Varianten des Persönlichkeitstests bei einer Bewerbung  

Persönlichkeitstest sind wichtige Maßnahmen des Arbeitgebers, wenn es um die Bewertung einer Bewerbung geht. Insbesondere Großbetriebe setzen Persönlichkeitstests sehr gerne ein, um die Bewerbung der einzelnen Kandidaten unterschiedlich einordnen zu können.

Es geht bei den Persönlichkeitstests zur Bewerbung um Fragen wie:

• Welche Charaktereigenschaften sind für den Bewerber typisch?
• Welche kommunikativen Kompetenzen zeigen sich in der Bewerbung?
• Wie kann der Bewerber geschickt mit anderen Menschen interagieren?
• Wie ist das Auftreten des Bewerbers in Verhandlungs-, Führungs- oder Ausbildungssituationen?

Persönlichkeitstests sollen also bei der Bewerbung dem Entscheider oder Personaler eine Einschätzung des Persönlichkeitsbildes des Bewerbers gestatten. Stichworte wie emotionale Sicherheit, Selbstbewusstsein, Umgang mit Konflikten und Profilierungsverhalten sind dann Indikatoren in Persönlichkeitstests, die einer genauen Bestimmung zugeführt werden. Am stärken zugespitzt und am intensivsten in der Bewerbung erlebt, werden die Persönlichkeitstests, die in Zusammenhang mit einem Assessment-Center stehen. Aber auch ohne das umfangreiche und aufwendige Assessment-Center können Persönlichkeitstests im normalen Bewerbungs-Verfahren eingesetzt werden. Hier ist vor allem an folgende Varianten gedacht, die bei Tagesterminen von Bewerbungs-Verfahren ad hoc oder geplant einbezogen werden:

• Satzergänzungstests sollen die Bewerber zu schnellen Aussagen motivieren, damit vorgestanzte Floskeln durchbrochen werden können.
• Präsentationen sollen als Persönlichkeitstests die kommunikativen Fähigkeiten der Bewerber in Leitungs- und Ausbildersituationen zeigen.
• Gruppendiskussionen als Persönlichkeitstests zeigen die kommunikativen und interaktiven Fähigkeiten, die für den Bewerber typisch sind.

Es geht also wieder um die berühmten "Soft Skills" wie Kommunikations- oder Teamfähigkeit. Der zukünftige Arbeitgeber möchte wissen, wie sich die Kandidaten nach der Bewerbung im echten Arbeitsleben verhalten. Ob diese weitgehenden Erwartungen an Persönlichkeitstests im Bewerbungs-Verfahren sich erfüllen, ist unter Experten umstritten. Bewerbern kann man aber raten, dass sie durch Vorbereitungen entsprechender Persönlichkeitstests (und Einübung mit Freunden oder Kollegen), sich eine bessere Ausgangsbasis im Bewerbungs-Verfahren verschaffen.

Ihre Artikel Bewertung:
Bitte wählen Sie einen Stern

Durchschnitt: 0.0 / Prozent: 0% , Stimmen:

Artikelinformationen