Tagung Change 2009: Weiterbildung und Zukunftsgestaltung für Unternehmen

Die Volkswagen-Stiftung beschäftigt sich schon seit vielen Jahren mit dem Veränderungsprozess von Wirtschaft und Gesellschaft, der durch den demografischen Wandel bedingt ist. Diese Veranstaltungen stehen unter dem Motto Change und legten im Jahre 2009 den Schwerpunkt auf Weiterbildung und Zukunftsgestaltung im Unternehmen.

Was ist zu tun, wenn die Mitarbeiter im Unternehmen immer älter werden und zugleich angesichts der geburtenschwachen Jahrgänge nur wenig qualifizierter Nachwuchs zur Verfügung steht? Dieser Veränderungsprozess wird alle Bereiche des täglichen Lebens treffen. Unternehmen und Betriebe werden mehr und mehr gezwungen sein hier Weiterbildung als Zukunftsgestaltung zu nutzen. Während man den demographischen Wandel sonst nur unter der Problemperspektive sieht, wollte man bei der Tagung Change 2009 dies eher unter dem Aspekt der Chance diskutieren. Die Tagung fand Mitte September am Volkswagen-Werk in Enden statt.

Die Tagung widmete sich drei Schwerpunkten: Arbeitsgestaltung und Gesundheit, Unternehmenskultur und Personalführung sowie Qualifizierung und Kompetenzentwicklung. Insbesondere beim letzen Themenkomplex stellten Praktiker aus den Betrieben die Idee des "Kompetenzteams" in den Vordergrund. Immer mehr Unternehmen gehen dazu über, Teams gezielt aus unterschiedlichen Altersgruppen zusammenzusetzen. Damit Jung und Alt gemeinsam Aufgaben bewältigen können und voneinander lernen. Weitere Infos gibt es auf der Website http://www.change2009.de.

Artikelinformationen