Archive for März, 2012

Privatpatienten erleben Preisschock

Privatpatienten erleben immer häufiger einen Preisschock, wenn sie die Abrechnung ihrer privaten Krankenversicherung bekommen. Das haben Verbraucherschützer herausgefunden und im Interesse der Privatpatienten Reformen der privaten Krankenversicherung verlangt.

Gesundheit >

Mogelpackung: Tricks auch bei Markenprodukten

Die Mogelpackung ist so alt wie der Supermarkt. Verbraucher sollen mit trickreichen Verpackungen über den Inhalt der Lebens- und Genussmittel getäuscht werden. Nun hat eine Untersuchung der Verbraucherzentrale Hamburg ergeben, das Verpackungstricks mit der Mogelpackung auch bei Markenprodukten möglich ist.

Wirtschaft >

Stress am Arbeitsplatz gefährdet Privatleben

Immer mehr Stress am Arbeitsplatz, das belastet deutsche Arbeitnehmer sehr, wie eine neue Studie des Deutschen Gewerkschaftsbundes aufzeigt. Stress am Arbeitsplatz gefährdet auch das Privatleben.

Gesundheit >

Pestizide im Essen: Auf Herkunft achten

Pestizide im Essen möchte niemand gerne haben. Doch bei der Produktion von Lebensmittel werden immer noch Pflanzenschutzmittel verwendet, die Pestizide enthalten können. Je nach Intensität der Landwirtschaft finden sich dann mehr oder weniger Pestizide im fertigen Essen. Ein Greenpeace-Ratgeber klärt auf.

Allgemein >

Preisschwankungen an der Zapfsäule: Autofahrer abkassiert

Wer an der Tankstelle vorfährt, der möchte gerne günstig tanken. Hierfür gibt es Preisportale im Internet, doch die stündlichen Preisschwankungen an der Zapfsäule erschweren die Konkurrenz. Diese Meinung ist zumindest der ADAC, der damit Politiker stützt, die den täglichen Preisschwankungen an der Zapfsäule Einhalt gebieten wollen.

Wissen & Technik >

Gottschalk Live: Dem Ende entgegen

Gottschalk Live: Das ist eine werktägliche Fernsehsendung mit Thomas Gottschalk, die der ARD vor der Tagesschau kräftig Quote bringen sollte. Doch das Gegenteil ist eintreten. Die schlechten Quoten von Gottschalk Live sorgen dafür, dass auch die Tagesschau an Resonanz verlieren könnte. Deshalb wird viel über das Ende von Gottschalk Live diskutiert.

Unterhaltung >

Vorratsdatenspeicherung: Merkel braucht Kompromiss

Bei der Vorratsdatenspeicherung geht es darum, auf Vorrat Kommunikationsdaten zu speichern, ohne dass gegen die Betroffenen, von denen die Daten erfasst werden, etwas vorliegt. Da sich die Bundesregierung bisher nicht auf ein Konzept zur Vorratsdatenspeicherung einigen konnte, droht jetzt ein hohes Bußgeld aus Brüssel. Die Bundeskanzlerin braucht von den zuständigen Ministern einen Kompromiss.

Deutschland >

Rentenversicherung für Selbständige könnte Pflicht werden

Ursula von der Leyen möchte die Selbständigen dazu bringen, mehr Vorsorge zu betreiben. Nach Bericht der Süddeutschen und vieler weiterer Medien soll zwar die Wahl der Vorsorge fürs Alter den Selbständigen frei gestellt werden. Unterlassen sie aber die Vorsorge, dann könnten sie zwangsweise zur Zahlung an die gesetzliche Rentenversicherung verpflichtet werden.   Süddeutsche und weitere… weiterlesen

Deutschland >

Adipositas: Forscher suchen nach Ursachen im Belohnungssystem

Adipositas ist eine sehr schwerwiegende Erkrankung, die deutlich über eine normale Übergewichtigkeit hinausgeht. Adipositas wird ursächlich im Zusammenhang mit vielen weiteren Erkrankungen gesehen. Jetzt bemühen sich Forscher um eine weitergehende Erklärung der Adipositas, die auf das Belohnungssystem des Gehirns abzielt.

Gesundheit >

Mindesthaltbarkeit: Bundesweite Aufklärungsaktion

Die Verbraucher in Deutschland sind schlecht über das Datum der Mindesthaltbarkeit informiert. Dieses Mindesthaltbarkeitsdatum sagt lediglich aus, dass das Produkt bis zu diesem Termin die übliche Frische hat. Viele wissen das nicht und werfen die Lebensmittel zu früh weg. Über die Mindesthaltbarkeit soll daher jetzt eine bundesweite Aufklärungsaktion informieren.

Deutschland >

Wikipedia und das Ende des gedruckten Lexikons

Seit es Wikipedia gibt, hat das gedruckte Lexikon an Marktpotential verloren. Denn die Wikipedia ist nicht nur kostenlos, sondern auch jederzeit online verfügbar. Nun gibt auch das renommierteste Lexikon –  die Encyclopaedia Britannica – bekannt, dass man nicht mehr mit einer neuen Druckauflage rechnen kann.

Wissen & Technik >

Google: Mehr Frische für die Suchmaschine

Während Google in Deutschland weiterhin mit mehr als 90 Prozent Marktanteil unangefochten die führende Suchmaschine ist, macht man sich bei Google Gedanken um die internationale Ausrichtung der Suche. Insgesamt soll die Suchmaschine mehr Frische und bessere Suchergebnisse bringen, um auch international den Marktanteil zu halten.

