Ein Seminar Mitarbeiterführung sollte Management-Konzepte reflektieren 

Mitarbeiterführung bedeutet: Die Vorgesetzten sorgen mit angemessenen Mitteln der Kommunikation dafür, dass ihre Mitarbeiter sie bei der Umsetzung der Organisationsziele optimal unterstützen. Ein Seminar Mitarbeiterführung hat daher sehr unterschiedliche Themenbereiche.

Insbesondere sollten aber Management-Konzepte zum Gegenstand beim Seminar Mitarbeiterführung werden, weil deren Verständnis und praktischen Handlungsmöglichkeiten die Unterschiedlichkeit von Vorgehensweisen bei Mitarbeiterführung deutlich werden lässt.

Management-Konzepte formulieren einen jede eigenen und typischen Führungsstil, der entsprechend des Unternehmensumfeldes und der Persönlichkeit der Führungskraft eine unterschiedliche Ausprägung erfahren kann. Ideen, dass Führungskonzepte über ein Seminar Mitarbeiterführung umfassend für die gesamte Organisation verordnet werden können, haben sich überlebt, weil sie die Komplexität des Kommunikationsprozesses zwischen Vorgesetzten und Mitarbeitern nicht angemessen berücksichtigen können.

Eine beliebte Methode von Mitarbeiterführung ist das Management-Konzept " Management by Exception". Hier wird konsequent die Entscheidung über Routine-Aufgaben an die Mitarbeiter delegiert. In einem Seminar Mitarbeiterführung ist dieses Konzept näher zu erläutern und es sind auch die Randbedingungen abzuklären, bei denen eine Delegation von Verantwortung möglich ist. Denn je nach Mitarbeitertypus und Qualifikation ist die Unterscheidung in Routine und Nicht-Routine unterschiedlich zu bestimmen.

Demgegenüber werden bei der Mitarbeiterführung mittels "Management by Objektives" keine Aufgaben, sondern Ziele vermittelt. Das globale Ziel des Unternehmens wird in unterschiedliche Teilziele aufgespalten, die für die jeweiligen Hierarchieebenen im Einzelnen festzulegen sind. Beim Seminar Mitarbeiterführung muss den Vorgesetzten klar gemacht werden, wie sie die Teilziele ihrem Mitarbeiter vermitteln können. Wichtig ist auch, dass das Seminar Mitarbeiterführung die Vorgesetzen ausreichend instruiert, dass sie den Mitarbeitern keine Einzelanweisungen mehr zu geben zu brauchen. Denn durch viele Einzeleingriffe wird der Erfolg des Managements-Konzepts aufgehoben.

Eine noch stärke Zurücknahme der direkten Mitarbeiterführung ergibt sich beim "Management by Results". Hier werden nur die konkret zu erreichenden Ergebnisse auf den Hierarchiestufen bestimmt und die Mitarbeiter sollen freie Hand bei der Umsetzung dieser Ergebnisse haben. Das Seminar Mitarbeiterführung hat die Aufgabe die Vorgesetzten darin anzuleiten, wie der laufende Überprüfungsvorgang von Soll- und Ist-Werten im Kommunikationsprozess mit den Mitarbeitern zu gestalten ist.

Ideal ist es, wenn ein Seminar Mitarbeiterführung unterschiedliche Management-Konzept vorstellt und diskutiert, damit die Führungskräfte verschiedene Ansatzpunkte für sich und ihre Mitarbeiter sehen, Mitarbeiterführung individuell auf Erfolgskurs zu bringen.

Ihre Artikel Bewertung:
Bitte wählen Sie einen Stern

Durchschnitt: 0.0 / Prozent: 0% , Stimmen:

Artikelinformationen