Kenntnisse bezüglich Winterreifen noch unzureichend

Dass man während der kalten Jahreszeit auf Winterreifen umsteigt, sollte eigentlich selbstverständlich sein. Doch viele Autofahrer hätten hier Nachholbedarf bei ihren Kenntnissen, meint Alexander Lührs vom Reifenhersteller Continental. Lührs bezieht sich auf eine aktuelle Umfrage bei Autofahrern der Online-Plattform motor-talk.de.

Allerdings war die Quote bei den befragten Autofahrern sehr hoch (über 90 Prozent), die ihr Fahrzeug jetzt auf Winterreifen umstellen wollen. Die meisten wollen dabei Reifen aus dem oberen Qualitätssegment nehmen. Doch kaum die Hälfte der befragten Autofahrer fühlt sich ausreichend darüber informiert, wann denn unter welchen Umständen eine Winterreifenpflicht bestehe. Unklar sei auch bei vielen, was denn einen Winterreifen eigentlich auszeichnet. Lührs führt aus, dass es für den optimalen Einsatz nicht genüge einen Reifen mit M+S (Matsch und Schnee) Kennzeichnung zu verwenden. „Echte Wintertauglichkeit besitzen allerdings nur Winterreifen, die zusätzlich zur M+S-Kennung auch das Schneeflockensymbol tragen. Nur für diese Winterreifen garantieren die Hersteller eine Mindest-Winter-Performance, doch dem Gesetzgeber in Deutschland und der EU reichen leider immer noch die bloße M+S-Kennung aus.“ (Zitat aus der oben verlinkten Pressemitteilung)

Wie deutlich vorteilhaft sich Winterreifen gegenüber Sommerreifen auszeichnen, macht auch folgende Video eines anderen Reifenherstellers deutlich:

Eine Informationsseite der bayrischen Polizei zu Winterreifen klärt die Autofahrer auf, wann und für wen Winterreifen vorgeschrieben sind. Bei bestimmten Witterungsverhältnissen (Glatteis, Schneeglätte, Schneematsch, Eis- oder Reifglätte) müssen Winterreifen verwendet werden. Die Winterreifenpflicht gilt unabhängig von den Winter-Monaten genau dann, wenn diese Straßenverhältnisse vorliegen.

Als Winterreifen benennt die Polizei M+S-Reifen. Diese gewährleisteten unter den Winterwetter-Bedingungen bessere Fahreigenschaften. Solche Winterreifen haben auch größere Profilrillen oder Stollen. Es gebe auch Ganzjahresreifen, die mit einem M+S-Symbol gekennzeichnet sind und die damit die Anforderungen der entsprechenden Richtlinien erfüllen könnten.

Auto & Verkehr

Sie können Sie einen Kommentar hinterlassen or unseren Feed abonnieren, wenn Ihnen dieser Beitrag gefallen hat.

Kommentare

Ein Kommentar zu “Kenntnisse bezüglich Winterreifen noch unzureichend”

Einen Kommentar schreiben

(Pflichtfeld)

(Pflichtfeld)