Bei einem KFZ-Pfandleihhaus Fahrzeug beleihen und Bargeld sichern

Nach einem seriösen KFZ-Pfandleihhaus suchen Verbraucher immer dann, wenn sie sich schnell Geld leihen müssen. Die Gründe dafür sind vielfältig: Manchmal machen schlichtweg die immer stärker steigenden Lebenshaltungskosten den Menschen zu schaffen, manchmal liegt einfach eine unerwartete Investition an. In beiden Fällen und vielen weiteren Situationen mehr benötigen Singles, Paare und Familien dringend Geld in Form eines Sofortkredites. Wenn Banken dankend ablehnen, führt der Weg in ein zuverlässiges Pfandleihhaus. Dieses ermöglicht Ihnen die sichere Kfz Verpfändung für bspw. 3 Monate mit der Option auf Verlängerung und vorzeitiger Auslösung.
 

KFZ beleihen

Wo genau kann ich Kfz-Pfandleihhäuser finden?

Auto-Pfandleihhäuser lassen sich mittlerweile in nahezu allen Großstädten der Republik finden. Eine entsprechende Online-Suche wird Ihnen mit Sicherheit einige Anbieter in Ihrer Nähe liefern.

Welche Fahrzeuge kann ich verpfänden?

In einem professionellen Pfandleihhaus beleihen Sie die unterschiedlichsten Kfz. Wenig überraschend verpfänden die meisten der Kunden ein Auto, um schnell an Bargeld zu gelangen. Doch auch Motorräder können Sie schnell und einfach beleihen. Gerne werden auch Oldtimer angenommen, damit Sie durch einen Pfandkredit kurzfristig liquide sind. Selbstverständlich sind Sie auch dann richtig, wenn Sie größere Kfz verpfänden möchten. Es können Lkw, Wohnmobile und sogar Boote beliehen werden, Letztere gerne auch in sportlicher Ausführung. Haben Sie andere Fahrzeuge, die für eine Pfandleihe in Frage kommen? Dann lässt sich sehr wahrscheinlich auch dafür ein Anbieter finden. Meistens reicht eine kurze Nachfrage per E-Mail oder Telefon aus, um einen interessierten Anbieter zu finden.

Wie läuft die Kfz Leihe im Pfandleihhaus ab?

Bei einem Pfandleihhaus, profitieren Sie von einer schnellen und unkomplizierten Abwicklung der Pfandleihe. Als ersten Schritt teilen Sie alle wichtigen Daten Ihres Kfz mit, damit der Pfandwert, und darauf aufbauend die Höhe Ihres Pfandkredites, berechnen werden können. Besonders bedeutend sind der Typ, die Laufleistung und eventuell installierte Extras. Auch der Fahrzeugzustand hat Gewicht. Akzeptieren Sie den Vorschlag, wird ein Termin vereinbart, der meistens sogar noch am selben Tag stattfindet. Zu jenem bringen Sie das Fahrzeug, die Schlüssel und Dokumente wie die Abmeldebescheinigungen sowie den Fahrzeugbrief mit. Ist der Pfandkreditvertrag unterschrieben, erhalten Sie Ihren Sofortkredit bar auf die Hand!

Pfandleihhaus: Wie steht es um die Sicherheit und Diskretion?

In seriösen Pfandleihhaus sind Sicherheit und Diskretion natürlich sehr wichtig. Letzteres zeigt sich beispielsweise daran, dass dort niemals Fragen gestellt werden, warum Sie Ihr Kfz beleihen wollen. Außerdem wird nicht mit der Schufa zusammengearbeitet, wodurch Ihre Bonität Ihr Geheimnis bleibt. Auch sonst interessieren Dinge wie Ihre Einkommensverhältnisse nicht.

Fragen Sie beim Gespräch auf jeden Fall nach den Sicherheitsbestimmungen:
Wird Ihr Fahrzeug in einem versicherten Gebäude untergestellt? Wird das Fahrzeug während der Standzeit regelmäßig gecheckt, ob mit dem Kfz alles okay ist? Wie steht es um die Sicherheit Ihrer persönlichen Daten?

Welche Kosten und Gebühren erwarten mich im Pfandleihhaus?

Achten Sie im KFZ-Pfandleihhaus auf den Abschluss des Pfandkreditvertrages zu fairen Konditionen. Sämtliche Posten müssen natürlich nach den gesetzlichen Vorgaben ausgerichtet sein. Ihre Kosten für die Pfandleihe setzen sich normalerweise aus exakt drei Komponenten zusammen. Auf der einen Seite sind dies die Gebühren, auf der anderen Seite die Zinsen. Beide Säulen stehen mit dem Pfandkredit im Zusammenhang, während der dritte Pfeiler das Standgeld ist. Dessen Höhe richtet sich nach dem zu beleihenden Fahrzeug. So bestehen Unterschiede zwischen Autos und Bikes. 

Worauf sollte ich bei der Wahl des Pfandhauses besonders achten?

Ein Pfandleihhaus sollte Ihr seriöser Partner in finanziell schwierigen Zeiten sein, wenn es um das Beleihen von Kfz geht und über eine entsprechende Erfahrung auf diesem Gebiet verfügen. Auch die Mitgliedschaft im Deutschen Pfandkreditgewerbe kann als Beweis der Seriosität dienen. Scheuen Sie sich nicht möglichst viele Fragen zu stellen. Diese sollte der Anbieter kompetent, schnell und zu Ihrer Zufriedenheit beantworten. Haben Sie beim Kontakt mit dem Pfandhaus ein schlechtes Gefühl, schauen Sie sich nach einer Alternative um, die Ihren Ansprüchen dann eher entspricht.

Artikelinformationen