Misslungener ästhetischer Eingriff: Ärzte auf der Anklagebank

Jede Operation, und sei sie noch so klein, ist mit einem gewissen Risiko verbunden. Die Garantie, dass der Eingriff gut verläuft, kann kein Arzt geben. Dennoch erklären sich jedes Jahr Millionen Menschen freiwillig bereit, sich unters Messer zu legen, um ihr Aussehen zu verändern: Mit zu den beliebtesten Schönheits-OPs zählen nach wie vor Faltenglättung, Fettabsaugung, Lidkorrektur, Nasen-OP und Brustvergrößerung.

© Valueline/Thinkstock

Leider gehen jedes Jahr bis zu 20 % aller Eingriffe schief, sodass Patienten ihre Ärzte verklagen – unabhängig davon, ob sie an der misslungenen Operation schuld sind oder nicht. Die Vorwürfe reichen dabei von fahrlässiger oder auch vorsätzlicher Körperverletzung bis hin zum Totschlag. Es kommt zu einem Ermittlungsverfahren, das (sofern es nicht eingestellt wird) sogar in ein Strafverfahren übergeleitet werden kann – mit weitreichenden Folgen für den Arzt.

Was passiert in einem Strafverfahren?

In dem Strafverfahren geht es darum, herauszufinden, ob die Anschuldigungen des Patienten berechtigt sind. Während der Patient von einem Anwalt vertreten wird, kann der Angeklagte einen Strafverteidiger hinzuziehen, der die notwendigen Fachkenntnisse im Arzt-/Medizinstrafrecht besitzt. Er steht seinem Mandanten mit Rat und Tat zu Seite – vor, während und nach dem Gerichtsverfahren. Hinzugezogen wird ebenfalls ein Sachverständiger, der die tatsächliche Leistung des Arztes und die Einzelheiten des Eingriffs analysieren und bewerten muss.

Welches Urteil ist zu erwarten?

Wenn dem Patienten nach eingehender Prüfung Recht zugesprochen wird, muss der Arzt oder auch die Klinik in jedem Fall eine finanzielle Entschädigung leisten. Wird ihm jedoch ein Behandlungsfehler nachgewiesen, kann er seine Zulassung als Arzt verlieren – dann wäre seine berufliche Laufbahn zu Ende. Das ist ein hohes Risiko, dem sich jeder behandelnde Arzt tagtäglich aussetzen muss. Umso wichtiger ist deshalb, dass der Angeklagte einen Strafverteidiger hinzuzieht, der alles dafür tun wird, um Schlimmeres zu vermeiden.

Ihre Artikel Bewertung:
Bitte wählen Sie einen Stern

Durchschnitt: 2.0 / Prozent: 40% , Stimmen: 1

Artikelinformationen