Online-Community - Welche Vor- und Nachteile bietet sie?

Online-Communitys sind ein gängiges Instrument im Internet, um sich mit anderen Menschen auszutauschen. Der Begriff ist weit gefasst, die deutsche Übersetzung lässt dies auch schon vermuten: Online-Gemeinschaft. Eine Gemeinschaft kann vieles sein, von der politischen Gruppe bis hin zum Stammtisch der Kartenspieler - Online sind die Möglichkeiten sogar noch etwas größer.

Abbildung 1: Mit Online-Communitys ist es möglich, Freunde in der ganzen Welt zu finden

© HASLOO - Depositphotos.com

Immerhin haben die Menschen die Möglichkeit, sich in Foren, Chats, Instant Messengern oder den sozialen Netzwerken auszutauschen; diese Vielfalt der Kommunikationsvarianten begünstigt eine ebensolche Vielfalt der Communitys, beschreibt Gruenderszene.de.

 

Welche Arten von Internet-Gemeinschaften gibt es?

Es tummeln sich viele verschiedene Menschen in den unterschiedlichen Communitys. Daraus ergeben sich vielfältige Interessen, die besprochen werden können. Deswegen haben einige der Plattformen für diese Gemeinschaften angefangen, sich nach Themen und Inhalten zu orientieren. Beispielsweise nach Hobbys, das Fernwehforum hat sich seinem Namen entsprechend auf Reisen spezialisiert. Politische und wirtschaftliche Aspekte finden ebenfalls Plattformen im Internet, wie auf dem Politik-Forum.eu. Wer sich für Heimwerken und Reparaturen von Geräten interessiert, findet Gleichgesinnte auf  Forum.Ersatzteile24.de und für alle Fragen rund um die Elternschaft gibt es Eltern.de; kurz gesagt: Jeder findet im Internet eine Plattform, um sich mit Gleichgesinnten auszutauschen, dabei ist das Thema beinahe egal. Dies ist einer der großen Vorteile von Online-Communitys.

Erfahrungsaustausch mit anderen Mitgliedern

Es kann passieren, dass jemand mit seinem Hobby in seinem Umfeld alleine ist. Das Bauen von Modellflugzeugen ist eins dieser Hobbys mit wenigen Anhängern, oder das Sammeln von hochwertigen Uhren. Neben dem Erfahrungsaustauch erhalten die Mitglieder der Community zudem Unterstützung, beispielsweise wenn sie vor einer neuen Anschaffung für ihr Hobby stehen. Die anderen Mitglieder können anhand ihrer Erfahrungen Ratschläge anbieten, sodass die Gefahr eines Fehlkaufs geringer wird. Viele brauchen außerdem die Bestätigung durch die Gemeinschaft, damit sie in ihrem Hobby vorankommen. Durch die Foren zu sozialen, politischen oder wirtschaftlichen Themen kann sich zudem der eigene Horizont vergrößern. Die Diskussionen mit den anderen in der Community schulen die Rethorik-Fähigkeiten und verbessern die Ausdrucksweise. Andere Sichtweisen helfen dabei, ein Problem von allen Seiten zu betrachten, ehe eine eigene Meinung dazu abgegeben wird. Wer zudem des Englischen mächtig ist und sich in eine internationale Community traut, kann Freude auf der ganzen Welt finden. Dadurch bekommt der Nutzer einen Einblick in eine fremde Kultur und kann außerdem Reisetipps in dem jeweiligen Land abseits der typischen Touristenwege erfahren. Dies lohnt sich, da die Einheimischen meistens schönere Ecken in ihrem Land kennen als die gängigen Touristenbroschüren.

