Voll im Trend: Business Coaching nicht nur für Führungskräfte 

Business Coaching ist die Praxis, bei der das Coaching von Führungskräften und anderen Mitarbeitern auf unternehmerische Zielsetzungen ausgerichtet wird. Es soll mittels Business-Coaching erreicht werden, dass die Effizienz der Geschäftsprozesse verbessert wird.

Coaching wird auf diese Weise zum Mittel einer übergeordneten Strategie unternehmerischen Handelns. Beim Coaching werden meist Einzelpersonen für Beratungs- und Anleitungsprozesse gewonnen. Zweck des Business-Coaching ist die Entwicklung der persönlichen Handlungskompetenz der Klienten, damit diese besser das Business ihres Unternehmens unterstützen können. Business-Coaching dient aber zugleich der Entwicklung der persönlichen Handlungskompetenz, die auch in anderen Bereichen des Lebens wirksamer eingesetzt werden kann.

Coaching als generelle Methode der Persönlichkeitsberatung ist eine hervorragende Möglichkeit auch das Verhalten am Arbeitsplatz zu verbessern. Mitarbeiter sollen motiviert werden, ihre Fähigkeiten und Möglichkeiten besser im Sinne der Effizienz der Geschäftsprozesse einsetzen zu können. Business Coaching gelingt durch die Steigerung des Verantwortungsgefühls der Führungskräfte und ihrer Mitarbeiter, die besser miteinander kommunizieren und eher bereit sind, neue Möglichkeiten für die Optimierung der Geschäftsprozesse zu finden und auszuprobieren.

Business Coaching ist somit eine individuelle Begleitung von verantwortlichen Personen im Unternehmen; seien es nun Führungskräfte, Fachkräfte oder sonstige Handlungsträger, um deren persönliche Kompetenzen zugleich für das Unternehmen und ihre individuelle Entwicklung wirksam zu machen. Damit gehört das Business-Coaching in den Bereich der Personalbildung und Organisationsentwicklung. Unternehmen haben diesen Trend zum Business-Coaching erkannt und bieten daher entsprechende Maßnahmen über ihre Fortbildungsprogramme an. Wichtig zum Erfolg des Business-Coaching ist es, dass der Prozess hinreichend vertrauensbildend aufgebaut ist, damit nicht der Eindruck entsteht, dass durch Business-Coaching Wissen über persönliche Belastungsfaktoren gegen die Teilnehmer gerichtet werden kann.

Die Ziele im Prozess des Business-Coaching sind also den Angehörigen des Betriebes transparent zu machen. Solche Ziele können in der Verbesserung der Kommunikation oder der Effizienzsteigerung von Handlungsabläufen gesetzt werden. Von den Mitarbeitern wird dies nicht kritisch gesehen, wenn gleichzeitig die Regelungen des Business-Coaching hinreichend klar in Bezug auf Vertraulichkeit und Kompetenz der Coaches sind.

Artikelinformationen