Kfz- und Auto-Finanzierung

Der Kauf eines PKW lässt sich auf zahlreichen Wegen finanzieren. Dabei spielt neben den Details der unterschiedlichen Angebote auch die finanzielle Disposition des Käufers eine entscheidende Rolle. So gibt es beispielsweise die Möglichkeit, zwischen einer Basis- und Zielfinanzierung im Bereich Kfz- oder Auto-Finanzierung zu wählen. (Siehe hierzu: Vergleich von Basisfinanzierung und Zielfinanzierung)

Währen bei der Basisfinanzierung der Gesamtkaufpreis des Autos während einer bestimmten Laufzeit auf gleichmäßige Raten verteilt wird und nach Vertragsschluss diese Summe gänzlich getilgt ist, beruht die KFZ-Zielfinanzierung auf der Idee, mit den monatlichen Raten ausschließlich den Wertverlust des Fahrzeugs zu tilgen, um dann am Ende der Laufzeit die Restsumme zu begleichen - wenn gewünscht auch über ein Finanzierungsangebot der jeweiligen Autobank bzw. dessen Finanzpartner.

Insofern ist die Autofinanzierung über einen Kredit, welchen die Autobank bzw. deren Finanzpartner anbietet, ein bequemer und häufig genommener, nicht aber in jedem Fall der günstigste Weg, neue aber auch gebrauchte Kfz zu finanzieren. Schließlich gibt es günstigere Alternativen zur herstellerabhängigen Autofinanzierungen. Denn wenn diese auch häufig mit niedrigen Zinsen lockt, kann man in Falle eines Fremdkredits und entsprechender Liquidität nicht selten Rabatte beim Autokauf heraus handeln. Diese Preisnachlässe sind bei Autobanken aufgrund der niedrigen Zinsen und auch der Gewinnmargen der Autohäuser oftmals nicht verhandelbar.

Welche Art der KFZ-Finanzierung man auch immer wählen mag - man sollte stets die Höhe der Raten, den effektiven Jahreszins und die Länge der Laufzeit bzw. die Möglichkeit diese drei Komponenten frei miteinander kombinieren zu können vergleichen, um ein schlüssiges Gesamtbild zu erhalten. Dabei ist es weiterhin entscheidend, ob man eine Anzahlung leistet und wie hoch diese dann ist.

  • 05.11.2010 Gründe für Preisvorteile bei EU-Jahreswagen 

    Fast alle namhaften Hersteller von Automobilen nutzen den Wirtschaftsraum der EU, um ihre Modelle dort absetzen zu können und auch, um sich Marktanteile in den unterschiedlichen Segmenten (Kleinwagen, Nutzfahrzeuge, Limousinen, SUV) zu sichern. ... mehr

  • 29.10.2010 Audi Jahreswagen kaufen und Preisvorteile sichern 

    Wer in vier Ringen auf dem Kühler eine runde Sache sieht, kann sich mit einem Audi Jahreswagen bzw. Audi Werkdienstwagen wirkliche Preisvorteile sichern. So bietet die Audi AG wie zahlreiche weitere Hersteller auch ihren Kunden und Interessierten ... mehr

  • 25.10.2010 (3 Stimmen) Die VW Jahreswagen-Vermittlung: Günstige und gute VW an vielen Standorten

    Wer bei der Suche nach einem Jahreswagen auf bewährte Qualität, einen renommierten Namen und eine große Auswahl an möglichen Standorten und Händlern setzen möchte, ist mit der Jahreswagenvermittlung der Volkswagen AG ohne Zweifel an einer guten ... mehr

  • 11.10.2010 (3 Stimmen) BMW Jahreswagen direkt von Mitarbeitern kaufen 

    Wer sich die Vorteile eines Jahreswagens sichern und dabei auf die bewährte Qualität von BMW setzen möchte, kann beispielsweise von der BMW Jahreswagenvermittlung und ihren Leistungen profitieren. ... mehr

  • 05.10.2010 (2 Stimmen) Geld sparen und Jahreswagen von Werksangehörigen kaufen 

    Geld sparen und Jahreswagen von Werksangehörigen kaufenAuch wenn die Abwrackprämie als solches ausgelaufen ist, gibt es immer noch zahlreiche Möglichkeiten PKW günstig zu kaufen und dabei dennoch nicht auf ältere Modelle zurückgreifen zu ... mehr

  • 04.10.2010 Warum sollte man einen Jahreswagen kaufen? 

    Dass in die Jahre gekommene Güter und Genussmittel mit zunehmendem Alter besser werden, mag sicherlich für Weine, weniger aber für PKW gelten. Schließlich leiden diese mit jedem Kilometer mehr auf der 'Haube' stark unter Abnutzungserscheinungen ... mehr

  • 09.11.2009 Vergleich von Basisfinanzierung und Zielfinanzierung

    Egal ob Neu- oder Gebrauchtwagen: Wer ein Auto kaufen möchte, muss zumeist viel Geld zur Verfügung haben – Geld, was nicht immer auf dem Sparbuch oder in Omas berühmten Sparstrumpf vorhanden ist. Damit man trotzdem zu einem neuen Fahrzeug kommt, ... mehr

  • 09.11.2009 Laufzeit und Rate: die Bestandteile einer Autofinanzierung 

    Ein Auto zu kaufen kostet Geld. Wem das Geld fehlt für den Autokauf, kann sich aber das Geld ‚kaufen‘ (genauer: leihen, denn er muss das Geld ja zurückzahlen), damit er den Wagen bezahlen kann; das nennt man Finanzierung. Das Auto wird finanziert ... mehr

  • 05.11.2009 Einzig relevante Vergleichsgröße bei der Autofinanzierung: der effektive Jahreszins 

    Will man sich Geld für eine Autofinanzierung leihen, so kostet das Geld: die Zinsen. Wer dagegen einen Kredit oder ein Darlehen vergibt, muss sagen, wie teuer die Rückzahlung wird, wie viel Zinsen zu zahlen sind. Zumeist wird mit den Zinsen ... mehr

  • 04.11.2009 (2 Stimmen) Alles ist möglich: Autofinanzierung ohne Schufa 

    Wer den Kauf seines Autos finanzieren möchte oder muss, ist in Deutschland überwiegend auf die Unterstützung durch Kreditinstitute angewiesen. Banken leihen ihr Geld nur unter bestimmten Voraussetzungen an Privatleute. Zu den wichtigsten zählen ... mehr

  • 03.11.2009 Wie man den Autokauf finanziert

    Der Begriff ‚Autofinanzierung‘ (genauer müsste es heißen: die Finanzierung eines Autokaufs) bedeutet, dass die Kaufsumme für das Fahrzeug zunächst nicht aus eigener Tasche vorgestreckt, sondern mit Hilfe fremder Finanzmittel aufgebracht wird. ... mehr