Mit Team-Coaching und Supervision die Effektivität der Kommunikation fördern 

Beim Coaching geht es meist darum, dass ein einzelner Klient durch Coachings in seiner Handlungsfähigkeit gefördert wird. Demgegenüber geht es beim Team-Coaching um die Verbesserung der Handlungsmöglichkeiten in Gruppen oder Teams bzw. durch die Gruppe oder das Team.

Wie beim Coaching allgemein soll die Kommunikation des Teams und seiner Mitglieder gefördert werden. Da beim Team-Coaching die Gruppe im Focus der Betrachtung liegt, ergibt sich eine enge Verbindung zwischen diesem Ansatz und der Supervision, wo ebenfalls Teams durch externe Beratung unterstützt werden.

Team-Coaching bedeutet, dass sich der Prozess auf eine zusammenarbeitende Gruppe von Personen bezieht, die über betriebliche oder überbetriebliche Kommunikationsprozesse verbunden sind. Das Team-Coaching ist bei einzelnen Experten umstritten, da es tatsächlich kaum von den üblichen Gruppen-Entwicklungs-Vorgehensweisen zu unterschieden ist. Daher macht ein Team-Coaching oft nur Sinn, wenn es durch einzelne Coachings der Gruppen-Mitglieder ergänzt wird. Gelegentlich spricht man auch beim Team-Coaching vom System-Coaching, da hier das gesamte System dazu gebracht werden soll, dass die Effektivität der internen und externen Kommunikation gesteigert wird.

Das Coaching von Führungskräften, Mitarbeitern und Teams gehört inzwischen zu einen beliebten Führungsinstrument von Organisationen und Unternehmen. Ähnlich wie beim Coaching, das auf Einzelpersonen ausgerichtet ist, geht es im Team-Coaching darum, spezifische Sachprobleme im Teams zu lösen und Konflikte effektiver zu bearbeiten, um die Arbeitsfähigkeit des Teams genau so zu fördern wie die persönliche Arbeitsfähigkeit der Team-Mitglieder. Team-Coaching ist dann vor allem angesagt, wenn sich besonders schwierige Aufgaben für die Teams stellen.

Zu Beginn jedes Team-Coachings stehen die Bestimmung der Aufgabenstellungen und eine Vereinbarung im Team darüber, wie diese bewältigt werden sollen. Der für das Team-Coaching eingesetzt Coach soll über ausreichend Methoden verfügen, um die spezifischen Probleme in der Gruppe zu bestimmen und einer Lösung zuzuführen. Hierzu werden im Team-Coaching Methoden der Moderation von Konflikten zwischen den Mitarbeitern oder mit anderen Ansprechpartnern eingesetzt.

Team-Coaching ist eine moderne Form der Supervision im Team, die unverzichtbar zur Steigerung der Kommunikationsfähigkeit von Mitgliedern und Gruppen werden kann.

Ihre Artikel Bewertung:
Bitte wählen Sie einen Stern

Durchschnitt: 4.0 / Prozent: 80% , Stimmen: 1

Artikelinformationen