Tipps zur Praktikumsbewerbung

 Wenngleich sich die Praktikumsbewerbung rein formal gesehen nicht unbedingt von anderen Bewerbungen unterscheidet, sind die Voraussetzungen jedoch meist andere. Schließlich ist ein Praktikum meist der Einstieg oder erste Schritt bzw. die erste Berührung mit der Arbeitswelt. Insofern verfügen die Bewerber meist über wenig Berufserfahrung. Daher müssen andere Kriterien im Vordergrund stehen, um sich so gut wie möglich verkaufen und von anderen Bewerbern abheben zu können.

Kann man in einer Bewerbung also nicht mit vielseitiger praktischer Erfahrung glänzen, sollte man andere Qualitäten und Qualifikationen in den Vordergrund stellen. Ebenso ist es wichtig, die Motivation für dieses Praktikum jenseits von Floskeln prägnant und plastisch zu formulieren. Der Schwerpunkt sollte dabei auf der beruflichen Orientierung liegen, wie auch erwähnt werden sollte, dass das Praktikum der praktischen Vertiefung theoretischen Wissens und nicht zuletzt auch als Einstieg in den Arbeitsalltag dient.

Gerade wenn praktische Erfahrungen bzw. theoretisches Fachwissen noch fehlen, kann es hilfreich sein relevante Hobbys zu erwähnen. Auch Projekttage an Schulen, Workshops und Vereinsarbeit zeugen von Engagement, Interesse und Flexibilität. Genauso vermittelt es einen positiven Eindruck, wenn man einschlägige Fachliteratur kennt und erwähnt. Auch ist es möglich, eine kleine Probearbeit als zusätzliches Feature der Bewerbung beizufügen. Dies könnte beispielsweise eine kurzer Beschreibung/Workflow eines für den jeweiligen Beruf typischen Arbeitsablaufs sein. Mit eigenen Bildern, Skizzen oder Zeichnungen untermalt und ergänzt, wird sich diese Bewerbung um einen Praktikumsplatz sicher von den anderen abheben und signifikant unterscheiden.

Auch die soft skills lassen sich über die bloße Erwähnung hinaus gewinn bringend nutzen. so sollten Eigenschaften wie Flexibilität, teamfähigkeit oder auch problemorientierte Lösungsansätze immer auch in enger Verbindung mit den Anforderungen des Arbeitsalltags in Verbindung gebracht werden. Ist man beispielsweise kommunikationsfreudig und kritikfähig und bewirbt sich um einen Praktikumsplatz im Einzelhandel, sollte man unbedingt darauf hinweisen, dass die man diese Eigenschaften natürlich bei Kundenberatungsgesprächen oder auch am Informationsschalter bzw. Kundenservice einbringen wird

 

Ihre Artikel Bewertung:
Bitte wählen Sie einen Stern

Durchschnitt: 0.0 / Prozent: 0% , Stimmen:

Artikelinformationen