Familie & Kind, Gesundheit Michelle Bock

Aufgewachsen in der Nähe von Hamburg, bin ich dem Hanseatenleben auch nach dem Eintritt ins Berufsleben treu geblieben. Hamburg ist die zweitgrößte Stadt Deutschlands, hat einen der weltweit größten Häfen und ist außerdem eine der wichtigsten Medienstandorte Deutschlands, was meine Berufswahl letztlich stark geprägt hat.

Über meine Arbeit:

Ich habe schon als Kind gerne geschrieben - angefangen mit einer Gruselgeschichte in der vierten Klasse bis hin zu den typischen Bravo-Love-Stories im Teenageralter. Beruflich entschied ich mich dann allerdings zunächst für die Werbebranche - Hamburg als einer der bekanntesten Ideenschmieden Deutschlands war schließlich prädestiniert dafür. Knapp 13.000 Unternehmen im Bereich Werbung, Verlage, Film und Rundfunk zählt die Hansestadt, weitere 2000 sogenannte Multimediaunternehmen sind hier ansässig. Was viele ebenfalls nicht wissen: Dank Axel Springer & Co. stammen fast 50% der Marktanteile der deutschen Publikumspresse von hier.
So erlernte ich also zunächst den Beruf der Werbekauffrau, bevor ich mich dann noch zu einem Studium entschloss.
Als Grafikdesignerin arbeite ich seit mittlerweile neun Jahren für einen Zeitungsverlag - und schlage damit gleich zwei Fliegen mit einer Klappe. Ich darf mich kreativ austoben und kann gleichzeitig gelegentlich Artikel verfassen. Ein Fernstudium im Bereich Journalistik vermittelte mir das nötige Fachwissen und vertiefte meine Liebe zum Schreiben. Vor drei Jahren begann ich nebenbei als Ghostwriterin bzw. Personal Historian zu arbeiten. Zwar erscheint mein Name höchstens in der Danksagung des Auftraggebers, aber dafür lernt man interessante Menschen und ihre Lebensgeschichten kennen. Und wer weiß, vielleicht findet man ja eines Tages einen Roman in der Buchhandlung, der tatsächlich einmal meinen Namen trägt...

  • 19.07.2009 Hausmittel und schnelle Hilfe gegen Sonnenbrand

    Bei Sonnenbrand handelt es sich um eine entzündliche Rötung der Haut. Gerade im Sommer ist die Gefahr besonders groß, da wir uns gerne und viel im Freien aufhalten. Mit ausreichend Kleidung und Sonnenschutz ausgestattet, wird das Risiko dafür deutlich gesenkt. ... mehr

  • 09.07.2009 Hausmittel bei Eiter und Wunden

    Eiter ist eine entzündliche Körperflüssigkeit und meistens bakteriell bedingt. Oft kommt deshalb ein Antibiotikum zum Einsatz. Befinden sich die eitrigen Stellen aber nur oberflächlich auf der Haut, können Sie zunächst auf bewährte Hausmittel zurück greifen. ... mehr

  • 23.06.2009 Hausmittel bei Diabetes mellitus

    So leben Sie besser mit der Zuckerkrankheit ... mehr

  • 18.06.2009 Diese Hausmittel helfen gegen die Volkskrankheit Bluthochdruck

    Laut Statistik ist jeder fünfte Erwachsene über 40 von Bluthochdruck betroffen. Ab dem 50. Lebensjahr ist es sogar jeder zweite. Damit gehört die Hypertonie zu den häufigsten Erkrankungen in Industrieländern. Besonders tückisch: Im Anfangsstadium haben die Betroffenen meist keine Beschwerden, ... mehr

  • 13.06.2009 Bewährte Hausmittel bei Erkältung

    Mit einem Nieser fängt es meistens an. Ein kratzender Hals, eine triefende Nase und ein leichter Husten folgen. Etwa vier Mal pro Jahr werden wir von einer Erkältung heimgesucht, doch bevor man zu Medikamenten aus der Apotheke greift, lohnt sich ein Blick auf alternative Methoden. Viele Hausmittel ... mehr