Erschließung neuer Märkte durch neue Technologien

Digitale Technologien bestimmen die Wirtschaft. Sie prägen den Markt und beeinflussen den Wettbewerb. Unternehmen, die es sich leisten können, haben sich längst an die neuen Bedingungen angepasst. Namhafte Unternehmensberatungen wie bvm Consulting betonen immer wieder wie wichtig es für Firmen ist, mit dem Geist der Zeit zu gehen.

Alex Tihonov / Fotolia

Der Digitalisierungstrend dauert bereits seit vielen Jahren an und Eines ist klar: Er ist unaufhaltsam. Viele Branchen werden bereits maßgeblich geprägt durch neue Technologien. Wer sein Unternehmen dahingehend ausrichten kann, sichert sich enorme Marktvorteile. Die Umsetzung gestaltet sich für einige Firmen mangels Personals allerdings oft als schwierig. bvm Consulting ist ein spezialisierter Unternehmensberater, der bei der Technologisierung im Unternehmen hilft, Mitarbeiter schult und für zukünftige Entwicklungen vorbereitet. Eine repräsentative Studie des Beratungsdienstleisters accenture zeigt auf, dass der Digitalisierungsgrad deutscher Unternehmen von Branche zu Branche unterschiedlich ausgeprägt ist. So gehören die Telekommunikationsbranche und die Medien- und Unterhaltungsbranche zu den fortgeschrittenen Sparten. Auch Automobilhersteller und Unternehmen der Informationstechnologie sind weitgehend digitalisiert. An den Sparten Metall, Bau sowie Öl und Gas ist der Trend dagegen bisher überwiegend vorbeigezogen.

Um in digitalisierten Branchen konkurrenzfähig zu bleiben, müssen Unternehmen sich selber dem Trend anschließen. Gerade in Umbruchzeiten wie diesen können Firmen durch die kluge Integration digitaler Technologien einen entscheidenden Marktvorteil erlangen und sich von der Konkurrenz absetzen. bvm Consulting verfügt als erfahrener Unternehmensberater über eine einzigartige Expertise in diesem Bereich. Die qualifizierten Mitarbeiter von bvm Consulting erarbeiten direkt vor Ort im Kundenunternehmen eine Strategie, um die Vorteile der smarten Technologien optimal für den Betrieb zu nutzen. Darunter fällt unter anderem die Digitalisierung von internen Arbeitsprozessen, Firmenstrategien und Angeboten an Kunden.

Digitalisierung bedeutet Wachstum

Wie ebenfalls aus der Studie hervorgeht, gibt es durchaus einen Zusammenhang zwischen dem wirtschaftlichen Erfolg eines Unternehmens und dessen Grad an Digitalisierung. Wirtschaftlich starke Firmen sind meist auch die Vorreiter beim Einsatz intelligenter Technologien. “Es ist allerhöchste Zeit, dass Unternehmen sich den neuen Formen der Digitalisierung öffnen”, bestätigt auch Giannis Giannitsis, Geschäftsführer der bvm Consulting. Durch den gezielten Einsatz intelligenter Lösungen können nämlich ganze Märkte neu erschlossen und die eigene Wettbewerbsposition beträchtlich aufgewertet werden.

Auch für den Wirtschaftsstandort Deutschland als solches ist die Digitalisierung einzelner Unternehmen von nicht zu unterschätzender Bedeutung. Im globalen Vergleich zeigen deutsche Unternehmen immer noch so einige Schwachstellen auf. Insbesondere neben amerikanischen und vielen asiatischen Firmen erscheinen deutsche Unternehmen relativ blass. An dem Beispiel der Automobilindustrie wird das potenzielle Ausmaß deutlich: Traditionell gehört die deutsche Automobilindustrie auch auf globaler Ebene zur Avantgarde der Branche. Dies kann sich durch derzeitige Entwicklungen aber schnell ändern. Wenn die betroffenen Unternehmen nämlich keinen Gebrauch von den digitalen Möglichkeiten machen, kann es schnell passieren, dass sie ihre Pionierstellung an modernere ausländische Unternehmen verliert. Unterstützt wird diese These durch eine weitere Entdeckung der Studie: Autofahrer legen mittlerweile genauso viel Wert auf elektronische Assistenzsysteme und Informations- und Unterhaltungselektronik wie auf die eigentliche Fahrleistung. Solche Informationen nicht mit in die Produktionsleitung einzubeziehen, wäre mehr als fahrlässig.

In vielen Branchen ist noch Platz nach oben

Trotz des eben beschriebenen Szenarios gehört die Automobilindustrie zu den fortschrittlichen Branchen. Sektoren wie das Gesundheitswesen hingegen machen von ihren Möglichkeiten bisher noch kaum Gebrauch. Dabei besteht gerade hier großes Potenzial. Von Entwicklungen wie beispielsweise einem digitalen Gesundheitsmonitoring oder digitalen Gesundheitsleistungen könnten Patienten enorm profitieren. In fast jeder Branche sind vergleichbare Verläufe denkbar. Digitale Geschäftsmodelle für Kunden, die autarke Steuerung der Produktion und eine weitreichende Kommunikation über das Internet werden in Zukunft immer bedeutender sein.


Auch auf die Branche der Unternehmensberatung selbst wirkt sich der Trend aus. Die heutige Generation an Unternehmensberatern muss über ein gutes Know-How in diesem Bereich verfügen. Schulungen und Fortbildungen müssen dafür angepasst werden. Insgesamt ist mit einer Neuausrichtung der gesamten Branche zu rechnen. Für bvm Consulting ist das keine Überraschung. Unternehmensberater ist ein sehr lebendiger Beruf, der sich immer mit dem Geschehen der Zeit weiterentwickelt. Es geht darum Trends zu erkennen und ihre Potenziale klug zu nutzen. Hierauf werden Unternehmensberater explizit geschult.

Digitalisierung verändert das Arbeitsleben an sich

Auch und gerade im Bereich Human Ressources sind die Auswirkungen der Digitalisierung zu spüren, denn durch die Ausbreitung mobiler Technologien hat sich das Arbeitsleben an sich verändert. Arbeitnehmer der jüngeren Generation nehmen in Kauf auch außerhalb der offiziellen Arbeitszeiten erreichbar zu sein. Im Gegenzug verlangen sie aber mehr Freiräume während der Arbeit. Dies in Ausgleich zu bringen ist nicht immer einfach und bedarf neuer Strategien. Damit hängt auch zusammen, dass bei der Talentsuche und -förderung neue Aspekte berücksichtigt werden müssen. Das Arbeiten heute hat eine ganz andere Qualität als noch vor zehn oder zwanzig Jahren und auch im Studium oder bei der Ausbildung werden andere Werte vermittelt. Darauf muss man sich einlassen, was gerade für die Alteingesessenen gar nicht so leicht ist. Auch in diesem Zuge kann es sehr ratsam und hilfreich sein einen professionellen Unternehmensberater zu engagieren, der bei der Ausarbeitung und Umsetzung neuer Strategien assestiert. Die gezielt ausgebildeten Mitarbeiter der bvm Consulting stehen diesbezüglich jederzeit als kompetente Berater zur Verfügung.
 

Ihre Artikel Bewertung:
Bitte wählen Sie einen Stern

Durchschnitt: 0.0 / Prozent: 0% , Stimmen:

Artikelinformationen