Die VW Jahreswagen-Vermittlung: Günstige und gute VW an vielen Standorten

Wer bei der Suche nach einem Jahreswagen auf bewährte Qualität, einen renommierten Namen und eine große Auswahl an möglichen Standorten und Händlern setzen möchte, ist mit der Jahreswagenvermittlung der Volkswagen AG ohne Zweifel an einer guten Adresse.

Ähnlich wie andere namhafte Hersteller bietet auch Volkswagen eine umfassende Datenbank an, in welcher sich zahlreiche Jahreswagen von VW-Mitarbeiter/innen befinden. Händler in ganz Deutschland haben ebenso Zugriff auf diese Datenbank, so dass Interessierte auch im Autohaus am Wohnort einen Jahreswagen aus dem Bestand dieser Datenbank aussuchen können.

Außerdem können sie sich auch mithilfe der Jahreswagenbörse ein Auto nach ihren persönlichen Vorstellungen aussuchen und bestellen und sogar Angebote zur Jahreswagen Finanzierung durch die konzerneigene Volkswagen Bank direct einholen.

Ein weiterer Service besteht in auf dem Jahreswarenmarkt in Wolfsburg regelmäßig die Möglichkeit, sich VW-Jahreswagen ansehen und direkt mit den Verkäufern verhandeln zu können.

Insofern bietet die Jahreswagen-Vermittlung von VW ohne Zweifel Service aus einer Hand, so dass sich die VW-Jahreswagen auf vielen Vertriebskanälen (Online, Händler, Jahreswagenmarkt) ihren Weg zu neuen Besitzern bahnen können.

Natürlich können Angestellte von VW, die einem Neuwagen meist zu einem Vorzugspreis erhalten, ihren Jahreswagen entsprechend günstiger weiterverkaufen. Durch den Online-Marktplatz erreichen die Jahreswagen-Angebote andererseits auch ein großes Publikum. Durch die steigende Wahrscheinlichkeit, dass bei mehr Besuchern auch mehr Interessenten und potenzielle Käufer vertreten sind, schmälert sich demnach auch die Spanne der Preisverhandlungen. Dafür kann jedoch in der Regel davon ausgegangen werden, dass die Jahreswagen von Werksangehörigen in den regelmäßigen Genuss aller notwendigen Inspektionen und Reparaturen gekommen sind und ohne Zweifel ein makelloses Scheckheft aufweisen.

Es kann mitunter jedoch vorkommen, dass die Jahreswagen speziell von Beschäftigtem im Außendienst bzw. von Angestellten mit längeren Anfahrtswegen einen höheren Kilometerstand aufweisen. Wenn jedoch die restlichen Werte (also auch der Preis, die Garantieleistungen, etc.) stimmen, kann man dies in Kauf nehmen, selbst wenn der Jahreswagen älter als ein Jahr ist und damit aber immer noch als Jahreswagen gilt.

Ihre Artikel Bewertung:
Bitte wählen Sie einen Stern

Durchschnitt: 3.3 / Prozent: 67% , Stimmen: 3

Artikelinformationen