Ratgeber Gesundheit und Gesundheits-Infos

Gesundheit ist und bleibt unser wertvollstes Gut. Sie ist eines der wenigen Dinge, die man nicht kaufen kann und die sich selten durch äußere Umstände ändern lassen, wenn es zu spät ist. Allerdings kann man sich seine Gesundheit mit einigen, wichtigen Lebensweisen, Tipps und Tricks erhalten – oder dieser schnell auf die Sprünge helfen, wenn sie etwas angeschlagen ist.

Gesundheit

© ag visuell - Fotolia.com

Unsere grundsätzliche Gesundheit lässt sich vor allem durch unsere Lebensweise beeinflussen. Die richtige Ernährung, das Vermeiden von ungesunden Dingen wie Zigarettenkonsum und hoher Alkoholgenuss helfen ebenso dabei, wie ein möglichst guter Umgang mit Stress und ausrechend lange Ruhephasen. Wer die übergreifenden Weisheiten, die einen gesunden Körper und Geist versprechen, also im Alltag übernimmt, kann zu seinem eigenen Wohlbefinden beisteuern. Doch welche Weisheiten sind das? Wie genau könnte eine gesunde Ernährung aussehen? Was ist wirklich schädlich und was darf man ab und an zu sich nehmen?

Allerdings kommt es nicht nur auf die Lebensart an. Gesundheit und Gesundheit sind zwei verschiedene Dinge. Selbst der gesundeste und stärkste Körper ist nicht jeder Krankheit gewachsen. Neben der Lebensweise kann man den eigenen Abwehkräften natürlich auch mithilfe von verschiedenen Präparaten, etwa Ernährungsergänzungen, aber auch mit Mitteln aus der Homöopathie unter die Arme greifen. Die einen Mittel helfen dann, wenn bereits die ersten Anzeichen einer leichten Erkrankungen bevorstehen – andere sollten regelmäßig eingenommen werden. Doch wie man sieht, gibt es auch hier viele Unterschiede, die beachtet werden sollten.

Doch Gesundheit zu erhalten sowie fit und gesund zu bleiben, ist gar nicht so schwer, wie es klingt. Wie bereits erwähnt, fängt ein gesundes Leben bereits mit kleinen Änderungen im Alltag und bei der grundlegenden Lebensart an. Um es Ihnen noch einfacher zu machen, haben wir die wichtigsten und interessantesten Themen, Hinweise und Tipps für Sie zusammengetragen. Nehmen Sie sich die Zeit, und stöbern Sie in diesen – ihrer eigenen Gesundheit zuliebe.

  • 05.08.2009 Hausmittel bei Verstopfung: Helfen Sie Ihrem Darm auf die Sprünge

    Von Verstopfung spricht man immer dann, wenn die Darmentleerung länger als drei Tage auf sich warten lässt oder sogar mit Schmerzen verbunden ist. Von Abführmitteln ist allerdings abzuraten, denn der Darm gewöhnt sich sehr schnell daran und ... mehr

  • 04.08.2009 Hausmittel bei Neurodermitis: So helfen Sie Ihrer Haut

    Neurodermitis ist eine chronische Hautkrankheit, die als nicht heilbar gilt. Allerdings ist man sich bis heute über die Ursachen im Unklaren. Zwar geht man davon aus, dass sie überwiegend erblich bedingt ist, aber auch Umwelteinflüsse, ... mehr

  • 31.07.2009 Hausmittel bei Völlegefühl

    Übermäßige Gasbildung im Darmbereich, Blähungen und manchmal sogar Krämpfe: Das Völlegefühl nach einem üppigen Mahl ist mehr als unangenehm. Doch auch hierfür gibt es zahlreiche bewährte Hausmittel.Generell sollte man darauf achten, langsam ... mehr

  • 31.07.2009 Hausmittel gegen Warzen : So werden Sie lästige Warzen wieder los  

    Warzen sind auf eine Viruserkrankung der Haut zurückzuführen. Am häufigsten vertreten sind Dornwarzen an den Fußsohlen sowie Flach- und Dellwarzen. Da sie nicht nur unschön sind, sondern oft auch die Psyche der Betroffenen angreifen, ist ... mehr

  • 31.07.2009 Hämorrhoiden - Symptome und Behandlung

    Über Hämorriden wird ungern gesprochen, aber dennoch sind sie eine Erkrankung, die weit verbreitet ist. Schätzungen gehen davon aus, dass in Deutschland die Hälfte der Menschen über 50 unter Hämorriden leidet oder in der Vergangenheit damit ... mehr

  • 29.07.2009 Menstruationsbeschwerden: Schmerzen müssen nicht die Regel sein 

    Etwa 2/3 aller Frauen in Deutschland leiden unter Menstruationsbeschwerden, einer Umfrage zu Folge nehmen sogar 30% davon deshalb Medikamente ein. Doch auch die Hausmittelapotheke bietet Hilfe bei Bauchschmerzen, Krämpfen & Co. ... mehr

  • 28.07.2009 Leichte Verbrennungen mit Hausmitteln selbst behandeln

    Bei Verbrennungen und Verbrühungen unterscheidet man drei Schweregrade. Der 1. Grad ist durch Röte und Schmerz gekennzeichnet, beim 2. bilden sich bereits Blasen und beim 3. und 4. Grad kommen Verkohlungen hinzu. Die Verletzungen der Haut und des ... mehr