 

Zum Teil falsche Ratschläge

Neben den vielen Vorteilen gibt es aber auch einige Nachteile der Online-Communitys. Es fehlt beispielsweise der persönliche Kontakt; Die Mitglieder können zwar miteinander schreiben, aber es gibt keinen Augenkontakt und der Tonfall ist nicht zu hören. Dadurch sind schon einige Diskussionen entstanden, weil Nutzer nicht den ironischen Unterton, mit dem das Geschriebene geteilt wurde, verstanden haben. In einem direkten Gespräch würde dies durch die veränderte Stimmlage auffallen. Missverständnisse entstehen daher häufig in Foren; Nutzer müssen sich vor dem Teilen eines Beitrags genau überlegen, ob dieser falsch zu verstehen ist. Das Fehlen des persönlichen Kontakts macht außerdem konkrete Hilfe unmöglich. Beispielsweise in einer Community zur Reparatur von Haushaltsgeräten: Vor Ort könnten einige der Nutzer sicher effektiv helfen. Über das Internet ist dies aber oft schwierig und zum Teil kommt es auch zu falschen Ratschlägen; vor allem, wenn der Hilfesuchende vergessen hat, den Forumsmitgliedern wichtige Informationen zu dem Gerät zu geben, da er sie selbst für unwichtig hält. Außerdem ist das Internet immer noch eine anonyme Plattform. Selbst jemand, mit dem sich ein Nutzer seit Jahren unterhält und gut versteht, kann sich als sogenannter Fake entpuppen: Als eine von einem anderen Menschen ausgedachte Person, die so aber gar nicht existiert. Davor ist niemand im Internet sicher, egal in welcher Altersklasse.

 

Vorteile

Nachteile

Gleichgesinnte finden

Kein persönlicher Kontakt

Erfahrungsaustausch

Eventuell falsche Ratschläge

Weiterentwicklung des eigenen Horizonts

Gefahr eines Fakes

Freunde in der ganzen Welt

 

 

Fazit

Online-Communitys bieten ihren Mitgliedern zahlreiche Vorteile. Der Erfahrungsaustausch in der Gruppe mit Gleichgesinnten ist dabei das stärkste Pro-Argument. Immerhin gibt es bei einigen Hobbys dies sonst nicht und der Mensch stünde allein da und könnte sich in dem Bereich nur schwer weiterentwickeln. Die Contra-Argumente fallen zwar auch ins Gewicht, bremsen die Beliebtheit der Internet-Gemeinschaft aber nicht. Dies beginnt sogar schon bei Jugendlichen: Im Jahr 2013 haben 77% aus dieser Altersgruppe täglich oder mehrmals pro Woche eine Online-Community besucht; auf das Alter eingegrenzt sind es bei den 18-19 Jährigen 87% und bei den 16-17 Jährigen 88%. In jüngeren Jahren ist das Interesse noch nicht ganz so groß, von den 12-13 Jährigen nutzen nur 53% täglich oder mehrmals die Woche die Communitys, bei den 14-15 Jährigen hingegen schon 79% (Quelle: Statista). Diese Zahlen zeigen, dass die Internet-Gemeinschaften einen hohen Einfluss auf Jugendliche haben können. Wer zudem als Jugendlicher in einer solchen Gruppe aktiv ist, bleibt dies in den meisten Fällen auch im Erwachsenenleben. Die Nachteile sind den Nutzern in den meisten Fällen bekannt, trotzdem sind die Foren aber gut besucht, da die Vorteile überwiegen. Immerhin ist es nirgends so einfach wie im Internet, sich mit Gleichgesinnten zu vernetzen und die Erfahrungen auszutauschen; der fehlende persönliche Kontakt spielt dabei nur eine untergeordnete Rolle. Die eventuellen falschen Ratschläge ebenfalls, diese gibt es immerhin ebenso bei Menschen, die persönlich zu treffen sind. Dieser Nachteil ist daher nicht auf das Internet begrenzt und wird deswegen vernachlässigt. Das Fake-Profil stellt hingegen ein Problem dar, aber beim reinen Erfahrungsaustausch ist es vielen Menschen nicht wichtig, ob die Person tatsächlich existiert oder nicht - sofern die Berichte und Ratschläge der Person einen selbst weiterbringen.

Beste Artikel in Familie & Kind
Artikelinformationen