Kfz- und Auto-Versicherung

Eine Kfz- oder Auto-Versicherung gehört zu den in Deutschland geltenden Pflichtversicherungen, zumindest im Bezug auf eine Haftpflichtversicherung. So muss jeder Halter eines Fahrzeugs, wenn dieses denn am öffentlichen Verkehr teilnimmt, eine Kfz-Haftpflichtversicherung auf- und nachweisen können. Schließlich gilt, dass man als Fahrzeughalter für einen verursachten Schaden am Fahrzeug Dritter bzw. natürlich auch für Personen- und Sachschäden haften muss. Eine Auto-Versicherung springt in diesem Fall ein und begleicht den Schaden Dritter.

Schließt man zusätzlich eine KFZ-Voll- oder Teilkaskoversicherung ab, sind auch die Schäden am eigenen Fahrzeug gedeckt. Dies gilt - je nach Police - auch für Schäden, die durch Vandalismus, Wild oder auch durch Unwetter oder Diebstahl entstanden sind.

Kfz- oder Auto-Versicherungen erheben jährliche Prämien, die man monatlich (eher selten), viertel- und halbjährlich oder gar jährlich begleichen kann. Je niedriger der Zahlungsintervall, je günstiger auch die Raten. Zahlt man seine Prämie jeweils für ein Jahr im Voraus, gewähren Versicherungsgesellschaften mitunter Nachlässe von 5%.

Als Autoversicherungs-Nehmer wird man entsprechend der jeweiligen Schadensfreiheitsklasse eingestuft, wonach sich auch die Prämie berechnet (vgl. Auto Rechner). Die Schadensfreiheitsklasse bilden im Prinzip einen Rabatt auf den Normalbetrag der Police ab. Je länger man unfallfrei fährt, je höher sind die Rabatte

Außerdem bieten zahlreiche Versicherungsgesellschaften auch Rabatte an, wenn man wenig fährt, das KFZ immer in einer Garage parkt oder aber auch das Auto ausschließlich alleine fährt.

Umgekehrt sind Fahranfänger automatisch in einer hohen Risikoklasse und zahlen damit in der Regel den Normalbetrag ohne Rabatte.

Wie hoch die Police ausfällt, hängt schließlich auch vom Modell des Autos, vom Bundesland und auch vom Alter und Geschlecht ab. Hier greifen Statistiken, welche entsprechende Schadensfälle der jeweiligen Fahrzeugtypen in den jeweiligen Zulassungsbezirken auswerten und auf die Prämien umrechnen.

Mit einem Autoversicherungsrechner kann man sich die Kosten berechnen lassen.

  • 16.04.2019 Die 5 besten Spartipps für die Kfz-Versicherung

    Auch wenn es bis zum 30. November noch eine Weile hin ist, macht es immer Sinn, sich über das Geldsparen bei der Kfz-Versicherung Gedanken zu machen. Denn nur wer weiß, an welcher Ecke er Geld sparen kann, holt in der heißen Phase auch das Maximum ... mehr

  • 19.07.2018 Die Nummer, die das Autofahrerglück perfekt macht

    Wer sich ein neues oder ein gebrauchtes Auto gekauft hat, muss das Fahrzeug erst zulassen, bevor er es im Straßenverkehr verwenden darf. Damit dies reibungslos funktioniert, ist die eVB-Nummer notwendig – die elektronische ... mehr

  • 06.06.2016 Kleine Unachtsamkeit, teure Folgen – die Haftpflichtversicherung für Rollerfahrer tritt ein

    er mit dem Roller fährt, nimmt am Verkehrsgeschehen teilt. Schnell und wendig schlängeln sich Rollerfahrer durch den stehenden Verkehr und sind gerade in großen Städten, in denen das tägliche Verkehrschaos tobt, eine flexible, günstige und gut ... mehr

  • 21.12.2012 (1 Stimmen) Sparen bei der KFZ-Versicherung

    Die Kfz-Versicherung gehört zu den wichtigsten Versicherungen in Deutschland. Eine Kfz-Haftpflichtversicherung muss sogar jeder Eigentümer und Halter eines Fahrzeuges haben, sofern dieses nicht ausschließlich auf privatem Grund und Boden bewegt ... mehr

  • 12.11.2009 (1 Stimmen) Zweitwagen versichern, Prämien sparen 

    Mit dem frisch erworbenen Führerschein taucht beim Kind oft ganz schnell der Wunsch nach einem eigenen Fahrzeug auf und damit die Frage: Wie soll der Zweitwagen versichert werden? ... mehr

