Firmenwagen Leasing 

Firmenwagen-Leasing - Gestaltungsspielraum für jedes Unternehmen
Autoleasing, also das Mieten einer Sache, ist eine Form der Finanzierung, bei der Sie nur für die tatsächliche Nutzung des Fahrzeugs bezahlen. Welche Vorteile das mit sich bringt gegenüber dem Kauf eines Fahrzeugs (egal ob das Fahrzeug bar bezahlt oder finanziert wurde), finden Sie im folgenden Beitrag.

Vorteile des Firmenwagen-Leasing

Seine Vorteile spielt die Finanzierungsart Leasing ganz besonders im Geschäftsbereich ‚Firmenwagen-Leasing‘ aus.

Vorteil 1: Das Eigentum am Fahrzeug bleibt beim ‚Leasinggeber‘ - Leasinggeber ist derjenige, von dem man das Fahrzeug least. Das bedeutet:
• Sie bezahlen nur die tatsächlich entstehenden Nutzungskosten und einen Ausgleich für den Wertverlust des Wagens als monatliche Rate.
• Ihre Liquidität wird geschont
• Ihre Kosten können perfekt geplant werden

Vorteil 2: Durch die vergleichsweise niedrigen monatlichen Raten kann sich Ihr Unternehmen leichter auf einen veränderten Bedarf einstellen: Benötigen Sie ein zusätzliches Fahrzeug in Ihrem Fuhrpark, leasen sie es einfach, statt es zu kaufen. Auch hier kommt wieder der Vorsprung durch die bessere Liquidität ins Spiel, denn es muss nicht der gesamte Preis für das Fahrzeug beglichen werden.

Vorteil 3: Anders als beim Bar-Kauf oder bei der Finanzierung behält der Leasinggeber das Eigentum an dem Leasingobjekt. Nach Ablauf derLeasing-Laufzeit kann das Fahrzeug an ihn zurückgegeben werden - und Sie leasen eventuell ein neues Fahrzeug. Das ist dann natürlich auf dem jeweils neuesten Stand und farbrikneu! Der technisch einwandfreie Zustand des neuen Fahrzeugs wiederum stellt ein großes Plus an Sicherheit für Ihre Mitarbeiter dar. Gleichzeitig sinkt die Wahrscheinlichkeit, wegen einer Panne einmal liegenzubleiben.

Vorteil 4: Sie sind nicht gezwungen, das Fahrzeug an den Leasinggeber zurückzugeben. Hier erhöhen viele Variationsmöglichkeiten Ihre Flexibilität. Sie können prinzipiell das Fahrzeug auch selber kaufen, selber weiterverkaufen - oder gar den Vertrag verlängern und sich zum Beispiel für das ‚Restwertleasing‘ entscheiden.

Vorteil 5: Wenn Sie sich für das Firmenwagen-Leasing entscheiden, binden Sie kein ‚totes Kapital‘. Es bleiben Mittel frei zur Disposition für andere Investitionen. Oder, wie ein kluger Mensch einmal gesagt hat: „Mieten, was an Wert verliert - kaufen, was an Wert gewinnt!"

Eines müssen Sie noch beachten, bevor Sie sich für das Firmenwagen-Leasing entscheiden: die prozentuale Höhe der Anzahlung, bezogen auf den Fahrzeugpreis. Dies kann Konsequenzen in steuerlicher Hinsicht haben. Ihr Steuerberater wird Sie dahingehend beraten können.

Ihre Artikel Bewertung:
Bitte wählen Sie einen Stern

Durchschnitt: 0.0 / Prozent: 0% , Stimmen:

Artikelinformationen