Ratgeber Gesundheit und Gesundheits-Infos

Gesundheit ist und bleibt unser wertvollstes Gut. Sie ist eines der wenigen Dinge, die man nicht kaufen kann und die sich selten durch äußere Umstände ändern lassen, wenn es zu spät ist. Allerdings kann man sich seine Gesundheit mit einigen, wichtigen Lebensweisen, Tipps und Tricks erhalten – oder dieser schnell auf die Sprünge helfen, wenn sie etwas angeschlagen ist.

Gesundheit

© ag visuell - Fotolia.com

Unsere grundsätzliche Gesundheit lässt sich vor allem durch unsere Lebensweise beeinflussen. Die richtige Ernährung, das Vermeiden von ungesunden Dingen wie Zigarettenkonsum und hoher Alkoholgenuss helfen ebenso dabei, wie ein möglichst guter Umgang mit Stress und ausrechend lange Ruhephasen. Wer die übergreifenden Weisheiten, die einen gesunden Körper und Geist versprechen, also im Alltag übernimmt, kann zu seinem eigenen Wohlbefinden beisteuern. Doch welche Weisheiten sind das? Wie genau könnte eine gesunde Ernährung aussehen? Was ist wirklich schädlich und was darf man ab und an zu sich nehmen?

Allerdings kommt es nicht nur auf die Lebensart an. Gesundheit und Gesundheit sind zwei verschiedene Dinge. Selbst der gesundeste und stärkste Körper ist nicht jeder Krankheit gewachsen. Neben der Lebensweise kann man den eigenen Abwehkräften natürlich auch mithilfe von verschiedenen Präparaten, etwa Ernährungsergänzungen, aber auch mit Mitteln aus der Homöopathie unter die Arme greifen. Die einen Mittel helfen dann, wenn bereits die ersten Anzeichen einer leichten Erkrankungen bevorstehen – andere sollten regelmäßig eingenommen werden. Doch wie man sieht, gibt es auch hier viele Unterschiede, die beachtet werden sollten.

Doch Gesundheit zu erhalten sowie fit und gesund zu bleiben, ist gar nicht so schwer, wie es klingt. Wie bereits erwähnt, fängt ein gesundes Leben bereits mit kleinen Änderungen im Alltag und bei der grundlegenden Lebensart an. Um es Ihnen noch einfacher zu machen, haben wir die wichtigsten und interessantesten Themen, Hinweise und Tipps für Sie zusammengetragen. Nehmen Sie sich die Zeit, und stöbern Sie in diesen – ihrer eigenen Gesundheit zuliebe.

  • 04.12.2009 Gesundheitsurlaub im Trend 

    Rund die Hälfte der Deutschen leidet unter Stress am Arbeitsplatz. Gleichzeitig ist aber das Bedürfnis nach Entspannung und einem gesunden Lebensstil gestiegen. Auf diesen Trend hat sich mittlerweile auch die Urlaubsbranche eingestellt und bietet ... mehr

  • 03.12.2009 Ernährung bei Laktoseintoleranz  

    Mehr als acht Millionen Menschen in Deutschland leiden unter einer Laktoseintoleranz. Bei einer Milchzuckerunverträglichkeit wird zwar stets eine bestimmte Menge an Laktose vertragen, aber dennoch sollten die Nahrungsmittel sorgfältig ausgewählt ... mehr

  • 02.12.2009 Gesundheitsreform: Versicherungspflicht & Einheitsbeitrag 

    Bereits 2007 traten erste Teile der Gesundheitsreform in Kraft. Doch erst zum 1. Januar wurden die wirklich gravierenden Änderungen umgesetzt. Dazu gehören die Einführung des Gesundheitsfonds, das Angebot eines Basistarifes bei den privaten ... mehr

  • 01.12.2009 Kauf der Medikamente im Internet  

    Wer schnell Medikamente benötigt, geht im Regelfall zur nächsten Apotheke. Dort wird er bei Bedarf auch beim Kauf der Medikamente beraten. Allerdings ist dieser Service beim Erwerb der Medikamente auch zu bezahlen. Medikamente aus dem Internet ... mehr

  • 29.11.2009 Nahrungsmittelallergien: Symptome, Diagnose & Therapie  

    Rund sieben Prozent der Deutschen leiden unter Nahrungsmittelallergien. Dabei reagiert das Immunsystem auf eigentlich harmlose Stoffe (Allergene) mit einer verstärkten Abwehrreaktion. Je nach Alter unterscheiden sich die auslösenden Stoffe. Bei ... mehr

  • 29.11.2009 (1 Stimmen) Cholesterinarme Ernährung: Langfristig gesünder leben

    Rund 15% der Deutschen haben einen gefährlich erhöhten Cholesterinspiegel (Hypercholesterinämie). Die Folge: Das Herzinfarkt- und Schlaganfallrisiko ist sehr hoch. Jährlich sterben europaweit über vier Millionen Menschen an ... mehr

  • 27.11.2009 Keilkissen: Gesundes Sitzen leicht gemacht 

    Rückenschmerzen gehören mittlerweile zu den sogenannten Volkskrankheiten. Rund 80% der Deutschen sind davon gelegentlich oder sogar regelmäßig betroffen. Oftmals führen sie in die Frührente. Hauptursachen sind Fehlbelastungen und -haltungen. ... mehr

  • 21.11.2009 Wenn die „Hibbelzeit“ beginnt: Anzeichen einer Schwangerschaft erkennen

    Idealerweise beträgt der Menstruationszyklus einer Frau 28 Tage. Er wird dabei in mehrere Phasen unterteilt, wobei es etwa am 14. Tag zum Eisprung kommt. In den zwei Tagen davor und danach sowie am Tag des Eisprunges selbst ist die fruchtbarste ... mehr

  • 21.11.2009 Was tun bei juckender Kopfhaut?  

