Discounter im Netz

Sie sind beliebt und stets gut besucht – Deutschlands Discounter versorgen ihre Kunden bundesweit und flächendeckend mit günstigen Produkten. Aber wie ist es um ihre Angebote im Internet bestellt? 

Aldi

Zu Beginn fällt auf, dass Aldi zwei unterschiedliche Internetadressen bedient: www.aldi-nord.de und www.aldi-sued.de.Bei beiden handelt es sich um reine Informationsseiten. Wer gehofft hat, gemütlich vom Wohnzimmersessel aus eine ausgedehnte Shoppingtour mit Lieferservice zu unternehmen, wird enttäuscht. Zwar sind alle Sonderangebote und Schnäppchen mit den dazugehörigen Produktbeschreibungen abrufbar und können bei Gefallen auf eine Einkaufsliste gesetzt werden, kaufen kann man aber nur in den Filialen.

Folgende Onlineservices stehen bei Aldi zur Verfügung:- Aldi Reisen mit der Möglichkeit zur Direktbuchung.
- Aldi Foto Service: Das ist ein Onlineshop zum Gestalten von Fotobüchern, Leinwänden, Post- und Grußkarten. Die notwendige Software steht gratis zur Verfügung und das fertige Kunstwerk wird geliefert.- Aldi Blumen Service mit Frischegarantie, Lieferservice und Gratisversand.

Lidl

Unter www.lidl.de betreibt Lidl einen umfangreichen Onlineshop. Die zehn Kategorien reichen von Wohnen und Einrichten über Multimedia und Technik bis Mode, Sport und Hobby. Die einzige Kategorie aus dem Bereich Lebensmittel ist die Weinwelt. Jede Kategorie ist in Unterpunkte gegliedert, die Navigation ist einfach und das Finden einzelner Produkte geht schnell.Über den Lidl Onlineshop erreicht man die Reiseangebote, die direkt buchbar sind.
Der Lidl Online-Blumenservice liefert Sträuße, Adventskränze und Deko dauerhaft versandkostenfrei und über den Fotoservice erstellen kreative Kunden Kalender oder Hardcover-Fotobücher, die dann geliefert werden. Eigene Fotos können auch in Online-Alben gespeichert werden.

Penny

Unter www.penny.de findet sich die Informationsseite der Pennymärkte. Wer eine Filiale in seiner Nähe sucht oder sich über Aktionen und Preisnachlässe informieren will, ist hier richtig.Ein Link führt zu www.penny-reisen.de, wo Urlaubsangebote direkt gebucht werden können. Ein weiteres Angebot finden Kunden unter www.pennymobil.de, wo Prepaidtarife für Mobiltelefone angeboten werden. Die Startpakete muss man allerdings in einer Filiale kaufen.

Plus

Der Onlineshop www.plus.de bietet außer Wein keine Lebensmittel an, dafür ist die Produktpalette in den Bereichen Wohnen, Bauen, Garten und Multimedia groß. Heimwerker und Energiesparer kommen im Baumarkt auf ihre Rechnung und in der Kategorie Auto gibt es nicht nur alles für die Autopflege, sondern auch Felgen, Reifen und Motorroller.Interessant für Schnäppchenjäger ist das Plus des Tages: Ein Artikel wird für einen Tag nochmals preisreduziert angeboten. Ein Zähler zeigt an, wie lange die Aktion läuft und ob der Artikel noch verfügbar ist.
Über den Menüpunkt „Reisen“ gelangt man zu den Urlaubsangeboten, wo schnell entschlossene Kunden gleich buchen können.

Die Rewegruppe

Rewe betreibt unter www.rewe.de keinen Onlineshop, sondern eine Werbe- und Informationsseite. Bei genauerem Hinsehen findet sich ein Button mit dem Namen „Rewe Shop“. Wer ihn anklickt, wird weitergeleitet auf www.rewe-online.de und findet dort nicht nur den Rewe Abhol- und Lieferservice, sondern einen Onlineshop, bei dem tatsächlich Lebensmittel bestellt werden können. Das Spektrum reicht von Tiefkühlprodukten über Obst, Gemüse und Dosengerichte bis zu Gewürzen und Getränken. Selbst Drogeriewaren, Hygiene- und Babyartikel sind im Sortiment. Der Filialfinder bringt das nächstgelegene Geschäft auf den Bildschirm, bei dem der Kunde seine Bestellung abholen kann. In einigen deutschen Städten unterhält Rewe einen Lieferservice. Genaue Informationen dazu gibt es auf der Webseite. 

Beste Artikel in Haushaltstipps & Haushaltstricks
Artikelinformationen