Finanzen, Beruf & Bildung Marcello Buzzanca, M.A.

Wird man in Frankfurt geboren und wächst dort gar auf, werden einen die Rufe von Kapitel und Kapital nicht lange kalt lassen. Zwischen Buchmesse und Banktürmen stapeln sich die Eindrücke. Nur, wo ablegen, wenn Multikulti immer alles in Bewegung hält? Gar nicht ablegen, sondern immer re-investieren... Cash-Flow der Inspirationen sozusagen...

Eigentlich ist das Studium der Sprach- und Literaturwissenschaften nicht zwangsläufig dafür gedacht, Romane zu schreiben, als sie vielmehr zu lesen und zu interpretieren. Begibt man sich jedoch auf die ‚andere' Seite und beginnt selbst Objekt wilder Spekulationen zu werden, wird man Taugen und Nutzen sprach- und literaturwissenschaftlicher Techniken schnell lieben oder eben nicht lieben lernen.Dass ich irgendetwas mit Sprachen machen wollte, mag an dem Spannungsfeld meiner deutsch-italienischen Wurzeln liegen. Dass diese Kombination sich zwischen Schule, Uni und Beruf immer in Buchhandlungen, Nachhilfeinstituten, Verlagen und Sprachschulen abspielte, mag dahin gehend auch nicht verwundern. Dass es mich letztendlich in die Wertpapierverwaltung verschlug und ich es dort leider nicht in die Redaktion der Börsen-Zeitung schaffte, dafür aber WKN und ISINs vergab, ist wiederum ein weiterer Teil meiner Überzeugung, dass nicht nur Menschen, die an Bahnübergängen leben, biografische Brüche aufweisen.Meine literarische Geburt lässt sich gut und gerne mit dem Gewinn des Studentenwettbewerbs des Bundesinnenministeriums 2001 zum Thema Angekommen! Aufgenommen? Integration von Ausländerrinnen und Ausländern in Deutschland mit dem Essay: „Periodischer Patriotismus: Beobachtungen einer geteilten Seele" beschreiben. Danach folgten Veröffentlichungen im LIMA, dem Literaturmagazin des Bundesverbandes junger Autoren, und mittlerweile auch Blogs für die Arbeitsgemeinschaft Finanzen und den Karikaturisten Roger Schmidt.

  • 22.05.2009 Bestehen Sie auf Praktikumsbescheinigung oder Praktikumszeugnis

    Absolviert man ein Praktikum, ist es ähnlich einer regulären sozialversicherungspflichtigen Beschäftigung wichtig auf ein entsprechendes Zeugnis- also eine Praktikumsbescheinigung - zu bestehen. Schließlich bescheinigt diese Beurteilung nicht nur die jeweiligen Leistungen, sondern führt diese ... mehr

  • 22.05.2009 Volontariat / Volontär im Ausland

    Das Volontariat im Ausland bietet die Möglichkeit neben wertvollen praktischen Erfahrungen auch Einblicke in andere (Arbeits)Kulturen und erlaubt dem Volontär somit, den persönlichen Horizont mit Hinblick auf Arbeitsprozesse, alltägliche Betriebsabläufe, etc. zu gewinnen. ... mehr

  • 20.05.2009 Volontariat im Museum

    Wer eine Laufbahn als Kurator/in, Kunst- und Kulturwissenschaftler/in oder aber einer anderen verwandten Studienrichtung anstrebt, kann mitunter großen Nutzen aus einem Volontariat in einem Museum ziehen. ... mehr

  • 06.05.2009 Volontariat beim Radio

    Hierbei gilt für das Volontariat beim Radio/Hörfunk wie für alle Volontariatsstellen, dass ein entsprechender Vertrag mit vor allem genau definierten Ausbildungsinhalten- , Zielen- und Abschnitten, wie auch die vertraglich festgeschriebene fachgerechte Betreuung wichtige Bestandteile eines ... mehr

  • 06.05.2009 Volontariat: Gehalt und Vergütung sind tariflich geregelt

    Volontäre finden sich als Berufseinsteiger vor allem im Bereich Journalismus (Print, Online, Hörfunk, TV) und bei Berufen, die im Feld Denkmalpflege, Bibliothek, Galerien oder auch Kunsthandel angesiedelt sind. Ebenso bieten die Kommunikations- und Pressestellen von Städten und Gemeinden ... mehr

  • 04.05.2009 Das Volontariat beim Verlag ist eines der beliebtesten

    Der beliebteste Platz um ein Volontariat zu absolvieren, ist ohne Zweifel nach wie vor ein Verlag. Dabei gilt es zu unterscheiden, welches Programm der jeweilige Verlag vertritt bzw. welcher Art von Medium er sich widmet. ... mehr

  • 25.04.2009 Weiterbildungsgesetz(e) sind wie so oft Ländersache 

    Weiterbildung braucht feste Strukturen und wie alle 'Schulformen' auch entsprechende Gesetze, die Qualität, Anspruch und Durchsetzbarkeit in beiderseitigem Interesse von Arbeitnehmer/innen und Arbeitgebern festschreiben. ... mehr

  • 25.04.2009 Web Based Training Software (WBT) ermöglicht ortsunabhäniges gemeinsames Lernen

    Web Based Trainings sind Übungen bzw. Lernangebote, die Interessenten über das (lokale) Internet ausführen können. ... mehr