  • 27.07.2009 (1 Stimmen) Sanfte Hausmittel bei Ohrenschmerzen

    Ohrenschmerzen werden meist durch eine Entzündung des äußeren Gehörganges oder eine Mittelohrentzündung verursacht. Sie sind äußerst schmerzhaft und bedürfen oft einer ärztlichen Kontrolle. Allerdings spricht heute selbst aus Ärztesicht ... mehr

  • 24.07.2009 Hausmittel Ekzeme: So helfen Sie Ihrer Haut  

    Ein Ekzem ist eine Hauterkrankung, die sich durch typische Symptome wie Hautrötung, Bläschenbildung, Nässung und Schuppung äußert. Bei allergischem Kontaktekzem treten Probleme nach Kontakt mit einem bestimmten Stoff (z.B. Nickel ) auf, bei ... mehr

  • 23.07.2009 (1 Stimmen) Hausmittel bei Übelkeit und Erbrechen? 

    Übelkeit und Erbrechen sind die Folge einer Infektion, Vergiftung oder Magenschleimhautentzündung. Auch Nebenwirkungen von Medikamenten, ein zu voller Magen, seelische Probleme, Begleiterscheinungen anderer Krankheiten oder eine Schwangerschaft ... mehr

  • 22.07.2009 Wirksame Hausmittel bei/gegen Husten

    Wie ein Sturm fegt ein Hustenstoß durch die menschlichen Atemwege und befreit sie dabei von Staub, Schleim oder Fremdkörpern. Bei einer Erkältung hat man zunächst einen trockenen Reizhusten, bevor dann Bronchialsekret abgehustet werden kann. ... mehr

  • 22.07.2009 Das böse Erwachen am Morgen: Hausmittel bei einem Kater

    Kopfschmerzen, ein flaues Gefühl im Magen, Erbrechen und allgemeines Unwohlsein: Wer auf einer Feier zu viel oder durcheinander trinkt, leidet am nächsten unter einem Kater. Der Grund dafür ist eine leichte Alkoholintoxikation, wobei die ... mehr

  • 21.07.2009 Hausmittel gegen Pickel : So bekämpfen Sie die kleinen Biester 

    Sie kommen immer dann, wenn man sie am wenigsten gebrauchen kann: Pickel im Gesicht. Abhilfe schaffen einfache Hausmittel und eine gesunde Lebensweise. Der wohl bekannteste Tipp bei Hautunreinheiten ist das Auftragen von Zahnpasta. Das ist allerdings ... mehr

  • 19.07.2009 Virenalarm: Hausmittel bei Schnupfen

    Eine verstopfte Nase und ein leichtes Kratzen im Hals - so kündigt sich meist eine Erkältung an. Sie entsteht durch eine Tröpfcheninfektion durch Niesen und Husten. Dadurch können sich die Viren schnell und einfach von Mensch zu Mensch ... mehr

  • 19.07.2009 Hausmittel gegen Mücken- oder Insektenstiche : Was tun bei Insektenstichen? 

    Sommerzeit ist Insektenzeit. Während man die lauen Sommerabende im Biergarten, auf der Terrasse oder am See genießt, haben Stechmücken & Co. Hochkonjunktur. Wird man gestochen, muss zunächst der eventuell noch vorhandene Stachel entfernt werden. ... mehr

  • 19.07.2009 Hausmittel und schnelle Hilfe gegen Sonnenbrand

    Bei Sonnenbrand handelt es sich um eine entzündliche Rötung der Haut. Gerade im Sommer ist die Gefahr besonders groß, da wir uns gerne und viel im Freien aufhalten. Mit ausreichend Kleidung und Sonnenschutz ausgestattet, wird das Risiko dafür ... mehr

  • 18.07.2009 Hausmittel gegen Mundgeruch : Mundgeruch: Machen Sie Schluss mit schlechtem Atem! 

    Es ist ein Tabuthema und für die Betroffenen mehr als unangenehm. Oftmals sind Minderwertigkeitskomplexe und die Scheu, mit anderen Menschen zu sprechen, die Folge. Die Ursache für Mundgeruch (Halitosis) sind flüchtige Schwefelverbindungen, die ... mehr

  • 18.07.2009 Hausmittel gegen Hämorrhoiden

    Etwa 50% der über 50-Jährigen in Deutschland leiden unter Hämorrhoiden, die Dunkelziffer auch bei jüngeren Betroffenen ist aber vermutlich noch viel höher. Aus Scham allerdings verschweigen die meisten ihr Leiden.Die Ursachen für diese ... mehr

  • 18.07.2009 Hausmittel gegen Fußpilz : Wie wird man ihn wieder los?

    Ob Schwimmbad, Sauna oder der Teppichboden im Hotelzimmer: Fußpilz lauert immer dort, wo Menschen barfuß gehen. Typische Symptome der Pilzinfektion sind Rötungen, nässende Stellen, Schuppung, Blasenbildung und Juckreiz. Ausgelöst werden diese ... mehr

  • 17.07.2009 Hausmittel gegen blaue Flecken und Beulen

    Ein unachtsamer Augenblick oder ein intensives Sporttraining - blaue Flecken bekommt man manchmal schneller als einem lieb ist. Blaue Flecken sind kleine Blutansammlungen im Unterhautgewebe, die durch einen Schlag oder Stoß entstehen. Wenn ein ... mehr