Welche Daten darf ein Arbeitgeber bei der Einstellung verlangen oder erheben?

In den letzten Tagen hat die Diskussion über Blutproben bei Einstellung von Arbeitnehmer wieder die Diskussion über ein „Arbeitnehmer-Datenschutzgesetz“ entfacht, das gegen Ende der letzen Legislaturperiode des Bundestages schon erledigt schien (vgl. http://www.dir-info.de/autor/rainer-meyer/neuregelung-des-arbeitnehmerdatenschutzes-seit-1.9.2009.html).

Grund waren unter anderen die Blutuntersuchungen, die ein Autokonzern bei Bewerbern für einen Job im Unternehmen erhob, obwohl möglicherweise noch unklar sein konnte, ob es überhaupt zu einer Einstellung kommt. Dies scheint auch ein zentraler Unterschied gegenüber anderen Einstellungsverfahren zu sein, denn es ist im öffentlichen Dienst durchaus üblich, umfangreiche gesundheitliche Untersuchungen bei Anwärtern für Stellen vorzunehmen. Auch bei angehenden Referendaren für den Schuldienst ist eine Blutuntersuchung vorgesehen und auch hier werden recht umfangreiche Datenbestände aufgebaut. Dies lässt sich aber relativ einfach begründen, wenn man bedenkt, dass die gesundheitliche Unbedenklich der angehenden Lehrer für den einstellenden Arbeitgeber sehr wichtig ist.

Offensichtlich war es aber bisher für die Privatwirtschaft eher unüblich, schon recht früh im Bewerbungsverfahren tiefergehende gesundheitliche Prüfungen vorzunehmen, denn sonst wäre dieses Thema nicht so stark beachtet worden.

Auf http://www.juraexamen.info/arbeitnehmerdatenschutz-blutentnahme-bei-bewerbern/ hat man sich mit der Frage beschäftigt, welche Daten ein Arbeitgeber bei einer Einstellung verlangen kann. Man muss dann bei der Entscheidung über die Datenerhebung und Datenspeicherung die Interesse des Bewerbers an informationeller Selbstbestimmung und die Interessen des Unternehmens in angemessener Weise berücksichtigen.

So könne man je nach Beschäftigungssituation von einem besonderen Interesse ausgehen, die für eine Datenerhebung und Datenspeicherung spricht, etwa wenn der Arbeitgeber sicherstellen will, dass ein Chirurg, der häufig unter sehr schwierigen Bedingungen arbeitet, keine Krankheiten auf seine Patienten überträgt. Oder es soll sichergestellt werden, dass ein Referendar oder Lehrer sollte über keine ansteckenden Krankheiten verfügt. Allerdings sind dies alles Argumente, die erst für eine Untersuchung sprechen, wenn bereits eine Einstellung geplant oder zu Ausbildungszwecken (Referendariat) notwendig wird.

Bewerber haben ein weitgehendes Verweigerungsrecht gegenüber solchen Untersuchungen, wie Jochen Mai durch Rückfrage bei Arbeitsrechts-Experten herausgefunden hat: http://karrierebibel.de/blutprobe-was-darf-der-arbeitgeber-bei-der-bewerbung-verlangen/.

Allerdings nützt einem Bewerber ein solches Verweigerungsrecht faktisch nichts, denn er muss dann damit rechnen, dass der Arbeitgeber ihn aus dem Kreis der Bewerber ausschließen wird. Es wäre also gut, wenn der Gesetzgeber durch ein neues Arbeitnehmer-Datenschutzgesetz klarstellen würde, welche Daten genau der Arbeitgeber erheben und speichern darf. Dann sollten auch Löschfristen und Löschzwänge in das Gesetz aufgenommen werden. Schließlich sollten die Daten, die nach der Einstellung von den nicht genommenen Bewerbern noch vorliegen, auch tatsächlich aus den Unternehmensdatenbanken verschwinden. Und von den eingestellten Bewerbern sollten nur die Daten erhoben und gespeichert werden, die für deren Arbeitssituation auch relevant sind.

30 Antworten auf „Welche Daten darf ein Arbeitgeber bei der Einstellung verlangen oder erheben?“

  1. Wonderful beat ! I wish to apprentice at the same time as you amend your website, how can i subscribe for a blog website? The account aided me a appropriate deal. I were tiny bit familiar of this your broadcast provided vivid transparent concept

  2. Oh my goodness! a tremendous article dude. Thanks Nevertheless I am experiencing concern with ur rss . Don’t know why Unable to subscribe to it. Is there anybody getting equivalent rss drawback? Anybody who is aware of kindly respond. Thnkx

  3. Wow that was strange. I just wrote an really long
    comment but after I clicked submit my comment didn’t
    appear. Grrrr… well I’m not writing all that over again. Anyway,
    just wanted to say excellent blog!

  4. 590909 726393hello I was really impressed with the setup you used with this weblog. I use blogs my self so congrats. definatly adding to favorites. 409154

  5. We’re a gaggle of volunteers and opening a brand new scheme in our community. Your web site offered us with useful information to work on. You’ve performed an impressive activity and our entire community will likely be thankful to you.

  6. Hi there very cool website!! Man .. Excellent .. Wonderful .. I will bookmark your blog and take the feeds additionally…I am satisfied to seek out a lot of useful information right here within the post, we’d like develop extra techniques in this regard, thank you for sharing. . . . . .

  7. 87519 174970Hi there, just became aware of your weblog by means of Google, and identified that its truly informative. Im gonna watch out for brussels. Ill be grateful in the event you continue this in future. A lot of men and women will likely be benefited from your writing. Cheers! 482489

  8. 95605 782237great issues altogether, you just gained a new reader. What could you recommend about your post that you made some days in the past? Any positive? 501907

  9. Hello! I just wanted to ask if you ever have any issues with hackers? My last blog (wordpress) was hacked and I ended up losing many months of hard work due to no data backup. Do you have any methods to protect against hackers?

  10. 670309 617402Wow, awesome blog structure! How long have you been running a weblog for? you made blogging appear straightforward. The total look of your internet site is amazing, let alone the content material material! 894029

  11. 165936 790661Remarkable! This blog looks just like my old one! It is on a entirely different subject but it has pretty a lot the same layout and style. Wonderful choice of colors! 621578

  12. you are in point of fact a excellent webmaster. The website loading velocity is amazing. It sort of feels that you are doing any distinctive trick. In addition, The contents are masterpiece. you have performed a excellent activity in this matter!

  13. What’s Going down i’m new to this, I stumbled upon this I have found It absolutely helpful and it has helped me out loads. I am hoping to give a contribution & assist different customers like its helped me. Great job.

  14. Very interesting points you have remarked, thankyou for posting. „Great is the art of beginning, but greater is the art of ending.“ by Henry Wadsworth Longfellow.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.