Finanzen, Beruf & Bildung Marcello Buzzanca, M.A.

Wird man in Frankfurt geboren und wächst dort gar auf, werden einen die Rufe von Kapitel und Kapital nicht lange kalt lassen. Zwischen Buchmesse und Banktürmen stapeln sich die Eindrücke. Nur, wo ablegen, wenn Multikulti immer alles in Bewegung hält? Gar nicht ablegen, sondern immer re-investieren... Cash-Flow der Inspirationen sozusagen...

Eigentlich ist das Studium der Sprach- und Literaturwissenschaften nicht zwangsläufig dafür gedacht, Romane zu schreiben, als sie vielmehr zu lesen und zu interpretieren. Begibt man sich jedoch auf die ‚andere' Seite und beginnt selbst Objekt wilder Spekulationen zu werden, wird man Taugen und Nutzen sprach- und literaturwissenschaftlicher Techniken schnell lieben oder eben nicht lieben lernen.Dass ich irgendetwas mit Sprachen machen wollte, mag an dem Spannungsfeld meiner deutsch-italienischen Wurzeln liegen. Dass diese Kombination sich zwischen Schule, Uni und Beruf immer in Buchhandlungen, Nachhilfeinstituten, Verlagen und Sprachschulen abspielte, mag dahin gehend auch nicht verwundern. Dass es mich letztendlich in die Wertpapierverwaltung verschlug und ich es dort leider nicht in die Redaktion der Börsen-Zeitung schaffte, dafür aber WKN und ISINs vergab, ist wiederum ein weiterer Teil meiner Überzeugung, dass nicht nur Menschen, die an Bahnübergängen leben, biografische Brüche aufweisen.Meine literarische Geburt lässt sich gut und gerne mit dem Gewinn des Studentenwettbewerbs des Bundesinnenministeriums 2001 zum Thema Angekommen! Aufgenommen? Integration von Ausländerrinnen und Ausländern in Deutschland mit dem Essay: „Periodischer Patriotismus: Beobachtungen einer geteilten Seele" beschreiben. Danach folgten Veröffentlichungen im LIMA, dem Literaturmagazin des Bundesverbandes junger Autoren, und mittlerweile auch Blogs für die Arbeitsgemeinschaft Finanzen und den Karikaturisten Roger Schmidt.

  • 20.08.2009 Berufsberatung und Berufsberatungstage

    Eine Berufsberatung zielt generell darauf ab, die Interessen und Fähigkeiten sowohl Jugendlicher wie auch Erwachsener zu einem oder mehr Berufs- , Aus- oder auch Umschulungsangeboten zusammenzufassen. Sie kann von der Bundesagentur für Arbeit, aber auch von (privaten) Bildungsträgern oder aber ... mehr

  • 20.08.2009 Weiterbildungstage: wichtiger Treffpunkt für Information und Austausch

    Weiterbildungstage bieten sowohl Bildungsträgern die Möglichkeit, sich und ihre Arbeit zu präsentieren, wie auch Interessierte sich ein umfassendes Bild bezüglich des umfassenden Angebotes an Fort- und Weiterbildungen machen können. Dabei ist es vor allem vorteilhaft, verschiedene ... mehr

  • 19.08.2009 Heimarbeit: Arbeiten von zu Hause

    Manche nennen es Homeoffice, andere Telearbeit und ähnlich unterschiedlich wie die Bezeichnungen sind auch die Ausprägungen des Arbeitens von zu Hause aus. Schließlich gilt es in erster Linie zu unterscheiden, um welche Art von Tätigkeit es sich handelt, mit Hinblick auf Berufsfeld und auch ... mehr

  • 19.08.2009 Was ist das Berufsbildungsgesetz?

    Das Berufsbildungsgesetz hat seit seiner Änderung zum ersten April 2005 einschneidenden Neuerungen erfahren, die Unternehmen und Auszubildende bzw. Fort- und Weiterbildungsteilnehmer vor neue Herausforderungen und Perspektiven stellt. ... mehr

  • 18.08.2009 Berufstätig und Arbeiten mit Kind

    Berufstätig mit einem Kind zu sein, stellt Mütter und Väter vor zahlreiche Herausforderungen. Schließlich verlangt diese Situation große Flexibilität - sowohl seitens der Berufstätigen, wie auch der Arbeitgeber. ... mehr

  • 13.08.2009 Personalentwicklung im Unternehmen und Erfolg

    Die Personalentwicklung ist ohne Zweifel ein wichtiger Bestandteil, wenn es um die erfolgreiche und nachhaltige Positionierung eines Unternehmens geht. Dabei trägt die Personalentwicklung Verantwortung für alle Maßnahmen, die der Fort- und Weiterbildung, wie aber auch die Weiterentwicklung der ... mehr

  • 13.08.2009 Die eigene Firma verkaufen und Gewinn erzielen

    Der Verkauf der eigenen Firma ist nicht zuletzt auch immer ein Verlust persönlicher Träume und Ziele. Dazu müssen sich jedoch nicht zwangsläufig auch finanzielle Einbußen gesellen. Schließlich bietet der Markt viele Möglichkeiten eine Firma zu verkaufen. ... mehr