  • 24.04.2009 Erwachsenenbildung im Vergleich - verschiedene Wege für das Lernziel 

    Die moderne Erwachsenenbildung kennt nicht nur im Sinne der betrieblichen Fort- und Weiterbildungen viele Wege, die den Interessierten zum Bildungsziel führen können. ... mehr

  • 24.04.2009 Die Ausbildung zur Erzieherin wird in der Schule absolviert 

    Die Ausbildung zur Erzieherin wird vorwiegend in schulischer Form absolviert und unterscheidet sich demnach erheblich von anderen Ausbildungsberufen. Bundesweit nicht einheitlich geregelt, sieht die Ausbildungsordnung in den meisten Bundesländern jedoch vor, dass die Auszubildenden zwei Jahre der ... mehr

  • 23.04.2009 Die Ausbildung zum Physiotherapeut birgt körperliche Ansprüche 

    Die Ausbildung zur/zum Physiotherapeutin/ Physiotherapeuten ist ähnlich jener zum/zur Erzieher/in mit dem Nachteil versehen, dass während der Ausbildung keine Vergütung gezahlt wird. In den drei Jahren der Ausbildung können jedoch Leistungen nach dem Bundesausbildungsförderungsgesetz (BAföG) ... mehr

  • 22.04.2009 Fortbildungskosten sind in der Regel von der Steuer absetzbar 

    Fortbildungskosten sind jene Aufwendungen, die entstehen, wenn man als Arbeitnehmer, Arbeitssuchender oder auch als Selbstständiger Kurse, Seminare oder Workshops zur beruflichen und fachlichen Weiterbildung besucht. Dabei können sich diese Kosten auf die reinen Lehrgangsgebühren beschränken, ... mehr

  • 22.04.2009 Welche VHS Kurse bietet die Volkshochschule? 

    Ohne Zweifel kann man sagen, dass die Volkshochschule mit das breiteste Angebot an Fort- und Weiterbildungskursen zu bieten hat. Nicht zuletzt aufgrund der Tatsache, dass sich praktisch in jeder Stadt mindestens eine Niederlassung mit entsprechenden Kursräumen findet, kann man bei ... mehr

  • 21.04.2009 Die Ausbildung zum Mediengestalter hat sich in den letzten Jahren stark geändert 

    Die Ausbildung zum/zur Mediengestalter/in hat aufgrund der sich diversifizierenden Ansprüche seitens der Industrie und des Handels - also jenem Ausbildungsbereich, dem dieser Beruf zugeordnet ist - grundlegende Änderungen erfahren. So wurde der Schwerpunkt nach und nach auf die ... mehr

  • 21.04.2009 Ein Trainee-Programm Controlling eignet sich für angehende Führungskräfte 

    Das Controlling als wichtiger Bestandteil der Unternehmensführung und Managementteil rückt nicht nur aufgrund notweniger Kostenoptimierungsprozesse und Verkettung ergebnis- und zielorientierter Koordination unterschiedlicher Unternehmensteile mehr und mehr in den Blickpunkt von Absolventinnen und ... mehr

  • 18.04.2009 Bildungswerke werden von der Wirtschaft unterstützt

    Bildungswerke sind Organisationen, die in Zusammenarbeit mit und Unterstützung durch Unternehmensverbände, Gewerkschaften, Behörden, der Kirche und Wohlfahrtsverbänden die Qualifizierung von Arbeitnehmern bzw. Arbeitssuchenden vornehmen. ... mehr

  • 17.04.2009 Die Ausbildung zum Fotografen ist handwerklich und künstlerische ausgerichtet

    Dass die Fotografie eine Kunst ist, vor allem jedoch die Beherrschung soliden Handwerks bedeutet, spiegelt sich unter anderem in der Ausbildung zum Fotografen wider. Als anerkannter Ausbildungsberuf nach der Handwerksordnung (HwO) ist die auf 3 Jahre angesetzte Ausbildung bundesweit- und einheitlich ... mehr

  • 17.04.2009 Ausbildung zur Hebamme: Praktikum bei Freiberuflern erhöhen die Chancen auf dem Arbeitsmarkt 

    Die Ausbildung zur Hebamme umfasst sowohl theoretische wie auch praktische Inhalte und Unterweisungen rund um das Thema Neugeborenen - und Schwangerenpflege- und Beratung. In der Regel sind es spezielle und an Krankenhäuser/Kinderkliniken oder Hebammenpraxen angeschlossene Hebammenschulen, in denen ... mehr

  • 15.04.2009 Ein Trainee Platz im Bereich Personal ist begehrt 

    Im Bereich Personalwirtschaft ergeben sich zahlreiche Betätigungsfelder, die ihrerseits spezifische Qualifikationen erfordern. Insofern sind Traineeprogramme nicht nur für künftige Personalchefs- und Verantwortliche hilfreiche Bausteine und Stationen auf dem Weg in die Führungsetage eines ... mehr

  • 15.04.2009 Ausbildung(en) bei der Bundeswehr bieten viele Möglichkeiten 

    Die Möglichkeiten zur beruflichen Ausbildung bei der Bundeswehr erweisen sich in dem Sinne als vielfältig, als dass die Möglichkeit besteht, Berufe aus dem gewerblich-technischen Bereichen, wie aber auch Heil- und Pflege-, Verwaltungs- und auch Dienstleistungsberufe zu erlernen. ... mehr