Archive for Januar, 2013

Studiengebühren werden in Deutschland zum Auslaufmodell

Studiengebühren waren in Deutschland noch nie populär. Doch viele konservativ regierte Bundesländer führten sie im Laufe des letzten Jahrzehnts ein, häufig gegen große Widerstände bei den Studenten. Doch im Zuge des Machtverlustes konservativ-liberaler Regierungen in den Bundesländern wurden oft die Studiengebühren wieder abgeschafft. Nun stehen mit Niedersachsen und Bayern zwei weitere Bundesländer an, die die… weiterlesen

Deutschland >

Abmahn- und Telefon-Abzocke soll beschränkt werden

Wer sich im Internet bewegt, der kann Probleme mit Anbietern bekommen, die es nur auf seinen Geldbeutel abgesehen haben. Naive Internet-Nutzer werden verführt bei Gewinnspielen mitzumachen, die hohe Kosten nach sich ziehen können. Auch wer unbedarft Musik oder Videos aus dubiosen Quellen bezieht, kann sich Ärger mit Abmahnungen einhandeln, die schnell ein paar Tausend Euro… weiterlesen

Wissen & Technik >

Männergesundheit: Auch Männer können gesünder leben

Frauen und Männer haben eine unterschiedliche Einstellung zur Gesundheit. Männer gehen seltener zum Arzt, rauchen mehr und trinken auch mehr Alkohol. Vorsorgeuntersuchungen sind bei vielen Männern unbeliebt. Grund genug, das Thema Männergesundheit auf einem Kongress zu diskutieren.

Gesundheit >

Studie zur Wechselwirkung von Medikamenten

Patienten, die unterschiedliche Medikamente, die von unterschiedlichen Ärzten verschrieben wurden, nebeneinander einnehmen, sollten ihre Ärzte auf die mögliche Wechselwirkung der Medikamente ansprechen. Denn das nebeneinander Einnehmen unterschiedlicher Medikamente ist mit hohen Risiken behaftet.

Gesundheit >

Internet-Zugang als Lebensgrundlage

Ein Internet-Zugang hat zentrale Bedeutung für die Lebensführung der Menschen. Bei einem Internetausfall stehen den Kunden des Providers für die Internetnutzung grundsätzlich Schadensersatz zu, wenn dieser Internet-Zugang längere Zeit ausfällt. So entschied jetzt der Bundesgerichtshof im Interesse der Internetnutzer.

Wissen & Technik >

Placebo-Effekt: Erfolgreich in der Medizin einsetzbar

Der Placebo-Effekt in der Medizin bedeutet, dass Medikamente und Strategien auch gesundheitsfördernd wirken können, wenn kein spezifischer Wirkstoff genutzt wird. Patienten werden schneller gesund, wenn sie in einer positiven Umgebung behandelt werden. Eine medizinische Tagung in Tübingen zeigte den besonderen Erfolg beim Placebo-Effekt auf.

Allgemein >

Prostatakrebs: Großstudie begonnen

Prostatakrebs ist bei älteren Männern die häufigste Krebsart. Es gibt zwar gute Heilungschancen bei einer schnellen operativen Therapie, doch viele Männer klagen nach der Operation über Spätfolgen wie Impotenz und Inkontinenz. Deshalb ist es wichtig, dass alternativ Therapien hinsichtlich ihrer Wirksamkeit untersucht werden.

Gesundheit >

Führerscheinprüfung: Hohe Durchfallquote

In Deutschland gelten hohe Ansprüche, wenn man eine Fahrprüfung zur Erlangung eines Führerscheins bestehen möchte. Deshalb ist es nicht erstaunlich, wenn viele durch die Führerscheinprüfung durchfallen. Nach Ansicht des Autoclubs Europa ACE sind es aber zu viele. Hohe Durchfallquoten bei der Führerscheinprüfung sprechen nicht für die Qualität der Ausbildung zur Erlangung eines Führerscheins.

Wissen & Technik >

Absatz von Zigaretten geht weiter zurück

Der Absatz von Zigaretten ist in Deutschland auf einem Tiefstand angekommen. Auch in 2012 wurden deutlich weniger Zigaretten verkauft als in den Vorjahren. Gründe für die Zurückhaltung der Deutschen beim Kauf von Zigaretten sind die hohen Kosten, die Angst um die eigene Gesundheit und die geringeren Möglichkeiten Zigaretten zu konsumieren.

Gesundheit >

Personalisierte Werbung im Internet kann lästig und problematisch werden

Das Internet ermöglicht stärker als jedes andere Medium personalisierte Werbung. Entsprechend dem Nutzerverhalten wird bei Suchmaschinen und auf Webpräsenzen Werbung eingeblendet, die genau passend zu sein scheint. Doch wenn einen die Werbung für die immer gleichen Dinge verfolgt, dann ist das nicht nur lästig. Problematisch ist auch, dass hierdurch interessante und neue Informationen in den… weiterlesen

Wissen & Technik >

Fest verbaute Akkus sind nicht umweltfreundlich

Immer mehr Geräte des Alltags kann man nur mit einem Akku nutzen. Smartphones und Tablet-Rechner haben aber häufig einen festverbauten Akku, der nur schwer auszuwechseln ist, wenn er defekt oder ausgelaugt ist. Das Umweltbundesamt diskutiert daher ein Verbot der fest verbauten Akkus.

