Ein Trainee-Programm Controlling eignet sich für angehende Führungskräfte 

Das Controlling als wichtiger Bestandteil der Unternehmensführung und Managementteil rückt nicht nur aufgrund notweniger Kostenoptimierungsprozesse und Verkettung ergebnis- und zielorientierter Koordination unterschiedlicher Unternehmensteile mehr und mehr in den Blickpunkt von Absolventinnen und Absolventen. Dabei sind die angebotenen Trainee-Programme sowohl breit gefächert, wie aber auch sehr eng begrenzt, auch weil sowohl ein breiter Einblick wie auch spezifische Qualifizierungsstationen ihre Vor- und Nachteile vorweisen.

In der Regel können Trainee-Programme im Bereich Controlling bereichsübergreifende Funktionen der angehenden Führungskraft ebenso betonen, wie sie aber auch einen Unterschied zwischen beispielsweise operativem und strategischem Controlling machen und entsprechende Programme anbieten können.
Ob und inwieweit die angebotenen Trainee-Programme sfunktionsspezifisch oder eher allgemein gehalten sind, hängt stark von der jeweiligen Unternehmensstruktur, den Mentoren und schließlich auch von der Dauer ab.
Internationale Traineeships oder Off-the-job-Maßnahmen wie zum Beispiel Seminare, Workshops oder Projektarbeit sind nicht unbedingter Teil eines Trainee-Programms für angehende Controller. Dennoch sind die meisten Qualifikationen bemüht, ihre angehenden Führungskräfte auch international auszurichten und zumindest einen Teil des Programms im Ausland absolvieren zu lassen.

Vor allem sind es Absolventinnen und Absolventen der Fachrichtung Wirtschaftswissenschaften, für welche ein Trainee-Programm ein weiterer Schritt in Richtung hin zur Bekleidung einer Führungsposition sein kann. Genauso ist es aber auch die Praxis, das berufserfahrene (Bank)Kaufleute zum Kreis der Aspiranten zählen und gerne genommen werden. In den verschiedenen Maßnahmen können Themen wie Rechnungswesen und Produktcontrolling ebenso geschult werden, wie aber auch die Planung und Organisation von Unternehmensfusionen oder die allgemeines Risikomanagement miteinbezogen werden.

Der Vorteil der meist zwischen 12 und 18 Monaten dauernden Trainee-Programme im Bereich Controlling liegt ohne Zweifel in der Tatsache, dass praktisch jedes große und auch kleine Unternehmen über ein Controlling verfügt bzw. in irgendeiner Form verfügen muss und die Vergütung bei solchen Programmen in der Regel bei 35.000 bis zu 45.000 Euro und damit im oberen Drittel der gängigen Bezüge liegt.

Artikelinformationen