Weihnachtsgeschenke auf die Schnelle finden

Immer mal wieder ist Weihnachten und es fällt immer schwieriger ein Weihnachtsgeschenk zu finden. Deshalb verschieben viele Leute diese problematische Entscheidung auf den letzten Drücker. Das spart zwar Ressourcen an Zeit, kostet aber häufig Ressourcen an Geld und die gewünschten Weihnachtsgeschenke sind oft nicht passend.

Deshalb ist es kein Fehler, sich mit deutlichem Abstand vor dem Fest, für ein Weihnachtsgeschenk zu entscheiden und diese Entscheidung dann unmittelbar umzusetzen. Meist ist es nur wichtig, dass man

  • überhaupt ein kleines Geschenk überreichen kann und
  • dass dieses Geschenk einen persönlichen Bezug zum Beschenkten hat.

Viel Geld braucht man also für das Geschenk nicht auszugeben, wenn man den persönlichen Bezug im Weihnachtsgeschenk sicherstellt. Im Blog sechs und sechzig wurde erläutert, dass Großeltern hier oft sehr bis allzu großzügig sind. Strategen für Weihnachtsgeschenke und sonstige Geschenke führen daher eine Geschenkliste und notieren bereits im Laufe des Jahres eine Geschenkidee, wenn immer sie im Kontakt mit dem Beschenkten eine erfahren.

Oft ist es ja so, dass man mit dem Beschenkten mehrfach im Jahr zusammenkommt und viel redet. Dann wird der Betreffende sehr häufig Aussagen zu dem machen, was ihm gefällt oder nicht gefällt. Ein sehr sparsamer Weintrinker wird vielleicht irgendwann mal erwähnen, dass er gerne mal testen möchte, ob der Champagner tatsächlich besser schmeckt als deutscher Sekt. Damit hat man die Geschenkidee und man braucht lediglich kurz vor Weihnachten den Champagner günstig beim Discounter einkaufen und auf witzige Art verpacken.

Für die Geschenkliste der Weihnachtsgeschenke ist es zwar jetzt zu spät. Aber man kann immer noch mal überlegen, was denn der Beschenkte in den letzten Monaten so erzählt hat. Daran anknüpfend muss man das Geschenk dann bestimmen. Durch die Verpackung kann man die Geschenkidee interessanter machen und beim Überreichen des Geschenks erzählt man dem Beschenkten, wie man auf die Idee zum Weihnachtsgeschenk gekommen ist. Erinnert er sich daran, dann ist das Geschenk schon überzeugend gelungen, denn die oben angeführten zwei Bedingungen wurden eingehalten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.