Tipps zur Steuererklärung 

Tipps zur Steuererklärung gibt es viele. Sowohl auf dem Buchmarkt wie im Internet versuchen eine Menge von Experten ihre Tipps zur Steuererklärung an den Leser zu bringen. Diese Tipps werden auch gerne aufgegriffen, denn jeder möchte die lästige Steuererklärung wenigstens zu einer kleinen Geldrücknahme nutzen.

Dabei sollten folgende Tipps zur Steuererklärung eigentlich im Vordergrund stehen:

• Tipps zum Steuersparen sollten nicht wesentlich das finanzielle und sonstige Handeln bestimmen.
• Die Steuerklärung sollte umfassend und ehrlich sein, denn Tipps jenseits der Legalität schaffen mehr Ärger als Einnahmen.

Viele Tipps zur Steuerklärung setzen nicht bei den Einnahmen, sondern bei den Ausgaben an. Höhere Steuerersparnisse durch viele Tipps und Tricks, die aber zu einer deutlichen Erhöhung der Ausgaben führen, bringen jedoch nichts, denn die Ausgaben, die in der Steuererklärung stehen, müssen auf jeden Fall getätigt werden. Und wer einen etwas teureren Computer kauft und sich daran freut, dass er mit dem Tipp zu den Werbungskosten hier ein Drittel der Kosten nach der Steuererklärung vom Finanzamt zurückbekommt, sollte sich klarmachen, dass er zwei Drittel der Kosten dann immer noch selbst zu tragen hat. Tipps zur Einkommensteuerklärung, die rechnerisch die Einnahmen mindern, sind hier schon lukrativer, denn tatsächlich können diese Einnahmen für die Steuererklärung geschickt auf andere Einnahmearten verschoben werden. Dies geht nur, wenn man die Einnahmen so umschichtet, dass sie für die Steuererklärung nicht mehr gezählt werden. Auf Dir-Info habe ich hierzu schon ein paar Tipps zur Steuererklärung erläutert:

• Der Minijob ist immer noch eine gute Einnahmequelle mit Null-Belastung bei der Steuererklärung: http://www.dir-info.de/finanzen/steuer-tipps-tricks/mit-einen-minijob-steuern-und-sozialversicherung-sparen.html.
• Wer im Verein bestimmte Aufgaben übernimmt, kann diese Tipps nutzen, um die Belastung durch die Steuererklärung zu reduzieren: http://www.dir-info.de/finanzen/steuer-tipps-tricks/ehrenamtspauschale-steuern-sparen-durch-mitarbeit-im-verein.html.

Man sollte also die Steuererklärung nicht als langweilige und lästiges Tätigkeit sehen, sondern diese und andere Tipps dazu nutzen, die Belastungen nach der Steuererklärung zu reduzieren und sich an der Rückerstattung nach der Steuererklärung zu freuen.

Ihre Artikel Bewertung:
Bitte wählen Sie einen Stern

Durchschnitt: 0.0 / Prozent: 0% , Stimmen:

Artikelinformationen