Beruf: Personal-Wesen

Das Personal spielt bezüglich des wirtschaftlichen Erfolgs eines Unternehmens eine entscheidenden Rolle. Dabei ist sowohl die Qualität, wie aber auch die Quantität der eingesetzten und eingestellten Mitarbeiter/innen von großer Bedeutung. Insofern sind eine akkurate Auswahl, die kontinuierliche Fort- und Weiterbildung, wie aber auch der gezielte Einsatz des zur Verfügung stehenden Personals wichtigen Faktoren, wenn es um Wirtschaftlichkeit und Effizienz eines Unternehmens geht.

So lässt sich ohne Zweifel sagen, dass bereits bei der Stellenausschreibung und auch der Personaleinsatzplanung eine erfolgreiche Personalpolitik beginnt. Je genauer nämlich die zu besetzende Stelle definiert und die eingehenden Bewerbungen zeitnah und effektiv bearbeitet werden, desto schneller können für geeignet befundene Bewerber/innen eingeladen und letztendlich die vakante(n) Stelle(n) besetzt werden.

Ebenso verhält es sich mit dem Einsatz des zur Verfügung stehenden Personals bzw. dessen Planung. Überkapazitäten bedeuten die Inanspruchnahme von Ressourcen, die womöglich an anderer Stelle besser eingesetzt werden könnten. Daher sind Regelungen Teilzeit- und Kurzarbeit, wie aber auch ein 'Pool' an (studentischen) Aushilfen, Mini-Jobbern und Praktikanten effiziente Instrumente, um das Personal flexibel und den Bedürfnissen beider Seiten entsprechend einsetzen zu können.

Weiterhin sei im Bezug auf das Personal noch erwähnt, dass regelmäßige Fort- und Weiterbildungsangebote in verschiedenen Formen (also beispielweise als E-Learning-Kurse, Web Based Trainings oder auch in Form von externen oder Inhouse-Veranstaltungen) nicht nur die Motivation, sondern auch die Qualifikation des Personals fördert. Wenn Mitarbeiter kontinuierlich geschult werden, sind die Aussichten gut, dass sie auf Änderungen im Markt schneller und besser reagieren können.