Individuell und lecker – ein Foto-Adventskalender mit Schokolade

Nicht nur Kindern kann die Wartezeit auf den 24. Dezember lang werden, auch Erwachsene und gerade auch ältere Menschen fiebern dem Weihnachtsfest entgegen. Was liegt da näher, als 24 Tage lang ein Kalendertürchen zu öffnen und dahinter kleine Überraschungen zu finden?

Die Tradition der Adventskalender geht auf die Mitte des 19. Jahrhundertszurück und entwickelt auch heute noch neue Varianten. Es gibt klassische Kalender mit 24 weihnachtlichen Bildern, Kalender mit Spielzeug, Hörbüchermit 24 kurzen Episoden und vieles mehr. Am beliebtesten sind jedoch weiterhin Kalender mit kleinen Schokoladenpräsenten. Sie können dieseKalender im Supermarkt „von der Stange“ kaufen, aber warum machen Sie
Freunden und Verwandten nicht bereits in der Adventszeit eine individuelleFreude?

Einmalige Adventskalender selbst gestalten

Über das Internet ist es heutzutage ein Kinderspiel, Digitalfotos professionell drucken zu lassen. Sie können Urlaubsfotos zu formschönenBüchern binden lassen und Jahreskalender gestalten – warum nicht auch
Adventskalender? Tatsächlich bieten viele Fotodienste wie z.B. CEWE diesmittlerweile an. Mit wenigen Mausklicks können Sie weihnachtliche Umrahmungen wählen oder die komplette Kalenderfront mit IhremLieblingsmotiv verzieren. Der Service onlinefotoservice.de ermöglicht zudem, hinter jedem Türchen ein weiteres kleines Foto zu verstecken. Soerfreuen sich die Beschenkten täglich an einem neuen Foto.

Enthält dieser Fotokalender von CEWE dann auch Schokolade?

Natürlich, wennSie das wollen! Gute Fotodienste haben mehrere Varianten der Adventskalender im Sortiment und sie wählen sich einfach ihreWunschkonfiguration aus. Nachdem es in der Vergangenheit Meldungen über schadstoffbelastete Adventskalender gab, bieten viele Onlineshops nunverstärkt hochwertige Markenschokolade in ihren Fotokalendern an. Auch wenn sich hinter den Türchen gedruckte Fotomotive verbergen, brauchen Sie sichwegen der Farbstoffe keine Sorgen zu machen: Die Pralinen, Kugeln oder Schokotäfelchen sind einzeln und sicher verpackt.

Worauf müssen Sie beim Bestellen achten?

Adventskalender sind natürlich Saisonartikel und meist erst ab Oktober im Sortiment der Fotodienste. Kurz vor dem 1. Dezember kommen viele Kunden aufdie Idee, sich so einen Kalender anfertigen zu lassen, daher sollten Sie
Ihren oder Ihre Kalender möglichst früh ordern. Die enthaltene Schokoladeist bis ins nächste Jahr hinein haltbar, kann also auch gut einen Monat lang auf ihren Einsatz an der Zimmerwand warten. Da die beigelegtenSüßwaren von den Betreibern der Fotoportale selbst ebenfalls geordert werden müssen, können bestimmte Varianten auch Mitte November bereitsausverkauft sein – noch ein Grund für Sie, frühzeitig zu bestellen.

Die Anbieter der Kalender unterscheiden sich in vielen Punkten voneinander:Die einen legen edle Schweizer Schokolade bei, die anderen bieten eine besonders große Auswahl an Rahmendesigns für Ihre Fotos. Bei Abnahmemehrerer Kalender fallen Rabatte an, die Versandkosten steigen jedoch. Vergleichen Sie daher in Ruhe, ehe Sie sich für einen Fotodienstentscheiden.

Suchen Sie sich auch Ihre Bildmotive sorgfältig aus. Achten Sie vor allembeim wichtigsten Bild, dem Hauptmotiv auf den Türchen, auf eine hohe Bildauflösung und scharfe Kontraste. Ein zu kleinformatiges Bild wirkt aufeinem großen Kalender körnig und unscharf. Gute Anbieter wie z.B. onlinefotoservice.de bieten Ihnen dabei im Internetbrowser vielerleiHilfestellung, unter anderem eine Warnung bei schlechter Bildqualität.
 

Beste Artikel in Familie & Kind
Ihre Artikel Bewertung:
Bitte wählen Sie einen Stern

Durchschnitt: 5.0 / Prozent: 100% , Stimmen: 1

Artikelinformationen