Telefonkosten sparen durch genaue Analyse des Kommunikationsverhaltens 

Die Tarife und Angebote der Kommunikationsanbieter sind schier unüberschaubar und es nicht leicht, hier einen Ansatzpunkt zum Telefonkosten (einschließlich weiterer Kommunikationskosten) sparen zu finden. Wer diesen Ansatzpunkt finden will, der muss sich zunächst mal Gedanken darüber machen, wie er denn aktuell und in Zukunft sein Kommunikationsverhalten einschätzt.

Bevor er Telefonkosten sparen kann, muss er Abschätzungen darüber vornehmen:
• wie intensiv nutzt er Festnetz und Mobilnetz
• wie viel SMS und Multimedia-Kommunikationen hat er pro Monat
• wo erfolgt die bevorzugte Internetnutzung.
Erfolgt beispielsweise die überwiegende Internet-Nutzung zu Hause und ist sehr umfangreich, dann bietet sich hier die Flatrate zum Telefonkosten Sparen an. Auslandsgespräche und häufige Ferngespräche können dann über das Internet annähernd kostenlos abgewickelt werden. Insbesondere wer viele Verwandte und Freunde im Ausland hat, kann durch Nutzung des Internets erheblich an Telefonkosten sparen und muss sich hierfür etwas mit der Voice-Over-IP-Technik beschäftigen.
Telefonkosten kann auch der sparen, der nur wenig zu Hause und viel unterwegs ist. Denn für den bietet sich die Flatrate bei mobilen Diensten und den Verzicht auf einen eigenen Festnetzanschluss an. Trotz Sparen bei den Telefonkosten sollte man aber nicht auf die eigene Festnetznummer verzichten, denn man will ja Freunde und Verwandte nicht durchs eigene Telefonkosten Sparen belasten.
Wer häufig mit dem Computer unterwegs ist, der kann auf die Festnetz Flatrate zu Hause verzichten und nutzt stattdessen zum Sparen der Telefonkosten die mobile Flatrate fürs Internet. Damit kann er auch zu Hause Telefonkosten sparen, denn auch hier geht er mit dem USB-Stick ins Internet und wickelt seine Telefonate über das Handy ab.
Um dann den entscheidenden Schritt beim Telefonkosten sparen zu vollziehen, werden einfach die zukünftigen Nutzungsmöglichkeiten abgeschätzt und verschiedene Angebotsmodelle rechnerisch für einige Monate untersucht. Anschließend hat man gute Daten, um die gegenwärtig besten Möglichkeiten zum Telefonkosten sparen zu bestimmen. Wenn man dann einen Vertrag abschließt, sollte man aber möglichst keine langfristigen Bindungen vornehmen, denn die Tarife sind im laufenden Wandel. Telefonkosten sparen muss alle paar Monate neu recherchiert werden.

Artikelinformationen