Finanzen, Beruf & Bildung, Verbraucher News Rainer Meyer - Texter und Autor

Als Texter und Autor habe ich über lange Zeit Erfahrungen in unterschiedlichsten Bereichen gesammelt, um lesefreundliche und gut verständliche Texte erstellen zu können.

Rainer Meyer auf Google+

Geboren im schönen Moselland in den 50er-Jahren führten mich ein Studium der Mathematik und Sozialwissenschaften nach Bonn, wo ich anschließend lange als IT-Trainer und Erwachsenenbildner in der freien Wirtschaft gearbeitet habe. Ich war langjährig für die interne Weiterbildung eines Unternehmens verantwortlich und setze mehrere E-Learning-Projekte um.

Als Trainer und Schulungsleiter musste ich umfangreiche Broschüren und Skripten erstellen. Meine Teilnehmer waren immer der Meinung, dass diese gut verständlich und auch für die Nacharbeit zu Hause oder in Kleingruppen sehr geeignet sind.

Seit 2007 beschäftigte ich mich mit Publikationsmöglichkeiten im Internet und habe hierzu auch einen eigenen Blog aufgesetzt: http://www.train-und-coach.de. Wer Interesse hat, mit Wordpress als Content-Management-System eine eigene Website aufzuziehen, kann sich gerne von mir beraten lassen. Ich werde dann von der Keyword-Analyse über das Design bis hin zur angemessenen Texterstellungen alle Schritte der erfolgreichen Webpräsenz-Erstellung transparent und nachvollziehbar schulen und trainieren.

Durch meine Blogger-Arbeit wurde mir klar, dass man im Internet das Erstellen lesefreundlicher und gut verständlicher Texte mit einer weitreichenden Suchmaschinen-Optimierung verbinden muss. Denn man will erreichen, dass die Texte oben auf den Suchergebnis-Seiten gefunden werden. Nur wer bei Google und Co. gut gerankt ist, wird auch Leser für seine Webpräsenz finden.

Zurzeit sind Suchmaschinen-Optimierung und das Online-Reputation-Management aktuelle Schwerpunkte. Ich arbeite aber auch an anderen Projekten. Einen Überblick über die Themen findet man ebenfalls auf http://www.train-und-coach.de. Hier findet man auch Links zu mir erstellten Texten, die gerne als Referenzquelle benutzt werden können.

Wenn man weitere Informationen wünscht, dann kann man mir eine Mail schreiben (info@train-und-coach.de) oder mich anrufen (0228 / 69 41 48). Ein erstes Gespräch zum Kennenlernen und das Erstellen von Angeboten zur Texterstellung, Textoptimierung oder sonstiger Unterstützung ist selbstverständlich kostenlos.

  • 21.04.2010 KfW Förderung Antrag 

    KfW Förderung heißt, das man Zinsvergünstigungen oder direkte Mittel für Maßnahmen durch die KfW erhält. Ein Antrag auf solche Mittel wird aber in der Regel nur über die finanzierende Bank gestellt werden können. Wie ein solcher Antrag auf KfW Förderung zustande kommen kann, sei an einem ... mehr

  • 20.04.2010 KfW Zinsen 

    Die bundeseigene KfW Bank fördert insbesondere über zins- und tilgungsfreundliche Kredite Maßnahmen der unterschiedlichsten Art; beispielsweise den Bau oder Kauf von energieeffizienten Wohnraum. Die KfW Zinsen für die Förderkredite sind meist sehr günstig, liegen also deutlich unter den ... mehr

  • 14.04.2010 Zu jedem Businessplan gehört ein Finanzierungsplan 

    Jeder Existenzgründer braucht einen Businessplan, beispielsweise wenn er das Gründungsvorhaben gegenüber einem Kapitalgeber mit dem Businessplan plausibel machen will. Komplett wird der Businessplan erst, wenn ein mit konkreten Zahlen und Daten versehener Finanzierungsplan zum zentralen ... mehr

  • 13.04.2010 Neuregelung beim Überbrückungsgeld: Existenz-Gründungszuschuss und Einstiegsgeld 

    Das deutsche Sozialrecht unterscheidet sehr genau zwischen den Arbeitslosengeld I- und den Arbeitslosengeld II-Empfängern. Denn das Arbeitslosengeld I (und die damit verbundenen Möglichkeiten von Fortbildung und Zuschüssen für eine Existenzgründung aus der Arbeitslosigkeit) beruhen auf einer ... mehr

  • 12.04.2010 GmbH Gründungskapital und 25.000 Euro-Grenze 

    Eine GmbH in Deutschland ist eine schon lang praktizierte Form einer Unternehmens als Kapitalgesellschaft. Die GmbH zeichnet sich als Kapitalgesellschaft dadurch aus, dass das Haftungsrisiko für die Unternehmensgründer auf die Höhe des eingesetzten Kapitals begrenzt ist. Deshalb hat das ... mehr

  • 11.04.2010 Darlehensantrag beim Arbeitsamt funktioniert nur in Ausnahmefällen 

    Normalerweise ist es nicht vorgesehen, dass das Arbeitsamt auf einen Darlehnsantrag reagiert. Denn die Bundesagentur für Arbeit (das frühere Arbeitsamt) bzw. die für die Zahlung von Arbeitslosengeld II zuständige Instanz (meist die Arbeitsgemeinschaft ARGE aus Kommune und Arbeitsamt) gewähren ... mehr

  • 06.04.2010 KfW Kredite 

    KfW Kredite sind Kredite der staatliche KfW, die auf Grund ihrer Vorteile von Investoren gerne eingesetzt werden, um ein geplantes Projekt kosteneffizienter zu gestalten. ... mehr

