Trauringe kaufen: Was sollte man beachten?

Trauringe blicken auf eine lange Tradition zurück: Schon die alten Römer besiegelten ihre Liebe mit dem Austausch zweier Ringe. Auch heute noch sind Eheringe ein wichtiges Symbol für die ewige Liebe eines Paares. Im Idealfall halten sie ein Leben lang und sollten daher mit besonders viel Sorgfalt ausgewählt werden.

© istock.com/quavondo

Beim Juwelier: Tipps für die richtige Wahl

Ein ganz besonderer Termin vor der Hochzeit ist der Besuch beim Goldschmied oder Juwelier. Die meisten Paare entscheiden sich dafür, ihre Trauringe beim Fachmann auszusuchen. Gerade die Filialen bekannter Schmuckmarken wie Wempe bieten Paaren eine professionelle Beratung zu Materialien und Verarbeitung. So kann man den Schmuck bei Wempe in Leipzig, in Berlin, in München und in vielen anderen großen Städten Deutschlands in der Filiale vor Ort kaufen und sich vorab auf deren Website schon mal umsehen. Und selbst in New York und Peking finden Liebhaber von exklusiven Uhren und Juwelen eine Filiale des renommierten Schmuckhändlers.

Design und Material müssen zum Ehepaar passen

Bei der Auswahl der Ringe ist es wichtig, darauf zu achten, dass Design und Material zum Stil des zukünftigen Ehepaares passen. Schließlich sollen die Ringe ein Leben lang getragen werden und auch nach mehreren Jahren noch gefallen. Im Zweifel sollten Paare eine schlichte und zeitlose Optik einem ausgefallenen Design vorziehen.

Die Ringe probetragen

Vorsicht vor einer überhasteten Kaufentscheidung! Um späteren Enttäuschungen vorzubeugen, sollten Ringe wie Kleidungsstücke anprobiert und ein paar Minuten im Laden getragen werden. Folgende Fragen helfen dabei, ein Urteil zu fällen: Wie fühlt sich der Ring an? Drückt er beim Händeschütteln? Hat er die richtige Größe?

Lieblingsring als Vorbild

Eine gute Hilfe bei der Auswahl leistet ein Lieblingsring. Anhand seiner Größe und eventueller Abnutzungserscheinungen kann der Fachmann leichter feststellen, welche Ringgröße passt und welche Materialien sich am besten eignen.

Tipps zum Budget und Zeitpunkt des Kaufes

Ausschau nach Restposten halten

Sparen ist beim Kauf der Trauringe sicher nicht angesagt. Doch die meisten Paare verfügen nicht über ein unbegrenztes Budget. Ein guter Kompromiss sind alte Schmuckkollektionen oder Restposten, die sich in der Qualität nicht von aktuellen Modellen unterscheiden, aber preislich oft sehr attraktiv sind.

Qualität im Fokus

Auf die Jagd nach einem Schnäppchen sollte man allerdings nur bei einem verifizierten Händler gehen. Leider gibt es auch im Schmuckhandel einige schwarze Schafe, die angeblich echte und hochwertige Ware zu günstigen Preisen anbieten. Für Laien sind Qualitätsunterschiede nicht auf den ersten Blick erkennbar. Erst nach Jahren macht sich dann die mangelnde Qualität bemerkbar.

Ringe frühzeitig kaufen

Der Kauf der Trauringe sollte schon früh in die Hochzeitsplanung integriert werden. Als richtiger Zeitpunkt gilt ein halbes Jahr vor der Hochzeitsfeier. So bleibt genügend Zeit für die sorgfältige Auswahl der Ringe und spezielle Gravuren, die der Juwelier oder der Goldschmied vornimmt.

Beste Artikel in hochzeit
Verwandte Artikel
Ihre Artikel Bewertung:
Bitte wählen Sie einen Stern

Durchschnitt: 0.0 / Prozent: 0% , Stimmen:

Artikelinformationen