    Eine juckende Kopfhaut ist für den Betroffenen immer unangenehm und beeinträchtigt oftmals sogar das Alltagsleben. Die Ursachen dafür können unterschiedlichster Art sein: Eine ernsthafte Erkrankung wie ein Pilzbefall oder ein Ekzem stecken ... mehr

  • 18.11.2009 Schönheitsoperationen liegen im Trend

    Schönheitsoperationen werden in Deutschland immer beliebter. Dieser Trend ist zum Großteil auf den Einfluss der Medien zurückzuführen. Diese suggerieren zum Beispiel oftmals, dass attraktive Menschen erfolgreicher sind bzw. bessere ... mehr

  • 17.11.2009 Low–Carb-Ernährung: Super-Diät oder Gesundheitsrisiko?  

    Jennifer Aniston hat es getan. Und Julia Roberts auch. Die Atkins-, Hollywood- oder South-Beach-Diät, bei der auf einen Großteil der Kohlenhydrate in der Ernährung verzichtet wird, hat Millionen Anhänger weltweit. ... mehr

  • 16.11.2009 Gesund wohnen: Darauf müssen Sie zu Hause achten

    Weit mehr als zwei Drittel seines Lebens verbringt der Mensch in geschlossenen Räumen. Ein Grund mehr, ein gesundes Wohnklima zu schaffen. Um sich wirklich wohl zu fühlen, müssen einige Dinge beachtet werden. ... mehr

  • 13.11.2009 (2 Stimmen) Ernährung bei Fruchtzuckerunverträglichkeit  

    Auch wenn die Fructoseunverträglichkeit ein relativ harmloser Befunde ist, muss nach Diagnosestellung zunächst eine konsequente Diät eingehalten werden. Nach etwa vier Wochen hat sich der Darm soweit erholt, dass die Verträglichkeit von Fructose ... mehr

  • 11.11.2009 Die Gesundheitsprüfung bei einem Versicherungsvertrag – Was muss man beachten? 

    Insbesondere bei allen Versicherungen, die mit dem Gesundheitszustand des zukünftigen Kunden zu tun haben, ist eine Gesundheitsprüfung vorstellbar, bei der sich die Versicherung gegen einen zu schnellen Versicherungsfall wappnen will. Dies gilt zum ... mehr

  • 10.11.2009 Schutzimpfungen bei Babys und Kindern 

    Noch immer gibt es in Deutschland eine Kontroverse bezüglich von Schutzimpfungen bei Babys und Kindern. Zu groß ist bei einigen die Angst vor Impfschäden. Doch die Mehrheit der Eltern entscheidet sich dazu, den umfassenden Impfschutz (beginnend ab ... mehr

  • 08.11.2009 Gesund zunehmen: So erreichen Sie Ihr Idealgewicht  

    Das Thema Übergewicht ist in Deutschland stets präsent, ist doch beinahe jeder zweite davon betroffen. Aber vor allem bei jungen Menschen findet man auch das Gegenteil. Über zwei Millionen Deutsche haben einen Body-Mass-Index von unter 18,5 und ... mehr

  • 07.11.2009 Hausmittel bei Flecken: Ein kleines Flecken-ABC

    Es gibt viele Arten von Flecken. Im Folgenden eine AUflistung der bekanntesten. ... mehr

  • 05.11.2009 Lactoseintoleranz: Wenn Milch krank macht 

    Unter einer Lactoseintoleranz (Milchzuckerunverträglichkeit) versteht man eine Störung der Darmfunktion. Dabei kann der aus der Nahrung aufgenommene Milchzucker (Lactose) im Darm nicht gespalten werden, da das Enzym Lactase gänzlich fehlt oder nur ... mehr

  • 04.11.2009 (6 Stimmen) Fructoseintoleranz: Wenn Früchte krank machen  

    Bei Menschen mit einer Fructoseintoleranz nimmt der Dünndarm Fruchtzucker nur in begrenzter Menge ins Blut auf. Der nicht verdaute Zucker gelangt in den Dickdarm, wo ihn dort lebende Bakterien vergären. Die dabei entstehenden Stoffwechselprodukte ... mehr

  • 04.11.2009 Gesund durch die kalte Jahreszeit: Welche Vitamine helfen bei einer Erkältung? 

    Vitamine sorgen beim Menschen für einen funktionierenden Stoffwechsel. Dabei haben sie ganz unterschiedliche Aufgaben. So helfen sie beim Zellaufbau, bei der Bildung von Blutkörperchen und Hormonen, versorgen Knochen und Zähne, schützen vor ... mehr