Zurück zu: Richtig investieren  Weiter zu: Welche Aktien soll ich kaufen 1. Treffen Sie rechtzeitig private Vorsorge!

Die geballten Vorteile einer frühen Einzahlung und Aufzinsung bedeutet für Sie, dass bei Eintritt in das Rentenalter ein sehr viel höherer Betrag verfügbar sein wird, wenn Sie rechtzeitig beginnen zu investieren.
Nehmen wir an, Sie beginnen im Alter von 18 Jahren 1000 Euro zu investieren bei einem jährlichen Zinssatz von 8%. Mit siebzig werden Sie über gut 55.000 Euro verfügen. Beginnen Sie mit dieser Investition jedoch erst mit 50, werden sich keine 5000 Euro dabei anhäufen.
Viele Leute im mittleren Lebensalter beginnen sich ernsthafte Sorgen um ihre Rente zu machen, weil sie nichts zurückgelegt haben. 
Insofern bedeutet eine rechtzeitige Vorsorge auch eine größere Sicherheit – nicht nur im Rentenalter, sondern bereits in mittleren Lebensabschnitten.
Selbst bei der Wahl potenzieller Partner sehen sich jene im Vorteil, welche durch Sparmodelle ihren Lebensabend abgesichert haben. Denn Vorsorge zeugt von Intelligenz, Disziplin und umsichtigem Handeln.
Beste Artikel in Ratgeber: Geld anlegen
Verwandte Artikel
Artikelinformationen