Abendschule – der zweite Bildungsweg 

An Abendschulen haben Menschen, die auf dem ersten Bildungsweg den Schulabschluss nicht gemacht haben, die Möglichkeit das Abitur oder Fachabitur, den Hauptschulabschluss oder einen Realschulabschluss auf dem zweiten Bildungsweg zu nachzuholen oder Weiterbildungen zu belegen.

Der Unterricht findet mindestens 2-mal in der Woche oder auch an den Wochenenden statt. Viele Abendschulen heißen zwar Abendschulen, bieten aber zusätzlich auch Unterricht am Vormittag oder am Nachmittag an.
Der Unterricht wird von Kollegs, Instituten oder auch von Volkshochulen angeboten und ist staatlich anerkannt. Abschlüsse von Abendschule werden auch „Nichtschülerprüfung", „Fremdenprüfung" oder „Externenprüfung" genannt.
Neben den Abschlüssen kann man auch Ausbildungen an einer Abendschule belegen. Zum Beispiel eine Heilpraktikerausbildung oder eine Weiterbildung zum Meister.
Einige Schulen haben Schwerpunkte zum Beispiel Technik, Handwerk oder Pflegeberufe.
Um an dem Unterricht teilzunehmen, gelten verschiedene Voraussetzungen. Meist ist ein Mindestalter von 18 oder 19 Jahren gefordert, sowie ein gutes Deutsch, welches im Vorfeld getestet wird. Einige Kurse erfordern eine gewisse Anzahl von besuchten Schuljahren, Berufserfahrung oder eine abgeschlossene Ausbildung. Die Kosten der Weiterbildungen sind unterschiedlich. Staatliche geförderte Schulen bieten kostenfreie Kurse an. Kosten können aber Lehrmaterial und Arbeitsbücher entstehen.
Viele Abendschulen bieten Unterstützung in der Berufsorientierung und erteilen dafür speziellen Berufswahlunterricht und vermitteln Praktikumsplätze.
Im Vorfeld ist immer zu bedenken und zu überlegen, ob die Zeit für die Abendschule vorhanden ist. Den häufig wird sie berufsbegleitend besucht oder neben dem Kümmern um eine Familie und somit entsteht eine Doppelbelastung. Auch muss die Zeit für Vor- und Nachbereitung eingeplant werden.
Abschlüsse an einer Abendschule dauern zwei bis vier Jahre, also wesentlich länger als im ersten Bildungsweg. Deshalb sind Motivation und Selbstdisziplin gefragt.

Ihre Artikel Bewertung:
Bitte wählen Sie einen Stern

Durchschnitt: 0.0 / Prozent: 0% , Stimmen:

Artikelinformationen