Autos und Kfz

Mobilität ist eines der wichtigsten Kennzeichen moderner Gesellschaften. Autos im Speziellen und KFZ im Allgemeinen bilden hierfür die Vehikel, welche sich auf den Straßen und Autobahnen bewegen. Dafür müssen sie neben Steuern und Versicherungsbeiträgen auch Mautgebühren bezahlen. Ebenso verursachen Autos und KFZ nicht nur in der Anschaffung, sondern auch im Unterhalt und Betrieb Kosten für die Halter und Besitzer. Seien es Ausgaben für Benzin bzw. Diesel oder auch für Reparaturen und Nachrüstungen.

Auto und KFZ

© svort - Fotolia.com

Der Verkauf von Autos und PKW bzw. deren Zubehör ist einer der wichtigsten Wirtschaftszweige in Deutschland. Entsprechend groß ist die Konkurrenz in den verschiedenen Segmenten. Seien es Limousinen, SUV (Sport Utility Vehicles) Mittelklassewagen oder auch Kleinwagen, ebenso wie Lastfahrzeuge und KFZ für den industriellen und landwirtschaftlichen Betrieb: Deren Entwicklung und Produktion mit besonderem Augenmerk auf umweltverträgliche und Ressourcen schonende Techniken steht ganz im Zeichen sparsamer Modelle. Hybride Antriebe sind insofern entscheidende Faktoren. Auch gilt es den Absatzmarkt trotz gesättigter Nachfrage mit immer neuen Finanzierungsangeboten zu beleben.

Genauso müssen mit Hinblick auf immer mehr Autos und KFZ neue Strategien im Bereich der Infrastruktur umgesetzt werden. Staus, Verspätungen und Unfälle prägen schließlich zu einem entscheidenden Maße das Bild der Autobahnen und des Innenstadtverkehrs. Autofreie Zonen, hohe Parkgebühren und limitierte Parkplätze sind dabei nur einige Strategien, welche Metropolen anwenden, um ihre Innenstädte frei von Autos zu halten und damit den Verkehr zu entlasten.

  • 22.08.2011 (1 Stimmen) Die Geschichte des Hilfsmotors

    Den Hilfsmotor für das Fahrrad gibt es schon seit Jahrzehnten. Bei leichten Anstiegen oder bei längeren Touren ist er schon immer die ideale Ergänzung gewesen, wenn die Muskelkraft Unterstützung benötigte. Allerdings hat sich in technischer ... mehr

  • 22.08.2011 Autobatterie laden

    Die Autobatterie ist ein wichtiger Bestandteil eines Kfz. Ohne sie springt der Wagen gar nicht erst an. Daher ist es notwendig, immer eine gut funktionierende Autobatterie zu haben. Will man seine Autobatterie laden, muss man sie zunächst ausbauen. ... mehr

  • 26.11.2010 Der Endschalldämpfer mindert den Lärm ihres Autos

    Die Technik eines Kraftfahrzeuges ist in der Regel keine sehr komplizierte Sache, zumindenst jene Teile, die für den Besitzer und Benutzer des Fahrzeuges interessant sind. So auch der sogenannte Endschalldämpfer, welcher grob gesagt die Aufgabe ... mehr

  • 05.11.2010 Gründe für Preisvorteile bei EU-Jahreswagen 

    Fast alle namhaften Hersteller von Automobilen nutzen den Wirtschaftsraum der EU, um ihre Modelle dort absetzen zu können und auch, um sich Marktanteile in den unterschiedlichen Segmenten (Kleinwagen, Nutzfahrzeuge, Limousinen, SUV) zu sichern. ... mehr

  • 29.10.2010 Audi Jahreswagen kaufen und Preisvorteile sichern 

    Wer in vier Ringen auf dem Kühler eine runde Sache sieht, kann sich mit einem Audi Jahreswagen bzw. Audi Werkdienstwagen wirkliche Preisvorteile sichern. So bietet die Audi AG wie zahlreiche weitere Hersteller auch ihren Kunden und Interessierten ... mehr

  • 25.10.2010 (3 Stimmen) Die VW Jahreswagen-Vermittlung: Günstige und gute VW an vielen Standorten

    Wer bei der Suche nach einem Jahreswagen auf bewährte Qualität, einen renommierten Namen und eine große Auswahl an möglichen Standorten und Händlern setzen möchte, ist mit der Jahreswagenvermittlung der Volkswagen AG ohne Zweifel an einer guten ... mehr

  • 11.10.2010 (3 Stimmen) BMW Jahreswagen direkt von Mitarbeitern kaufen 

    Wer sich die Vorteile eines Jahreswagens sichern und dabei auf die bewährte Qualität von BMW setzen möchte, kann beispielsweise von der BMW Jahreswagenvermittlung und ihren Leistungen profitieren. ... mehr

  • 05.10.2010 (2 Stimmen) Geld sparen und Jahreswagen von Werksangehörigen kaufen 

    Geld sparen und Jahreswagen von Werksangehörigen kaufenAuch wenn die Abwrackprämie als solches ausgelaufen ist, gibt es immer noch zahlreiche Möglichkeiten PKW günstig zu kaufen und dabei dennoch nicht auf ältere Modelle zurückgreifen zu ... mehr

  • 04.10.2010 Warum sollte man einen Jahreswagen kaufen? 