  • 12.11.2009 Regionalklassen der Kfz-Versicherung  

    Die Versicherung der einzelnen Fahrzeugtypen unterscheidet sich im Preis: Ein Kleinwagen ist prinzipiell zunächst einmal günstiger in der Versicherung als ein Mittelklassewagen. Es gibt aber noch eine zweite Einteilung, die für die Höhe der ... mehr

  • 12.11.2009 (2 Stimmen) Die Rollerversicherung – einfach zu erhalten, wichtig im Schadenfall  

    Unfälle oder allgemeiner gesagt: durch Führen eines Fahrzeugs entstandene Schäden können sehr teuer werden. Damit a) der Unfallverursacher nicht in den Ruin getrieben wird und b) der Unfallerleidende keine zu großen finanziellen Nachteile aus ... mehr

  • 11.11.2009 Die Kündigung der Kfz-Versicherung 

    Vier Gründe sind denkbar, die zu einer Kündigung der Kfz-Versicherung führen können. ... mehr

  • 28.10.2009 Wann braucht man eine Kfz-Vollkasko-Versicherung?

    Die Kfz-Vollkasko-Versicherung deckt alle Schäden ab, die an einen Fahrzeug durch ein Eigenverschulden des Fahrers oder Halters entstehen können. Von der Kfz-Vollkasko-Versicherung ausgenommen ist nur Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit, denn auch ... mehr

  • 27.10.2009 (1 Stimmen) Rabatte bei der Kfz-Versicherung

    Ein Auto zu kaufen scheint oft leichter, als seinen laufenden Betrieb zu finanzieren. Das liegt nicht nur an den hohen Benzinpreisen – auch die Versicherung für das Kfz vereinnahmt einen großen Posten im Kfz-Budget. Die Versicherungen reagieren ... mehr

  • 27.10.2009 Unfallfrei lohnt: Schadenfreiheitsklassen in der Kfz-Versicherung

    Die Kfz-Versicherung wird in drei Bereiche unterteilt: Vollkasko, Haftpflicht und Teilkasko. Die Höhe der zu zahlenden Prämie ermittelt sich dabei aus mehreren Faktoren. Einer der Faktoren ist die ‚Schadensfreiheitsklasse‘. ... mehr

  • 26.10.2009 Welche Risiken deckt eine Kfz-Teilkasko-Versicherung ab?

    Während die Vollkasko-Versicherung eines Fahrzeuges relativ teuer werden kann, ist die Kfz-Teilkasko-Versicherung vergleichsweise günstig, insbesondere wenn man die Kfz-Teilkasko-Versicherung mit einer Selbstbeteiligung abschließt. Die ... mehr

  • 26.10.2009 Fahranfänger: Tipps für eine günstige Kfz- oder Auto-Versicherung

    Das erste eigene Auto ist immer noch eine ganz besondere Sache für den Führerscheinneuling: endlich unabhängig! Hier ein paar Tipps, die es dem Fahranfänger leichter machen, die richtige Versicherung für das erste eigene Kfz zu finden! ... mehr

  • 22.10.2009 Die Kfz-Typklassen der Auto-Versicherung

    Die Kfz-Typklassen werden als Indexwert bei der Berechnung der Versicherungsprämie einer Kfz-Haftpflichtversicherung und auch bei der Kaskoversicherung zugrundegelegt. Der Wert der Kfz-Typklassen wird jedes Jahr Anfang Oktober von dem Treuhänder ... mehr

  • 20.10.2009 (1 Stimmen) Kfz-Kosten durch Vergleichsrechner genau bestimmen

    Will man die Kfz-Kosten durch einen Vergleichsrechner genau bestimmen, dann wird man sehr häufig auf eine Tabellenkalkulation wie Excel zurückgreifen. Die grundlegenden Schritte der Vergleichsrechner für Kfz-Kosten sind aber auch mit einem ... mehr

  • 19.10.2009 Braucht man eine Pkw Anhänger Versicherung?

    Bereits 2002 hat der Gesetzgeber in Deutschland entschieden, dass man einen Pkw Anhänger Versicherung benötigt. Denn ein Fahrzeug mit Anhänger hat deutlich höhere Risiken als ein Fahrzeug ohne Anhänger. Eine PKW Anhänger Versicherung deckt zu ... mehr

  • 19.10.2009 Welche Rahmendaten sind für eine Lkw-Versicherung relevant?

    Auch bei der LKW-Versicherung ist es relevant, ob man die Schäden versichern will, die man mit dem LKW verursacht (Haftpflicht-LKW-Versicherung) oder die Schäden, die am eigenen LKW entstehen (Kasko-LKW-Versicherung). Allerdings gibt es bei der ... mehr