Archive for Oktober, 2012

Mehr extreme Wetterlagen auch für Deutschland

Nach dem Hurrikan Sandy und dem extremen Unwetter in den USA warnen auch deutsche Experten vor der Zunahme extremer Wetterlagen in Deutschland. Durch Ausbau eines Warnsystems soll Deutschland besser vor extremen Wetterlagen geschützt werden.

Deutschland >

Jährlich mit dem Auto zum TÜV kommt vorerst nicht

Die technische Sicherheit beim Autofahren ist wichtig. Deshalb muss der Wagen regelmäßig zur TÜV-Prüfung. Bestrebungen, den TÜV fürs Auto bei vielen Autos jedes Jahr vorzuschreiben, haben aber die Verkehrsminister der Europäischen Union eine Abfuhr erteilt.

Wissen & Technik >

Rauchen: Früher aufhören verlängert das Leben

Eine neue Studie zum Thema Rauchen kommt aus dem Vereinigten Königreich. Forscher der Oxford-University haben herausgefunden, dass Frauen, die vor dem 40. Lebensjahr mit dem Rauchen aufhören, ungefähr zehn Jahre länger leben.

Gesundheit >

Windows 8: Neue Bedienungsmöglichkeiten für den PC

Microsoft hat sich viel vorgenommen, um mit einer neuen Bedienungsmöglichkeit für PCs sein neues Betriebssystem Windows 8 in den Markt zu drücken. Auch mit sehr günstigen Preisen soll der Umstieg auf das neue Windows 8 motiviert werden.

Wissen & Technik >

Komplizierte Steuervereinfachung

Das deutsche Steuerrecht ist kompliziert, eine Steuervereinfachung wäre hilfreich für Bürger und Finanzämter. Die Steuervereinfachung wurde oft versprochen, doch das Steuerrecht wird komplizierter von Jahr zu Jahr. Nun gibt es nach einem Bericht der Süddeutschen Zeitung einen erneuten Versuch der Steuervereinfachung. Doch nicht alle geplanten Regelungen werden das Steuerrecht vereinfachen.

Deutschland >

iPad Mini oder iPad?

Überraschung für die Fans von multifunktionalen mobilen Kleincomputern. Marktführer Apple bietet mit dem neuen iPad Mini eine preiswerte Alternative zum Premium-Produkt des Marktsegments. Weil das neue iPad Mini kleiner und leichter als sein großer Bruder iPad ist, könnte es zum Renner im Weihnachtsgeschäft werden.

Wissen & Technik >

Fettleibigkeit und Gesundheit

Fettleibigkeit ist in Deutschland weit verbreitet. Jeder vierte Deutsche ist deutlich zu schwer, womit das Gesundheitssystem langfristig stark belastet wird. Nun fordert die bayerischer CSU ein Langfristkonzept gegen Fettleibigkeit, das schon mal ein paar Millionen Euro aus den Kassen der Krankenkassen ziehen könnte.

Gesundheit >

Immobilien-Blase in Deutschland

Der Finanzchef der größten deutschen Versicherungsgruppe fürchtet eine Immobilien-Blase in Deutschland. Grund sind die vergleichsweise sehr niedrigen Zinsen und die Angst der Geldanleger um den Euro.

Deutschland >

Köderwerbung mit Gewinnen: Verbot für Europa

Jeder kennt Köderwerbung mit Gewinnen aus seinem Briefkasten. Angeblich hat man einen tollen Preis gewonnen, viel Bargeld oder eine schöne Reise. Doch an den Gewinn kommt man nur, wenn man Geld für Zusatzangebote bereitstellt. Das ist dann weg und an den Gewinnköder ist auch schwer zu kommen. Nun hat der Europäische Gerichtshof in Luxemburg solche… weiterlesen

Wirtschaft >

Herbstprognose der Bundesregierung setzt auf Verbraucher

Nächstes Jahr sind Wahlen und die Regierungsparteien CDU, CSU und FDP können die Wahlen nur gewinnen, wenn die deutsche Wirtschaft nicht in den Abschwung gerät. Auch deshalb ist die Herbstprognose der Bundesregierung freundlich gestimmt. Die berichteten Fakten und Zahlen sehen weniger freundlich aus.

Deutschland >

Rentenversicherung für Selbständige bleibt umstritten

Jeder Arbeitnehmer muss sie zahlen: Die Rentenversicherung sorgt dafür, dass er im Alter über regelmäßiges monatliche Einkommen verfügen kann. Wer keine Rentenversicherung oder keine sonstige Altersvorsorge hat, der kann im Alter auf eine Grundsicherung zurückgreifen, doch diese Möglichkeit kann auch motivieren, auf Risikovorsorge zu verzichten. Mit einer Rentenversicherungspflicht für Selbstständige soll diesem Szenario vorgebeugt werden.

