Outplacement Services gewinnen Momentum

In vielen Unternehmen herrscht derzeit Einstellungsstop oder sogar Personalabbau und bedeutet für das Geschäft der Headhunter eine miserable Zeit, um Aufträge und Neugeschäft zu akquirieren.

Outplacement Services sind eine der wenigen Gewinner der aktuellen Krise und derzeit mit das einzige Wachstumsfeld im Bereich von professionellen HR-Lösungen. So kommt es nicht von ungefähr, dass sich viele Executive Search Consultants / Personalberater nun darauf spezialisiert haben, Ihre Beratungsleistung um Outplacement - Services zu erweitern. Also für Unternehmen die Trennung von Mitarbeitern und Durchführung von Aufhebungsvereinbarungen zu begleiten.

Für Betroffene ist dieser Weg der Trennung meist eine hilfreiche Variante, da man durch die Trennung erst mal nicht alleine dasteht, sondern auf die Hilfe eines Experten zurück greifen kann und dieser ggf. mit dem eigenen Netzwerk dem „gekündigten" weiterhelfen kann. Für Firmen und Arbeitgeber ebenfalls eine saubere und zeitgemäße Variante, da hier ein Mindestmaß an Unterstützung signalisiert wird und nicht der Eindruck völliger Gleichgültigkeit dem Betroffenen vermittelt wird.

Konkreter Nutzen für das Unternehmen beim Einsatz von Outplacement Services:

  •  Positives Signal an betroffene und verbleibende Mitarbeiter durch vertretbares soziales Verhalten
  • Vermeidung Imageschaden in der Öffentlichkeit (Zulieferer, Lieferanten, Kunden)
  • Reduktion der negativen Einflüsse auf die Stimmung und Motivation im Unternehmen.
  • Schneller, effizienter und oftmals auch der günstigere Weg (geringere Klagequote)

 

Der Nutzen für den Mitarbeiter:

  • Coaching in der Bewältigung der „Schocksituation" und professionelle Unterstützung durch das Unternehmen und Unternehmensdritte bei der angehenden Jobsuche
  • Nutzung des Unternehmenswerkes bei der Jobsuche und der beruflichen Neuorientierung

 

Im Rahmen einer aktuellen Befragung auf http://www.executivesearchConsultants.de/ haben sich 420 Befragte im Zeitraum von 1. Juli 2009 bis 15. August zu den Wachstumsperspektiven im Bereich Outplacement - Services wie folgt ausgesprochen:

Aus dem Kreis der Arbeitgeber - zur Frage Einsatz und Wachstum von Outplacement :

  • 14 % haben bereits dieses Jahr auf professionelle Outplacement Berater zurück gegriffen
  • 26% planen dies in den nächsten Monaten zu tun
  • 28% sehen dafür keinen Bedarf
  • 32% haben das Thema Outplacement derzeit / oder noch nicht auf der Agenda

Aus dem Bereich der Executive Search Consultant / Personalberater - zur Frage Leistung im Bereich Outplacement:

  • 26 % der befragten Executive Search Consultants haben diese Beratungsleistung seit Anfang des Jahres in Ihrem Leistungskatalog
  • 14% hatten diese Beratungsleistung auch schon Anfang 2008 in Ihrem Leistungskatalog
  • 24% sehen im Bereich Outplacement auch über 2009 hinaus eine starke Wachstumsdynamik
  • 15% werden auch in Zukunft diesen Bereich nicht in Ihrem Portfolio führen.

Das Ergebnis der Befragung lässt eindeutige Rückschlüsse zu, dass im Bereich von Outplacement Services ein weiteres Wachstumspotential liegt. Gerade auch vor dem Hintergrund, dass die Krise am Arbeitsmarkt noch nicht das Ende des Tunnels erblickt haben dürfte, sondern zeitlich mit einer konjunkturellen Verzögerung auf die Wirtschaftslage reagiert. Weitere aktuelle Trend und Entwicklungen zur Lage am Arbeitsmarkt finden Sie auf www.ExecutiveSearchConsultants.de - Der Wegweiser im verdeckten Stellenmarkt.

 

Artikelinformationen