Wissen & Technik >

Rauchverbote vermindern Herzinfarkte

Rauchverbote haben gesundheitliche Vorteile. Wo Rauchverbote herrschen, sinkt die Zahl der Herzinfarkte. Dass Rauchverbote Vorteile für das Gesundheitssystem haben, zeigt eine neue Studie der Krankenkasse DAK-Gesundheit.

Gesundheit >

Spotify: Die neue Internet-Plattform für Musik

Wer Musik aus dem Internet nutzen wollte, der wurde schon mal schief angesehen. Denn Internet-Nutzung von Musik wird schnell mit Raubkopieren im Zusammenhang gebracht. Nun gibt es mit Spotify für Konsumenten von Musik aus dem Internet eine neue Möglichkeit, effektiv und preiswert auf legale Weise zu aktueller Musik aus dem Internet zu kommen.

Wissen & Technik >

Volkswagen: Weltmarktspitze weiter im Visier

Volkswagen: Das ist mehr als nur die Erinnerung an den legendären Käfer. Volkwagen hat sich eine Vielzahl sehr unterschiedlicher Marken und Modelle in den Konzernverbund geholt. Zuletzt konnte man den Hersteller der Nobelkarosse Porsche anbinden. Gegenwärtige Meldungen zu Volkswagen sind zurückhaltend, doch das langfristige Ziel bleibt die Weltmarktspitze beim Automobilverkauf. Volkswagen: Bei FAZ-online meldet man… weiterlesen

Wirtschaft >

Griechenland: Staatspleite erstmal abgewendet

Griechenland, Staatspleite, Euro-Kollaps und Wirksamkeit von Kredit-Ausfallversicherungen sind gegenwärtig die Top-Themen, wenn es um die wirtschaftliche Entwicklung in Europa geht. Eine Staatspleite von Griechenland könnte den Euro-Raum in eine unabsehbare Krisenentwicklung bringen. Doch die Staatspleite Griechenlands scheint erstmal abgewendet.

Wirtschaft >

Krankenkassen Überschüsse wecken Begehrlichkeiten

Die deutschen Krankenkassen schwimmen im Geld. Dein Eindruck hat man zumindest, wenn man die Diskussionen der letzten Tage verfolgt. Tatsächlich erwirtschaften viele Krankenkassen in Deutschland gegenwärtig starke Überschüsse. Diese Überschüsse der Krankenkassen fordern viele zur Umverteilung heraus.

Gesundheit >

Warnstreik im öffentlichen Dienst zeigt Macht der Gewerkschaften

Große Teile des öffentlichen Nahverkehrs sind im bevölkerungsreichen Bundesland NRW lahmgelegt und verursachen Stress bei den Arbeitnehmern und den Studenten, die zur Arbeit oder in die Vorlesung wollen. Doch die so Betroffenen haben auch Verständnis für die Streikenden. Schließlich geht es bei diesmal nicht um vergleichsweise privilegierte Gruppen der Arbeitnehmer und die geforderten Lohnerhöhungen für… weiterlesen

Wirtschaft >

Cebit 2012: Cloud Computing kommt zur mittelständischen Wirtschaft

Auch die Cebit 2012 wird wie in jedem Jahr mit starkem Interesse beim Fachpublikum rechnen können. Doch im Jahre 2012 sind es weniger die technischen Neuerungen in Hard- und Software, die auf der Cebit für Aufmerksamkeit sorgen. Cloud Computing, der Trend zum Verlegen der eigenen Daten ins Internet, ist das Hauptthema, das an den Ständen… weiterlesen

Wissen & Technik >

Ehrensold: Wulffen mit oder ohne Sekretärin

Ärger in den Medien gab es letzte Woche um den Ehrensold für Ex-Bundespräsident Christian Wulff. Viele fanden die Entscheidung nicht nachvollziehbar, dem so unehrenvoll aus dem Amt geschiedenen einen Ehrensold von knapp unter 200.000 Euro auf Lebenszeit zu zahlen. Nun gibt es weiteren Ärger um die Bezahlung von Mitarbeitern, denn ein Ex-Präsident braucht eine Sekretärin… weiterlesen

Deutschland >

Organspende wird neu positioniert

Deutschland hat nach Ansicht der meisten Gesundheitsexperten zu wenige Organspenden. Man braucht wohl zu lange, um nach einem Todesfall die notwendige Einwilligung zur Organspende zu überprüfen bzw. bei den Verwandten zu bekommen. Deshalb stoßen die neuen Pläne des Gesundheitsministeriums zur Organspende auf starkes Interesse, aber nicht nur auf Zustimmung.

Gesundheit >

E-Zigarette im politischen Streit

Die E-Zigarette ist eine immer beliebter werdende Methode, sich das normale Rauchen abzugewöhnen oder in den wachsenden rauchfreien Zonen seinem alten Laster zu frönen. Die E-Zigarette (elektronische Zigarette) verbrennt keinen Tabak wie die herkömmliche Zigarette, sondern sorgt für das Verdampfen einer Flüssigkeit; dieser Dampf kann dann wie bei einer normalen Zigarette inhaliert werden. Nun gibt… weiterlesen

Gesundheit >