Ein kostenloses Gehaltskonto kann von vielen Arbeitnehmern genutzt werden 

Während früher noch Lohn- und Gehaltszahlung in bar erfolgen konnte, braucht heute jeder Arbeitnehmer ein Gehaltskonto, das aber nicht immer als kostenloses Konto zu bekommen ist. Insbesondere die bekannten großen Banken und Sparkassen nehmen in unterschiedlicher Form Gebühren beim Gehaltskonto, womit dieses Konto nicht mehr als kostenloses Mittel zur Zahlungsabwicklung genutzt werden kann.

Diese Gebühren werden entweder auf Basis der einzelnen Positionen oder als monatliche Pauschale bestimmt.

Es gibt aber auch einiger innovative und kleinere Geldinstitute, die ein kostenloses Gehaltskonto bieten. Ein kostenloses Gehaltskonto wird gerne als Einstieg genommen, um zu einem Kunden eine langfristige Beziehung aufzubauen. Denn dann kann man davon ausgehen, dass dieser nicht nur ein kostenloses Gehaltskonto gerne nutzt, sondern auch Geldanlagen und Kredite über diese Bank abwickelt. Es ist aber hier wichtig vom kostenlosen Gehaltskonto zu sprechen, denn die Banken legen großen Wert darauf, dass die regelmäßigen Eingänge der Zahlungen auf Basis von Lohn oder Gehalt erfolgen. Denn Kunden mit regelmäßigem Zahlungseingang aufgrund eines Erwerbseinkommens haben eine höhere Solvenz als andere Kunden.

Um ein kostenloses Gehaltskonto zu bekommen, kann man etliche Informationsseiten im Internet nutzen. Wichtig für den Kunden ist allerdings, dass er nicht ein kostenloses Gehaltskonto zum alleinigen Entscheidungsmaßstab nehmen kann. Wichtiger ist auch die Flexibilität beim Bargeldbezug, denn was nützt ein kostenloses Gehaltskonto, wenn man für Bargeld Gebühren zahlen muss. Wichtig ist auch die Höhe der Zinsen beim Überziehen vom Gehaltskonto, denn dies kann je nach Kundensituation zu erheblichen Kosten führen, die durch die Einsparung bei den Kontoführungskosten nicht mehr abgedeckt werden.

Die Entscheidung für ein kostenloses Gehaltskonto sollten diese Rahmenbedingungen mitbedenken, damit die Entscheidung für ein kostenloses Gehaltskonto auch langfristig trägt.

Artikelinformationen