Immobilien können auch provisionsfrei gemietet oder gekauft werden 

Wer Immobilen kaufen oder mieten möchte, der muss meist mit hohen Provisionen rechnen. Denn die Verkäufer oder Vermieter setzen oft Makler ein und die müssen ihren Aufwand durch die Provisionen refinanzieren. Allerdings bietet insbesondere das Internet auch viele Möglichkeiten provisionsfrei an Immobilen zu kommen. Insbesondere dann, wenn der Besitzer oder Eigentümer selbst das Vermakeln seiner Immobilen übernimmt, ist der Kauf oder das Anmieten stets provisionsfrei umsetzbar.

Dieses Ziel, Immobilen provisionsfrei zu erwerben bzw. anzumieten, ist verständlich, denn die Provision zum Immobilen-Kauf liegt bei etwa 3,5% der Kaufsumme und trägt damit erheblich zu den Kosten bei. Auch der Mieter hätte gerne seinen Mietvertrag provisionsfrei, denn die ungefähr zwei Monatsmieten Provision belasten sein Budget, insbesondere wenn er aus beruflichen Gründen sehr häufig die Immobilien wechseln muss. Also ist man als Käufer oder Mieter gut beraten, wenn man in den Immobilen-Anzeigen gezielt nach dem Stichwort provisionsfrei sucht oder bei einer Immobilen-Datenbank gezielt den Begriff provisionsfrei als Filter-Kriterium verwendet.
Auch wenn ein Makler an der Vermietung von Immobilen beteiligt ist, gibt es viele Fälle zu denen dies provisionsfrei zu geschehen hat. Die Grundidee ist, dass der Makler nur eine Provision verlangen kann, wenn er für die Vermittlung tätig wird. Erfahre ich ohne direktes oder indirektes Mitwirken des Maklers von der Absicht des Verkäufers oder Vermieters und trete mit diesem direkt in Kontakt, dann ist die weitere Abwicklung zum Immobilen-Erwerb oder zur Immobilen-Anmietung provisionsfrei für mich möglich.
Ebenfalls provisionsfrei ist die Weitervermietung der Immobilen an denselben Mieter möglich, wenn eine geplante Vertragsauflösung bei den Immobilien rückgängig gemacht wird. Für einen Makler muss auch dann ein Mietvertrag über Immobilen provisionsfrei abgeschlossen werden, wenn er selbst Eigentümer, Verwalter oder Vermieter dieser Immobilen ist. Diese Vorschrift zur Überlassung der Immobilien provisionsfrei besteht auch dann, wenn eine enge wirtschaftliche Verpflichtung zwischen Makler und Eigentümer gegeben ist.

Ihre Artikel Bewertung:
Bitte wählen Sie einen Stern

Durchschnitt: 0.0 / Prozent: 0% , Stimmen:

Artikelinformationen