Wirtschaft >

Lebensmittel mit Gesundheitsversprechen sind kritisch zu bewerten

Die Europäische Union beschäftigt sich schon länger mit der Frage, ob und wie es zulässig sein soll, für die Werbung mit Lebensmitteln ein Gesundheitsversprechen auszusprechen. Eine große Vielzahl der gesundheitsbezogenen Werbeversprechungen kann kaum bei dieser Prüfung durchkommen.

Gesundheit >

Burn-out und psychische Belastungen nehmen zu

Die Zahlen für Burn-out bzw. für bestimmte psychische Erkrankungen aus diesem Diagnoseumfeld nehmen seit Jahren zu. Dies zeigt auch der aktuelle Gesundheitsreport der Krankenkasse BKK, die sich auch mit der Einordnung der schwer bestimmbaren Erkrankung Burn-out beschäftigt. Bereits in den Vorjahren war für den aktuellen Gesundheitsreport der BKK erkennbar geworden, dass die psychischen Belastungen für… weiterlesen

Gesundheit >

Medikamente richtig verwenden

Medikamente sind nicht immer schmackhaft, deshalb neigen manche Verbraucher dazu, sie mit schmackhaften Getränken wie Saft, Kaffee oder Milch zu schlucken. Davon ist nach Ansicht von Experten abzuraten, weil diese Getränke die Wirkung von Medikamenten beeinflussen können.

Gesundheit >

Gerade beim Arztbesuch auf die Gesundheit achten

Muss man zu einem Arzt ins Wartezimmer, dann erwarten einen unter Umständen volle Räume, die schlecht gelüftet sind und bei denen Bakterien und Viren viele Angriffsflächen haben. Doch mit einigen einfachen Tipps kann man die Infektion im Wartezimmer oder beim Arztbesuch vermeiden.

Gesundheit >

Energieberatung über die Verbraucherzentralen

Strom, Gas und Heizöl werden auch in 2013 laufend teurer, weshalb sich Mieter und Hausbesitzer fragen sollten, wie sie denn noch an günstigere Energie kommen können, idealerweise auch, um die Umwelt zu schonen. Die Verbraucherzentralen können beim Energiesparen auch mit Beratung weiterhelfen.

Deutschland >

Neue Personalausweis-Funktionen finden keine Akzeptanz

Es ist kaum zwei Jahre her, da gab es einen Run auf die alten Personalausweise. Denn der neue Personalausweis sprengte alle bisherigen Gebühren und hatte Datennutzungsfunktionen, deren Vorteil kaum einer verstehen konnte. Nun zeigt sich auch nach zwei Jahren, dass diese neuen Personalausweis-Funktionen ohne Akzeptanz bleiben. Ich hatte mir noch schnell einen neuen alten Personalausweis… weiterlesen

Deutschland >

Die Reiseapotheke sollte gut sortiert sein

Wer länger ins Ausland reist, der sollte auch an eine gut sortierte Reiseapotheke denken. Denn nicht immer findet man vor Ort schnell benötigte Medikamente oder sonstige Hilfsmittel, die bei einer Ad-Hoc auftretenden Verstimmung weiterhelfen. Vor jeder Reise sollte man aber die Aktualität der eingepackten Mittel in der Reiseapotheke prüfen.

Gesundheit >

Heizungskörper: Moderne Thermostate und gelegentlich entlüften

Wenn man den Heizungskörper hört, dann ist das ein schlechtes Zeichen. Gluckern bedeutet: Es ist Luft im System der Heizung und diese arbeitet deshalb schlechter. Moderne Thermostate sollte kennzeichnend für die Heizung sein. Auch gelegentliches Entlüften sorgt dafür, dass der Heizungskörper effektiv arbeiten kann.

Deutschland >

Höheres Risiko für Herzinfarkt im Winter

Im Winter sterben mehr Menschen als im Sommer. Das liegt an der ungünstigen Witterung, die auch den Kreislauf belastet. Nun hat eine neue Studie ergeben, dass auch die Gefahr eines Herzinfarktes im Winter höher ist.

Gesundheit >

Beleidigungen von Arbeitgebern und Kollegen im Internet

Auf sozialen Netzwerken wie Facebook verhalten sich viele Arbeitnehmer wie auf dem Büroflur oder in der Kantine. Sie schimpfen und lästern über Kollegen und Vorgesetze und überschreiten dabei manchmal die Grenzen des Erlaubten. Denn Falschbeschuldigungen und Beleidigungen sind überall verboten. Doch auf dem Büroflur oder in der Kantine kann ein böses Wort schnell vergessen sein.… weiterlesen

Wissen & Technik >