KfW Zinsen 

Die bundeseigene KfW Bank fördert insbesondere über zins- und tilgungsfreundliche Kredite Maßnahmen der unterschiedlichsten Art; beispielsweise den Bau oder Kauf von energieeffizienten Wohnraum. Die KfW Zinsen für die Förderkredite sind meist sehr günstig, liegen also deutlich unter den aktuellen Markt-Zinsen. Allerdings ist die KfW gehalten, die Differenz zwischen Markt-Zinsen und KfW Zinsen den Marktbedingungen anzupassen.

So werden bei steigendem Zinsniveau die KfW Zinsen auch noch oben angepasst. Diese Änderung der KfW Zinsen ist auch zu beobachten, wenn das Zinsniveau sinkt. Relevant sind die Änderungen bei den KfW Zinsen nur bei Neu-Finanzierungen; in den bestehenden Verträgen wird meist keine Änderung der KfW Zinsen vorgenommen, es sei denn, dies war bereits zu Beginn der Finanzierung so festgelegt.
Die KfW Förderung mit den günstigen KfW Zinsen erfolgt über einzelne Programme, die mit konkreten Programmnummern versehen sind. Die aktuelle Höhe der KfW Zinsen ist von dieser Programmnummer abhängig und kann über eine KfW-Webseite zu den KfW Zinsen jederzeit recherchiert werden.
Selbst wenn die KfW Zinsen schon mal kaum einen Vorteil gegenüber den üblichen Bank-Zinsen haben, macht es Sinn, nach einer KfW-Förderung zu streben, denn die KfW bietet neben den KfW Zinsen auch günstige Tilgungsmöglichkeiten. So ist es oft möglich, ohne zusätzliche Kosten Sondertilgungen vorzunehmen, was bei normalen Bankkrediten eher die Ausnahme ist. Es ist auf jeden Fall kein Fehler die KfW Zinsen und die sonstigen Konditionen der KfW Förderung zu recherchieren und in das Bankgespräch einfließen zu lassen.

Ihre Artikel Bewertung:
Bitte wählen Sie einen Stern

Durchschnitt: 0.0 / Prozent: 0% , Stimmen:

Artikelinformationen