Ein Fernstudium Psychologie besteht meist aus Zertifikatsfernkursen

Ähnlich dem Studium der Medizin, lässt sich auch Psychologie generell nicht im Fernstudium zur späteren Ausübung als Psychologe oder Therapeut absolvieren. Vielmehr sind es Fortbildungen und Spezialisierungen für Psychologen oder studienverwandte Abschlüsse, die sich per Fernstudium belegen lassen. Dennoch sollte darauf geachtet werden, dass auch diese Zertifikatsfernkurse von der Staatlichen Zentralstelle für Fernunterricht (ZFU) zugelassen worden sind, damit auch die Qualität der Lehre gesichert ist.

Eine Ausnahme bildet hier die Fernuniversität Hagen. Sie bietet seit einiger Zeit den Bachelorstudiengang Psychologie mit dem akkreditierten Abschluss Bachelor of Science (B. Sc.). Hier stehen die klassischen Grundlagenfächer - also Allgemeine -, Sozial-, Entwicklungs- und Persönlichkeitspsychologie und die psychologische Methodenlehre - ebenso im Vordergrund, wie auch stark auf der praktischen Anwendung basierende Module (Arbeits- und Organisationspsychologie) im Vordergrund und nicht zuletzt auch innovative Ansätze (Sozialpsychologische Gemeindepsychologie) [http://www.fernuni-hagen.de/universitaet/aktuelles/2008/05/a4866527-ak-bsc-psychologie.shtml].

Wie alle Fernstudiengänge, ist auch dieser besonders für Berufstätige, wie aber auch für Vollzeitstudenten ausgelegt. Die Regelstudienzeit beträgt zwischen 6 und 12 Semestern (Voll- oder Teilzeitstudium), während sich die Kosten auf ca. 2000 Euro. Teilnahmevoraussetzung ist eine allgemeine Hochschulreife. Studienleistungen aus vorherigen Studiengängen können angerechnet werden. Zwei Präsenzseminare und ein berufsorientiertes Praktikum (Dauer ca. ein Monat) sind obligatorisch.


Andere, Non-Degree-Fernstudiengänge sind in der Regel kürzer (zwischen 16 und 20 Monaten) und mitunter auch günstiger (zwischen 1000 und 1500 Euro). Dabei wird normalerweise keine Hochschulreife als Zugangsvoraussetzung verlangt. Der Abschluss wird mit einem Zertifikat bestätigt.

Studienschwerpunkte sind das Grundwissen der Psychologie, psychische Störungen, die Psychotherapie und/oder Schwerpunkte mit Hinblick auf Entwicklungs- und Sozialpsychologie, etc.
Andere Institute bieten dazu auch Kurse an, die zum Personal Coach ausbilden. Wieder andere geben Interessierten die Möglichkeit, sich in das Wissen über Astrologie und dessen Bedeutung für die Psychologie anzueignen.

Möchte man jedoch einen akkreditierten Fernkurs-Hochschulabschluss in Psychologie, kann man sich neben der Fernuniversität Hagen auch an der Open University in Großbritannien einschreiben (http://www.open.ac.uk/). Sie bietet einen Bachelor und weiterführend auch einen Master n Psychologie an, welcher aufgrund des European Credit Transfer and Accumulation System (ECTS) auch in Deutschland gültig ist.
Die Studiendauer beträgt hier ca. fünf bis sechs Jahre, die Kosten belaufen sich auf gut 9000 - 10000 Euro.

Artikelinformationen