Fördermittel zur Existenzgründung über die KfW

Fördermittel für eine Existenzgründung sind staatliche Unterstützung meist in der Form von zinsgünstigen Krediten. Der Staat stellt diese Fördermittel für eine Existenzgründung bereit, weil er damit Arbeitsplätze schaffen will. Die Existenzgründung wird auch durch Fördermittel unterstützt, weil die Gründer keine so guten Chancen auf Kredite haben, wie etablierte und erfolgreiche Unternehmen.

Fördermittel können nur Existenzgründungen beanspruchen, die nachhaltig eine dauerhafte und ertragreiche Lebensfinanzierung mit dem Haupterwerb plausibel machen können. Dabei ist es nicht relevant, ob freiberuflich oder gewerblich die Existenzgründung umgesetzt wird. Auch die Art der Tätigkeit der Existenzgründung interessiert für die Fördermittel nicht. Die Existenzgründung muss sich nur an die Gesetze halten und ein realistisches Kundenkonzept verfolgen.

Fördermittel bekommt man für eine Existenzgründung über seine Hausbank. Diese hat die besten Informationen durch interne Experten, welche Mittel zum Beispiel über die KfW-Mittelstandsbank abrufbar sind(Stichworte: KfW-Startgeld, ERP-Startfonds). Es gibt aber auch Fördermittel zur Existenzgründung über Hochschultransferprojekte (Stichwort EXIST-Gründerstipendium und EXIST-Forschungstransfer). Es ist aber kein Fehler für die Existenzgründung, wenn man vor dem Bankgespräch unter diesen Stichworten im Internet recherchiert und selbst Ideen für Fördermittel in das Gespräch einbringt. Denn viele Bankberater unterstützen zunächst Fördermittel-Konzepte der eigenen Bank. Diese Fördermittel müssen nicht schlecht für die Existenzgründung sein, sollten aber unbedingt um staatliche Konzepte ergänzt werden.

Fördermittel für Existenzgründungen beinhalten unterschiedliche Vorteile. Neben einer Haftungsfreistellung für die Existenzgründung können auch niedriges Zinssätze, tilgungsfreie Zeiträume und lange Laufzeiten für die staatlichen Fördermittel sprechen. Beim Existenzgründung-Coaching erhält man seine Fördermittel als 90%tige Kostenübernahme von Coaching-Maßnahmen durch die KfW.

Existenzgründungen können bei einem nachvollziehbar guten Konzept vielfältige Möglichkeiten der Förderung beanspruchen.

 

Beste Artikel in Selbständig
Ihre Artikel Bewertung:
Bitte wählen Sie einen Stern

Durchschnitt: 3.3 / Prozent: 65% , Stimmen: 4

Artikelinformationen