Deutschland >

Fiskalunion soll den Euro retten

Nach Ansicht von Finanzminister Schäuble ist es die geringe Haushaltsdisziplin der europäischen Staaten, die den Euro in Gefahr bringt. Deshalb soll eine Fiskalunion den Euro retten. Der Vorschlag für eine Fiskalunion ist nicht neu, doch mit Bundesfinanzminister Schäuble kommt die Fiskalunion auf der politischen Agenda der Euro-Staaten weit nach vorne.

Wirtschaft >

Ökostromumlage wie geplant angehoben

Die Ökostromumlage ist von jedem Verbraucher-Privathaushalt zu zahlen, damit der Ökostrom auf Basis von erneuerbaren Energien ausgebaut werden kann. Nun wird die Ökostromumlage auf mehr als 5 Cent je Kilowattstunde angehoben, was vielen Verbrauchern nicht gefallen kann. Denn nicht jeder Verbraucher muss die Ökostromumlage zahlen.

Deutschland >

Praxisgebühr und Überschüsse bei den Krankenkassen

Nach wie vor entwickeln sich die Einnahmen der gesetzlichen Krankenkassen prächtig. Das weckt nicht nur Begehrlichkeiten bei Ärzten und anderen Leistungsgebern im Gesundheitssystem, auch die Mitglieder der Krankenkassen würden es bevorzugen, wenn man auf die Praxisgebühr verzichten könnte.

Gesundheit >

Bargeld-Symposium – nur Bares ist wahres

Immer wieder genervt sind Kunden, wenn vor ihnen in der Warteschlange jemand mit Kreditkarte oder Girokarte bezahlt. Denn das hält auf und eine Bargeld-Zahlung geht schneller. Doch auch die Deutsche Bundesbank geht davon aus, dass Bargeld noch lange Zeit die liebste Zahlungsart der Deutschen bleiben wird.

Deutschland >

Neue Geräte und interessante Inhalte fördern E-Books

Es sind nicht die E-Book-Reader allein, die für einen Boom der elektronischen Bücher sorgen können. Auch attraktive Inhalte sind notwendig, um mehr Buchkäufer von den Vorteilen des E-Books zu überzeugen.

Wissen & Technik >

Strom aus erneuerbarer Energie ist nicht umsonst zu bekommen

Deutschland ist weltweit führend, wenn es um Strom aus erneuerbarer Energie (Sonnenenergie, Windkraft usw.) geht. Möglich wird dies durch eine umfangreiche Subventionierungspolitik, bei denen jeder Hausbesitzer zum Stromlieferanten werden kann. Doch der Strom aus erneuerbarer Energie ist nicht umsonst, weil die Kosten hierfür vom Verbraucher zu zahlen sind.

Wirtschaft >

Deutsche: Gespaltenes Meinungsbild zur Rente

Das Problem der zukünftigen Rentenversicherung liegt in hohen Beiträgen und niedrigen Rentenzahlungen. Fragt man die Deutschen nach Alternativen, dann legen die meisten eher Wert auf stabile Beiträge, statt auf ein Rentenniveau, dass deutlich über dem Existenzminimum liegt. Doch die Mehrheit hierfür ist nicht besonders stabil.

Deutschland >

Altersvorsorge und Sparen verliert in Deutschland an Akzeptanz

Die Deutschen gelten international als Sparweltmeister, zumal sie gerne von anderen Ländern wie Griechenland mehr Sparanstrengungen verlangen, um die Euro-Krise zu überwinden. Doch eine neue Studie der Postbank zeigt auf, dass bei den Deutschen die Bereitschaft zum Sparen und zur Altersvorsorge auf Geldbasis deutlich im Abwind ist.

Wirtschaft >

Europäischer Gerichtshof für Fluggäste

Immer wieder gibt es Streit, wenn Fluggäste auf Grund von Veränderungen im Betriebsablauf Verspätungen hinnehmen müssen. Nun hat der Europäische Gerichtshof in zwei weiteren Fällen den Fluggästen Recht gegeben, obwohl die Fluggesellschaften zunächst keine Schuld für die eingetretenen Verspätungen für sich gelten lassen wollten.

Wirtschaft >

Banken-Regulierung durch Banken-Zerschlagung

Der SPD-Kanzlerkandidat Steinbrück profilierte sich noch kurz vor seiner Ernennung mit einem Konzept zur Banken-Regulierung, die als Banken-Zerschlagung gedeutet werden konnte. Auch europäische Experten sehen in einer besonderen Art der Banken-Zerschlagung ein Rezept gegen die nächste Finanzkrise.

Wirtschaft >

Steinbrück zwischen Ampel und Großer Koalition

Angesichts der gegenwärtigen Umfragewerte wird es kaum eine rot-grüne Bundesregierung in 2013 geben. Der SPD- Kanzlerkandidat Steinbrück muss sich strategisch auf Große Koalition oder rot-gelb-grüne Ampelkoalition ausrichten. Doch diese Entscheidung scheint ihm schwerzufallen.

Deutschland >