Rhetorik Seminar 

Rhetorik kommt aus dem Griechischen und steht für Redekunst. In einen Rhetorik Seminar geht es aber nicht nur um kommunikative Kompetenzen im Gespräch, sondern um jede Verbesserung kommunikativer Möglichkeiten.

Ein Rhetorik Seminar soll die Teilnehmer befähigen, ihre Kommunikationspartner zu überzeugen, seien diese Kommunikationspartner nun direkt anwesend oder über andere Kommunikationsformen erreichbar.

Die Aufgabe des Kommunizierenden ist es, seine Zuhörer oder sonstigen Kommunikationspartnern mit Argumenten und Appellen von der Richtigkeit seiner Idee zu überzeugen. Dabei wurde in den letzten Jahren bewusst, dass mehr und mehr mit emotionalen Appellen die Überzeugung gelingt, wenn der Rhetorik-Ausübende dabei echt und persönlich bleibt. Ein Rhetorik Seminar ist eine hervorragende Möglichkeit dies ganz praktisch auszuprobieren, z.B. in der Anwendung der Methode des aktiven Zuhörens. Hierbei geht es darum, dass die Teilnehmer beim Rhetorik Seminar ihre Gesprächspartner besser wahrnehmen und deren Aussagen und Haltungen aktiv wiedergeben, um zu erkennen, ob und wie Unklarheiten im Kommunikationsprozess vorliegen.

Theorie der Kommunikation ist auch ein wichtiger Bestandteil bei einem guten Rhetorik Seminar. Hier wird häufig auf das Kommunikationsquadrat von Schulz zu Thun zurückgegriffen, weil es so plastisch ist, aber auch hinreichend komplex, um die Vielfalt von Rhetorik und Kommunikation deutlich werden zu lassen. Auch hier liegt der Vorteil beim Rhetorik Seminar darin, dass solche Theorien nicht abstrakt bleiben, sondern direkt durch praktisches Handeln in einer Kommunikationssituation während des Seminars einer Überprüfung unterzogen werden können.

Nachdem den Teilnehmern während des Rhetorik Seminars klar wurde, welcher theoretische Rahmen für Kommunikationsprozesse relevant ist, können sie ganz praktisch diese Erkenntnisse in einfachen Übungen umsetzen. Häufig werden hierzu To-Do-Listen verwandt, die die Teilnehmer allein oder in Gruppen angehen, um das Rhetorik Seminar effektiv zu nutzen.

• Was will ich im Kommunikationsprozess erreichen und wie kann ich diese Ziele auch nach dem Rhetorik Seminar noch praktisch umsetzen? Dazu wird geübt, die Ziele positiv, realistisch und überprüfbar zu formulieren. Allein die konkrete Formulierung wichtiger Ziele während des Rhetorik Seminars bedeutet für viele Teilnehmer schon einen entscheiden Fortschritt, denn bisher waren die Ziele zu diffus und auch nicht überprüfbar genau genug bestimmt.
• Wie sehen meine Kommunikationspartner aus, welche Ideen und Wünsche liegen diese zu Grunde und wie kann ich dort meine Ziele und Mittel andocken, um meine Kommunikation erfolgreicher zu machen? Hier hat das Rhetorik Seminar den Vorteil, dass solche Strategien und Taktiken bereits während des Rhetorik Seminars in praktischen Rollenspielen und Simulationen einübbar ist.
• Welche konkreten Appelle, Argumente, Bilder und Metaphern können im Kommunikationsprozess erfolgreich sein? Hier dient das Rhetorik Seminar als Rückkopplungsmöglichkeit und als Change neue und kreative Ideen auszuprobieren.

Ein Rhetorik Seminar bietet also die Chance, seine eigenen Wünsche und Ziele in Bezug auf erfolgreiche Kommunikation genauer zu bestimmen und während des Rhetorik Seminars ganz praktisch auszuprobieren, wie dies in unterschiedlichen Varianten umsetzbar ist.

Ihre Artikel Bewertung:
Bitte wählen Sie einen Stern

Durchschnitt: 0.0 / Prozent: 0% , Stimmen:

Artikelinformationen