Computer im Schulunterricht 

In einer Gesellschaft, in der die Computer nicht mehr wegzudenken sind, ist es wichtig für die Zukunft der Schüler und Schülerinnen sich schon frühzeitig mit Computern auseinanderzusetzen. Natürlich müssen in den Schulen bestimmte Voraussetzungen gegeben sein.

So haben Schulen häufig alte Computer, die als Spende abgeben wurden, die mit einem veralteten Betriebssystem arbeiten und auf denen neuere Lernsoftwares nicht laufen. Außerdem müssen genug Computer vorhanden sein, sodass ein vernünftiges Arbeiten gewährleistet ist. Weil die Gelder fehlen, ist dies vielfach nicht der Fall.
Der Computer im Unterricht ist verschieden einsetzbar. Er kann zur Recherche, also als Informationsquelle, zur Präsentation, zum Schreiben und zum Arbeiten mit Lernsoftwares genutzt werden. Er kann für den Frontalunterricht mit einem Beamer, für Gruppenarbeiten, Projekte, Freiarbeit, Einzelarbeit oder Partnerarbeit eingesetzt werden. Der Computer kann aber auch selbst zum Thema des Unterrichtes sein, sodass die Schüler und Schülerinnen zum Beispiel im Informatikunterricht das Programmieren kennenlernen.
Mittlerweile gibt es für fast alle Unterrichtsfächer Materialien für den Computer. Sei es der Mathematikunterricht, Sprachen, Biologie oder auch Kunst, es gibt immer mehr Veröffentlichungen, die sich mit dem Thema Computer und Schule auseinandersetzen.
Dient der Computer als Informationsquelle, muss im Zusammenhang mit dem Internet den Schülern der richtige Umgang mit Informationsfluss beigebracht werden und Regeln die einzuhalten sind klar gemacht werden. Helfen können dabei der Internet Führerschein den die Lehrer mit ihren Schülern machen können, das Internet-Seepferdchen „Ed" oder für ältere Kinder der Europäische Computer Führerschein (ECDL).
Dabei ist es auch wichtig, dass die Eltern sich Zuhause einen Überblick schaffen, was ihr Kind im Internet macht und welche Seiten es besucht.
Computer im Unterricht kann durchaus eine gute Motivation für die Schüler und Schülerinnen sein. Doch für die Lehrer bedeutet der Computer nicht immer Erleichterung. Auch Sie müssen sich erst einmal mit ihm Auseinandersetzen und beschäftigen. Trotzdem kann der Computer bei Sinnvollem einsetzen im Unterricht für beide Seiten von Vorteil sein.

Ihre Artikel Bewertung:
Bitte wählen Sie einen Stern

Durchschnitt: 0.0 / Prozent: 0% , Stimmen:

Artikelinformationen