Farbige Kontaktlinsen sind ein Modeaccesoire

Farbige Kontaktlinsen sind immer noch sehr begehrt, nicht nur von jungen Kunden. Sie sind nicht nur Sehhilfe, sie sind auch ein Modeaccessoire. Mit farbigen Kontaktlinsen kann der Träger seine eigene Augenfarbe manipulieren, entweder eine ganz andere Augenfarbe annehmen, oder die eigene Augenfarbe verstärken.
Die Kontaktlinsen gibt es in allen Farben, auch solche, die es sonst nicht gibt. Violett wird ebenfalls gerne genommen. Und für die Party oder Halloween bieten die Optiker häufig auch sehr ausgefallene farbige Kontaktlinsen an. Es ist möglich mit "Katzenaugen" aufzufallen, auch kleine Motive (Herzen, Sterne) sind im Repertoire der Kontaktlinsenhersteller.

Viele der "Fun Kontaktlinsen" sind für den Alltag nicht geeignet. Die farbigen Kontaktlinsen sind eher darauf ausgerichtet und können vom Augenarzt oder Optiker optimal an das eigene Auge angepasst werden. Die meisten farbigen Kontaktlinsen sind sogenannte weiche Kontaktlinsen und sitzen angenehm im Auge. Harte Kontaktlinsen gibt es ebenfalls, diese werden meistens nicht so lange getragen, da nicht jeder Träger diese Linsensorte verträgt.

Ein Problem bei farbigen Kontaktlinsen kann sein, dass sie die Sicht etwas einschränken, wenn sie über die Pupille rutschen. Aber gerade weiche Kontaktlinsen rutschen schnell wieder an die richtige Stelle im Auge. Das Tragen von farbigen Kontaktlinsen ist in den meisten Fällen unbedenklich, jedoch sollte vorher ein Augenarzt oder Optiker konsultiert werden um mögliche Komplikationen zu besprechen und die Augen vorher zu untersuchen. Der Preis von farbigen Kontaktlinsen liegt häufig zwischen 40 und 120 Euro, das kommt auf den Hersteller an und das Material. Nach dem Tragen werden die Kontaktlinsen in eine Lösung gelegt, damit sie nicht austrocknen. Sie können mehrmals in die Augen eingesetzt werden, auch hier kommt es auf die Kontaktlinse an, ist es eine Tages- Monats- oder sogar Jahreslinse.
Artikelinformationen