  • 13.08.2009 Erfolgreich die eigene Firma gründen

    Möchten man sich jenseits eines Angestelltenverhältnisses neue berufliche Perspektiven erschließen, gehört die Gründung der eigenen Firma ohne Zweifel zu den spannendesten Perspektiven und Optionen. Schließlich eröffnet die Gründung einer eigenen Firma die Möglichkeit, lang gehegte Träume ... mehr

  • 11.08.2009 Personalvermittlung - Wo sich Angebot und Nachfrage auf dem Arbeitsmarkt treffen

    Die Aufgaben einer Personalvermittlung sind weitaus vielschichtiger, als man anfangs denken möchte. Mehr als nur bloße Vermittlung von geeignetem Personal an entsprechende Auftraggeber, obliegt der Personalvermittlung nämlich auch, passende Stellenanzeigen und Bewerberprofile miteinander ... mehr

  • 05.08.2009 Direktanlage-Bank - Ohne Umwege investieren und (Gebühren) sparen

    Eine Direktanlage-Bank bietet in Gegensatz zum klassischen Schaltergeschäft in der Regel günstigere Konditionen, wenn es um Gebühren für Depots, Konten oder auch Transaktionen geht. Schließlich lassen sich alle Geschäfte online oder per Telefon abwickeln, was für die Direktanlage-Banken ... mehr

  • 29.07.2009 Direkt-Banking - Bankgeschäfte ohne Umwege

    Noch vor einem Jahrzehnt nannte man Direkt-Banking auch Telebanking oder auch Homebanking, ohne dabei die heute so selbstverständlichen Angebote dieser Dienstleistungen beinhaltet zu wissen. Was früher nämlich das Abwickeln von Bankgeschäften per Telefon und Ansprechpartner auf der anderen Seite ... mehr

  • 27.07.2009 Günstige Private Krankenversicherung für Studenten

    Seit der Reform des Gesundheitswesens mit Inkrafttreten am 01.Januar 2009 hat sich das Angebot der Privaten und Gesetzlichen Krankenversicherung entscheidend gewandelt. Dies gilt für praktisch alle Angebote, also auch für jene an Studierende. ... mehr

  • 27.07.2009 Günstige Private Krankenversicherung für Beamte

    Beamte unterliegen keiner Krankenversicherungspflicht, ungleich jener Arbeitnehmer, die in keinem kein Beamtenverhältnis zu ihrem Arbeitgeber stehen. Dieser Sonderstatus bedeutet für die Beamten, dass der Staat bzw. die jeweiligen Bundesländer als Arbeitgeber sich nicht an der Krankenvorsorge der ... mehr

  • 26.07.2009 Ein Aufbaustudium BWL zahlt sich aus

    Der Erwerb einer betriebswirtschaftlichen Zusatzqualifikation in Form eines Aufbaustudiums kann sich praktisch in jedem Bereich auszahlen. So sind Grund- oder Fachkenntnisse im Bereich BWL ein wichtiger Faktor, wenn es um die Verbesserung der beruflichen Perspektiven und Chancen geht. ... mehr

  • 26.07.2009 Fernstudium Master of Business Administration

    Der Master of Business Administration ist mittlerweile viel mehr als das als anfänglich konzipierte Management-Studium für in erster Linie Führungskräfte. Vielmehr hat sich eine vielfältige Angebotspalette unterschiedlichster Anbieter in Form privater und auch staatlicher Hochschulen etabliert. ... mehr

  • 26.07.2009 Fernstudium Maschinenbau: Bachelor/Master of Engineering

    Bei einem Fernstudium Maschinenbau kann neben bzw. nach dem Abschluss eines Bachelor of Engineering auch ein entsprechender Masterstudiengang absolviert werden. Insofern unterscheidet sich dieses Studium nicht von zahlreichen anderen Studienrichtungen. Ebenso teilt ein Fernstudium Maschinenbau mit ... mehr

  • 24.07.2009 Fernstudium Jura: Bachelor / Master of Laws

    Wenngleich die Ausbildung zum Juristen bislang traditionell den Universitäten oblag, bildet sich jedoch mehr und mehr auch ein Markt, der sich vor allem auf praxisbezogene Rechtsausbildung setzt, ohne dabei auf das Lehrniveau von Hochschulen verzichten zu müssen. ... mehr

  • 23.07.2009 Ein Fernstudium Pädagogik ist im Gegensatz zu Sozialpädagogik möglich

    Wenngleich das Berufsbild Pädagogik zum einem großen Teil von der Beziehung zu und der Kommunikation mit Menschen geprägt ist, gibt es auch hier erfolgversprechende Möglichkeiten ein entsprechendes Fernstudium zu absolvieren. ... mehr

  • 13.07.2009 Fernstudium MBA oder MBA berufsbegleitend?

    Der Master of Business Administration (MBA) hat in den letzten 10 Jahren eine beachtliche Karriere als Zusatzqualifikation für Manager und Führungskräfte international ausgerichteter Unternehmen entwickelt. Da es sich bei einem MBA-Studium vorrangig um eine Hochschulausbildung handelt, bei der ... mehr

  • 12.07.2009 Aufbau-Studium zum Wirtschaftsingenieur

    Wie bei vielen natur- und auch geisteswissenschaftlichen Studiengängen, bietet das Aufbaustudium Wirtschaftsingenieur/in eine wichtige Schnittstelle zwischen technischen und wirtschaftswissenschaftlichen Grundlagen. Dabei geht es bei diesem Aufbaustudium vor allem darum, die Ingenieursbasis mit ... mehr