Bildungsgutscheine und Zertifizierung

Von der Bundesagentur für Arbeit, dem früheren Arbeitsamt, werden Bildungsgutscheine ausgegeben, mit denen man seine berufliche Qualifikation erweitern kann. Diese Bildungsgutscheine können aber nicht für jeden Kurs und für jeden Anbieter von Bildung verwendet werden, denn die Bundesagentur legt Wert auf eine Zertifizierung. Die Zertifizierung sollte sowohl für den Bildungsträger wie für die Bildungsmaßnahme vorliegen.

Bildungsgutscheine wurden durch das erste Gesetz für moderne Dienstleistungen am Arbeitsmarkt (besser bekannt unter Hartz I) wirksam gemacht. Bildungsgutscheine können vom Arbeitsamt an Arbeitslose und Interessenten (von Arbeitslosigkeit bedroht) ausgegeben werden, wenn für diese entsprechende Bildungsbedarfe vorliegen. Im Bildungsgutschein sind das Bildungsziel, die Bildungsdauer, der regionale Geltungsbereich und eine Gültigkeitsdauer vermerkt. Mit dem Bildungsgutschein kann ein Kurs gewählt werden, der diese Kriterien erfüllt. Sowohl der Träger wie der einzelne Kurs muss für die Weiterbildung zertifiziert sein.

Damit man einen Bildungsgutschein bekommt, muss dem Arbeitsamt klar gemacht werden, dass die Teilnahme an der Bildungsmaßnahme notwendig ist, um die berufliche Eingliederung zu verbessern. Im Regelfall wird nur ein Bildungsgutschein gewährt, wenn der Betroffene eine Berufsausbildung abgeschlossen oder drei Jahre eine erfolgreiche berufliche Tätigkeit ausgeübt hat.

Wie man Bildungsgutscheine aus Anbietersicht darstellt, zeigt folgendes Video der Hamburger Akademie für Fernstudien. Die Aussagen zu den Voraussetzungen für Bildungsgutscheine gelten natürlich auch bei anderen Bildungsträgern.

Informationen über zugelassene Träger und zugelassene Weiterbildungsmaßnahmen findet man über die Website der Bundesagentur und den die Weiterbildungsdatenbank KURSNET.

Beruf & Bildung

Sie können Sie einen Kommentar hinterlassen or unseren Feed abonnieren, wenn Ihnen dieser Beitrag gefallen hat.

Kommentare

Ein Kommentar zu “Bildungsgutscheine und Zertifizierung”

Einen Kommentar schreiben

(Pflichtfeld)

(Pflichtfeld)