Babys erstes Jahr Der 10. Monat

Die rasante Entwicklung Ihres Babys geht auch im zehnten Monat voran. Nachdem es geübt hat, im Vierfüßlerstand hin- und her zu wippen, folgen schon bald die ersten Krabbelversuche. Sie werden sich wundern, wie schnell Ihr Kleines den Bogen heraus hat und von nun an noch schneller durch das Zimmer flitzt.

Spätestens jetzt benötigen Sie Treppenabsperrgitter, da Ihr Kind mit Vorliebe die Muskeln beim Erklimmen der Treppenstufen trainiert. Unter Aufsicht (die Gefahr besteht beim eventuellen Abrutschen von einer Stufe) können Sie dies aber ruhig zulassen, da es tatsächlich einen positiven Effekt hat.
Möbel werden jetzt dazu genutzt, um sich daran hochzuziehen – zunächst nur in den Kniestand, später steht Ihr Kind dann ganz.
Außerdem zeigt Ihnen Ihr Baby nun deutlich, wofür es sich interessiert, in dem es mit dem Finger darauf zeigt.

Sensorik & psychische Entwicklung

Inzwischen weiß Ihr Kind sehr gut mit seinen bisher erworbenen Fähigkeiten umzugehen. Es kann je nach Laune lachen oder schreien, übt flüstern und verschiedene Silben. Inzwischen hat es sich zu einer richtigen kleinen Persönlichkeit entwickelt. Geht etwas nicht nach seinem Willen oder gelingt ihm trotz Bemühungen etwas nicht, kann es durchaus zu lautstarken Protesten kommen.
Auch beim Essen machen sich Fortschritte bemerkbar. So lieben es die meisten Babys, einen Keks selbst in der Hand zu halten und zu essen. Auch die Mahlzeiten der Eltern werden immer interessanter.
Bis Ihr Kind das erste Wort sagt, vergehen vielleicht nur noch wenige Wochen. Aber ein „ja“ durch Kopfnicken oder das entsprechende „nein“ durch Schütteln des Kopfes sind bereits möglich. Auch „hallo“ und „tschüss“ können schon umgesetzt werden. Insgesamt ist die Körpersprache sehr aktiv.
Beim Spielzeug sind jetzt Bälle, Bauklötze und Förmchen äußerst interessant. Eine besonders große Freude machen Sie Ihrem Kind mit Wasserspielen in der Badewanne oder im Schwimmbad.

Beste Artikel in Eltern Ratgeber
Verwandte Artikel
Artikelinformationen