    Dass in die Jahre gekommene Güter und Genussmittel mit zunehmendem Alter besser werden, mag sicherlich für Weine, weniger aber für PKW gelten. Schließlich leiden diese mit jedem Kilometer mehr auf der 'Haube' stark unter Abnutzungserscheinungen ... mehr

  • 01.10.2010 (1 Stimmen) Wertverlust Auto-Leasing: unvermeidlich oder kalkulierbar? 

    Wer ein Fahrzeug least, entscheidet sich für eine Finanzierungsart mit etlichen Vorzügen: In aller Regel sind die monatlichen Aufwendungen überschaubar (sie lassen sich zumindest sehr präzise beziffern), zum andern kann man am Ende der ... mehr

  • 29.09.2010 Leasingangebote vergleichen lohnt sich 

    Im Allgemeinen beschreibt Leasing die Nutzungsüberlassung eines Gutes an den Leasingnehmer seitens des Leasinggebers. Der Leasingnehmer seinerseits zahlt für die Nutzung dieses Gutes (also beispielsweise eines PKW, einer Maschine oder aber auch ... mehr

  • 29.04.2010 Der Autoteile-Preisvergleich im Internet : Eine preisgünstige Alternative nicht nur für Hobby-Schrauber 

    Preisvergleichsseiten erfreuen sich immer größerer Beliebtheit, ersparen sie doch die lästige und oft stundenlange Recherche nach Artikeln in dutzenden Online-Shops. Mit wenigen Klicks wird hier das gewünschte Produkt zum besten Preis angezeigt. ... mehr

  • 01.03.2010 Firmenwagen Leasing 

    Firmenwagen-Leasing - Gestaltungsspielraum für jedes Unternehmen Autoleasing, also das Mieten einer Sache, ist eine Form der Finanzierung, bei der Sie nur für die tatsächliche Nutzung des Fahrzeugs bezahlen. Welche Vorteile das mit sich bringt ... mehr

  • 24.02.2010 Gebrauchtwagen-Leasing – eine Finanzierungsart für schmale Geldbörsen 

    Relativ unbekannt ist: Die Finanzierungsart Leasing beschränkt sich nicht auf Neuware! Wer mit dem Gedanken an ein ‚neues‘ Fahrzeug spielt, das nicht zwangsläufig fabrikneu sein muss, sollte sich die Vorteile eines Gebrauchtwagen-Leasings näher ... mehr

  • 22.02.2010 Kilometerleasing – der ‚Taxi-Tarif‘ beim Leasing 

    Die Grundlagen eines Leasing-Vertrags basieren im allgemeinen auf drei Punkten:• Dauer des Vertrags, das ist die Laufzeit• erwarteter Marktwert des geleasten (gemieteten) Fahrzeugs am Ende der Laufzeit• voraussichtliche Kilometerleistung während ... mehr

  • 03.02.2010 Ankaufswert, Anschaffungswert und Wiederverkaufswert

    Drei Größen tauchen im Zusammenhang mit dem Auto-Leasing immer wieder auf: Ankaufswert, Anschaffungswert und Wiederverkaufswert. Es folgt eine kurze Erklärung der Begriffe. ... mehr

  • 01.02.2010 Das Restwertleasing – Mietmodell mit Reizen und Tücken

    Leasing ist eine Finanzierungsart, der Vertrag ähnelt einem Mietvertrag: Es werden Raten vereinbart (die Leasingrate), und der Leasingnehmer (der ‚Mieter‘) erwirbt kein Eigentum an der geleasten Sache. Es gibt grundsätzlich zwei verschiedene ... mehr

  • 26.01.2010 Nutzfahrzeuge leasen – eine Möglichkeit mit vielen VorteilenMöglichkeit 

    Das Wort „leasen“ stammt aus dem Englischen und bedeutet „mieten“. In der deutschen Sprache hat sich eine Übersetzung eingebürgert, die zugleich Sinn und Vorteil des Leasings auf den Punkt bringt: „nutzen statt besitzen“! Sieben Punkte, warum ... mehr

  • 14.01.2010 (1 Stimmen) Auto-Leasing: Leasingrate und Schlussrate 

    Unter Leasing versteht man eine Form der Finanzierung, also die Bezahlung mithilfe von Fremdkapital. Der Leasingvertrag ähnelt einem Mietvertrag: Es werden Raten vereinbart (die Leasingrate), und der Leasingnehmer (der ‚Mieter‘) erwirbt kein ... mehr

  • 14.01.2010 Kfz- und Auto-Leasing

    Leasing wird gemeinhin mit Mietkauf gleichgesetzt. Dabei sind zwei Seiten, der Leasinggeber und der Leasingnehmer, an dem Geschäft beteiligt, welches vorsieht, dass der Leasinggeber dem Leasingnehmer ein Wirtschaftsgut, also beispielsweise ein ... mehr