Autos und Kfz

Mobilität ist eines der wichtigsten Kennzeichen moderner Gesellschaften. Autos im Speziellen und KFZ im Allgemeinen bilden hierfür die Vehikel, welche sich auf den Straßen und Autobahnen bewegen. Dafür müssen sie neben Steuern und Versicherungsbeiträgen auch Mautgebühren bezahlen. Ebenso verursachen Autos und KFZ nicht nur in der Anschaffung, sondern auch im Unterhalt und Betrieb Kosten für die Halter und Besitzer. Seien es Ausgaben für Benzin bzw. Diesel oder auch für Reparaturen und Nachrüstungen.

Auto und KFZ

© svort - Fotolia.com

Der Verkauf von Autos und PKW bzw. deren Zubehör ist einer der wichtigsten Wirtschaftszweige in Deutschland. Entsprechend groß ist die Konkurrenz in den verschiedenen Segmenten. Seien es Limousinen, SUV (Sport Utility Vehicles) Mittelklassewagen oder auch Kleinwagen, ebenso wie Lastfahrzeuge und KFZ für den industriellen und landwirtschaftlichen Betrieb: Deren Entwicklung und Produktion mit besonderem Augenmerk auf umweltverträgliche und Ressourcen schonende Techniken steht ganz im Zeichen sparsamer Modelle. Hybride Antriebe sind insofern entscheidende Faktoren. Auch gilt es den Absatzmarkt trotz gesättigter Nachfrage mit immer neuen Finanzierungsangeboten zu beleben.

Genauso müssen mit Hinblick auf immer mehr Autos und KFZ neue Strategien im Bereich der Infrastruktur umgesetzt werden. Staus, Verspätungen und Unfälle prägen schließlich zu einem entscheidenden Maße das Bild der Autobahnen und des Innenstadtverkehrs. Autofreie Zonen, hohe Parkgebühren und limitierte Parkplätze sind dabei nur einige Strategien, welche Metropolen anwenden, um ihre Innenstädte frei von Autos zu halten und damit den Verkehr zu entlasten.