  • 01.04.2010 Existenzgründung im Ausland 

    Immer beliebter wird die Existenzgründung auch im Ausland, denn hier scheinen sich viele Vorteile zu bündeln. Man kann sich durch eine Existenzgründung im Ausland von der deutschen Vorschriften-Mentalität lösen und zugleich ein angenehmeres Klima genießen. ... mehr

  • 30.03.2010 Beratungsförderung für Existenzgründer 

    Nachdem der Existenzgründer seine Gründung umgesetzt hat, entsteht sehr häufig und sehr schnell Beratungsbedarf. Es zeigt sich nämlich, dass die Marktbedingungen anders sind, als im Businessplan vorgesehen. Das ist nicht erstaunlich, denn Planung ist nie mit der Wirklichkeit identisch. So zeigt ... mehr

  • 24.03.2010 Immobilien können auch provisionsfrei gemietet oder gekauft werden 

    Wer Immobilen kaufen oder mieten möchte, der muss meist mit hohen Provisionen rechnen. Denn die Verkäufer oder Vermieter setzen oft Makler ein und die müssen ihren Aufwand durch die Provisionen refinanzieren. Allerdings bietet insbesondere das Internet auch viele Möglichkeiten provisionsfrei an ... mehr

  • 24.03.2010 Die Umschuldung ist nicht nur bei der Eigentumswohnung relevant 

    Der Begriff Umschuldung wird gelegentlich bei Immobilien-Krediten verwandt, wenn es um bessere Finanzierungsalternativen geht. So hat man möglicherweise zu Hochzinszeiten eine Eigentumswohnung gekauft und man möchte von zwischenzeitlich gefallenden Zinsen profitieren. ... mehr

  • 24.03.2010 Der Immobilienverkauf braucht viel Zeit 

    Bedürfnisse für einen Immobilienverkauf sind vielfältig: Jemand muss die Stadt verlassen, weil er einen anderen Job angenommen hat; jemand braucht das Geld, um sich eine neue Immobilie zuzulegen oder jemand will einfach mit dem gut vermieteten Haus über den Immobilienverkauf Kasse machen. ... mehr

  • 22.03.2010 Die Förderung der Existenzgründung ist vielfältig 

    Deutschland hat im Vergleich zu anderen Ländern eine relativ geringe Quote in der Existenzgründung. Deshalb gibt es schon seit Jahren zahlreiche Bemühungen zu weiteren Förderung der Existenzgründung mit staatlichen Mitteln, die oft auch über die staatseigene KfW-Bank als KfW-Förderung der ... mehr

  • 22.03.2010 Immobilien Kaufvertrag 

    Ein rechtlich bindender Immobilien-Kaufvertrag ist in Deutschland nur auf einem Notar-Termin möglich, denn die deutschen Gesetze verlangen für einen Eigentümer-Wechsel mit Immobilien-Kaufvertrag immer die Mitwirkung eines Notars, der dann dafür sorgt, dass das Fließen des Geldes für den ... mehr

  • 22.03.2010 Immobilien Versicherung 

    Immobilien brauchen nicht nur eine Versicherung, wenn man als Besitzer oder Benutzer der Immobilien vor einer Vielzahl von Gefahren geschützt werden will. Dabei entscheidet zunächst der Immobilien-Besitzer über die jeweilige Versicherung. Aber auch als Immobilien-Nutzer hat man Möglichkeiten der ... mehr

  • 19.03.2010 Grundstück verkaufen: Verknüpfung von Wissen und Marketing 

    Wer ein Grundstück verkaufen will, der muss auch die üblichen Regeln beherrschen, die für jeden Verkauf gelten. Man braucht das notwendige Wissen um den Verkaufsgegenstand, hier das Grundstück, und zugleich auch Marketing- und Werbeideen, um die Vorteile beim Grundstück dem potentiellen Käufer ... mehr

  • 19.03.2010 Geschäftseinrichtung: Günstig erwerben und trotzdem passend zur Geschäftsidee 

    Gerade Existenzgründer haben es nicht leicht, eine Geschäftseinrichtung umzusetzen, die einerseits sehr gut zur Geschäftsidee passt, die anderseits aber auch nicht die Kosten ins Unermessliche treibt. Denn eine komplett neue Geschäftseinrichtung ist nicht billig und es macht hier wenig Sinn, mit ... mehr

  • 18.03.2010 Hausumbau kann teurer werden 

    Besonders die Hausbesitzer mit einem Haus aus den 1950er-Jahren denken oft über einen Hausumbau nach, denn diese Häuser haben oft nicht mehr den Standard in Heizung und Zuschnitt, der heute üblich ist und von Gästen und Besuchern erwartet wird. Das Problem ist nur, dass die Kosten für den ... mehr

  • 18.03.2010 Immobiliendatenbank: Kernstück jedes Immobilen-Angebots 

    Eine Immobiliendatenbank ist nichts anderes eine kompetent und geschickt zusammengestellte Datenbank von Immobilien. Man findet eine solche Immobiliendatenbank bei allen großen und kleinen Anbietern zur Verkaufsvermittlung von Immobilien, heutzutage besser bekannt als Immobilien-Börsen. ... mehr

  • 17.03.2010 Der Ablauf  beim Immobilienkauf 

    Jeder Immobilienkauf hat in Deutschland einen deutlich strukturierten Ablauf, denn beim Immobilienkauf wird viel Geld bewegt und es muss jedes Risiko vermieden werden, dass dieses Geld ohne den Wechsel der Immobilie weggeben wird. Ein gut strukturierter Ablauf sorgt auch dafür, dass die Immobile ... mehr