Beim Kaufen von Steuer-Software sind verschiedene Kriterien zu beachten 

Wie beim Kaufen jeder anderen Software, muss man auch beim Kaufen von Steuer-Software eine Vielzahl von Kriterien berücksichtigen. Hier sind nicht nur der Preis der Steuer-Software entscheidend, sondern auch die Unterstützung, die das Programm bietet, wenn man Hilfe bei schwierigen Steuer-Sachfragen benötigt.

Schließlich sollte man bereits beim Kaufen auf die Update-Möglichkeit der Software achten und hier den Updaten-Preis berücksichtigen, denn dieser sollte deutlich günstiger ausfallen. Am besten orientiert man sich beim Kaufen der Steuer-Software an den Kosten, die über einen längeren Zeitraum anfallen.

Nach dem Kaufen der Steuer-Software ist diese zu installieren. Hier sollten per Internet-Zugriff auch Updates eingespielt werden, denn zwischen dem Kaufen-Termin und dem Erstellungstermin der Steuer-Software liegen viele Monate, die im schnell änderten Steuerrecht hohe Relevanz haben könnte.

Wichtig sollte auch bei Kaufen-Entscheidung des Steuerzahlers sein, ob die Software eine klare Ausrichtung auf seinen Steuerfall unterstützt. So gibt es spezielle Ausrichtungen bei der Steuer-Software für Arbeitnehmer, Selbstständige und Rentner. Gute Steuer-Software berücksichtigt auch nach dem Kaufen diese unterschiedlichen Bedürfnisse und gibt dem Steuerzahler während der Eingänge der Vorgänge Tipps zum Steuersparen. Hier sollte sich recht schnell das Kaufen der Steuer-Software bezahlt machen.

Gut ist die Steuersoftware, wenn sie die Daten des Vorjahres übernehmen kann. Dies ist meist aber nur innerhalb derselben Steuer-Software-Distribution möglich. Man braucht aber im Folgejahr dann nicht noch mal die komplette Steuer-Software zu kaufen, sondern macht ein Update am besten über das Internet.

Gute Steuer-Software sorgt auch dafür, dass die Daten mit den Vordrucken des Finanzamtes optimal zusammenpassen. Am besten verwendet man ein Export-Modul zur Steuer-Software des Finanzamtes. Diese Elster-Steuer-Software braucht man nicht zu kaufen, denn sie wird von den Finanzämtern kostenlos bereitgestellt.

Artikelinformationen