Archive for März, 2013

Feiertage für Muslime in Deutschland

Morgen ist Karfreitag und alle freuen sich darüber, dass sie nicht arbeiten müssen. Doch an Vergnügen ist nicht zu denken, denn die christlichen Kirchen haben die Nutzung dieses Feiertags eingeschränkt. Da passt es dann gut, wenn erneut über die Einführung von islamischen Feiertagen diskutiert wird.

Deutschland >

Zypern-Eurorettung: einzigartig oder Modell-Fall

Zypern ist nicht das einzige Land in Euro, das durch eine aufgeblasene Finanzindustrie gekennzeichnet ist. Beliebt ist bei den Deutschen nach wie vor das kleine Nachbarland Luxemburg, wenn man Geld vor dem deutschen Finanzamt in Sicherheit bringen will. Doch die Zypern-Eurorettung wirft die Frage auf, ob man denn zukünftig noch von einer sicheren Geldanlage ausgehen… weiterlesen

Wirtschaft >

Der Dauerwinter in Deutschland wird zum Problem für die Volkswirtschaft

Egal wie das Wetter ist, in Deutschland brummt die Volkswirtschaft. Zwar machen sich die Deutschen Sorgen um ihre Eurokonten, doch wenn man auf das sonnige aber kalte Winterwetter zu Ostern blickt, dann kann man schnell übersehen, dass der Dauerwinter in Deutschland inzwischen zum Problem für die Volkswirtschaft geworden sein könnte.

Deutschland >

Gebühren für bargeldloses Zahlen kommen auf den Prüfstand

Wer bargeldlos an der Supermarktkasse oder sonst wo zahlt, der zahlt nicht nur langsamer als mit Bargeld, der verursacht auch Kosten in Form von Gebühren beim Handel. Dem Bundeskartellamt gefallen die sehr einheitlichen Gebühren nicht. Eine Senkung der Gebühren könnte auch vom Vorteil für die Verbraucher sein.

Wirtschaft >

SPD lässt Leistungsschutzrecht wirksam werden

Das Leistungsschutzrecht, dass der Bundestag vor kurzen beschlossen hat, sieht vor, dass für die Nutzung von frei verfügbaren Internetinhalten zukünftig unter bestimmten Umständen eine Lizenzierung – also Bezahlung – nötig wird. Zwar lehnt die SPD das Gesetz ab, doch ihre Mehrheit im Bundesrat will sie nicht nutzen, um ein Gesetz zu blockieren, dass bei der… weiterlesen

Deutschland >

Eindämmung der Strompreise bleibt weiter aktuell

Die Energiewende ist weiterhin ein wichtiges Streitthema in Deutschland. Beim Energiegipfel in Berlin verhandeln Bundesregierung und Bundesländer darüber, ob und wie der starke Anstieg der Strompreise für viele Verbraucher eingedämmt werden kann.

Deutschland >

Deal im Strafprozess bleibt umstritten

Immer häufiger kommt es im Strafprozess zu einem Deal. Damit ist eine Absprache gemeint, die das Verfahren verkürzt, wenn der Angeklagte, seine Verteidigung und die Staatsanwaltschaft sich auf eine gemeinsame Sicht der angeklagten Sachlage einigen. Auch nach der aktuellen Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts zum Deal in Strafverfahren bleiben diese Absprachen weiter umstritten.

Deutschland >

Zypern-Sanierung stellt europäischen Anlegerschutz in Frage

Zypern ist pleite und muss von Europa gerettet werden. Doch die europäischen Retter haben sich zu einem Schritt entschlossen, der bisher einmalig ist. Durch eine Sonderabgabe auf Sparguthaben in Zypern soll die Rettung des Inselstaates mitfinanziert werden. Doch eine solche Sonderabgabe auf Sparguthaben stellt den europäischen Anlegerschutz in Frage.

Wirtschaft >

Bahnstreik belastet Fahrgäste

Zwischen der Bahn und ihren Beschäftigten gibt es Streit über zukünftige Lohnerhöhungen. Deshalb streiken die Bahnmitarbeiter und belasten damit die Fahrgäste, die nur noch verspätet zur Arbeit kommen können. Umstritten ist, ob solche Belastungen für unbeteiligte Kunden hinnehmbar sind.

Deutschland >

Bafög soll ausgeweitet werden

Bafög steht für Bundesausbildungsförderungsgesetz. Studenten erhalten Bafög, wenn ihre Eltern nicht über das ausreichende Kleingeld verfügen, um ihre Kinder zur Uni zu schicken. Nun bringt die neue Bundesbildungsministerin ins Gespräch, den Kreis der zu Fördernden auszuweiten: Ältere und Teilzeitstudenten sollen in das Bafög einbezogen werden.

Wissen & Technik >

Europäischer Gesundheitsreport: regionale und soziale Unterschiede

Der neue europäische Gesundheitsreport (European Health Report 2012) zeigt auf: Die Lebenserwartung der Menschen ist europaweit sehr stark angestiegen. Dort es gibt erhebliche regionale, soziale und bildungsbezogene Unterschiede, wenn es um die Gesundheitssituation der Europäer geht.

Gesundheit >

Winter im März: Deutschland unter dicker Schneedecke

Ein Märzwinter liegt nach Experten-Meinung dann vor, wenn es nach dem ersten Frühling noch mal zu einem starken Winter-Einbruch kommt. Das ist jetzt in ganz Deutschand der Fall. Eine dicke Schneedecke liegt über dem Land und hat den Winter zurück gebracht.

Wissen & Technik >

Familiengipfel: Rechtsanspruch auf Vollzeit

Heute kommt es bei der Bundesregierung in Berlin zum Familiengipfel. Bessere Rahmenbedingungen für die Familie, bessere familienfreundliche Arbeitszeiten in den Betrieben, das möchte die konservativ-liberale Regierung noch vor den Wahlen beginnen. Sogar ein gesetzlicher Anspruch, ein Rückkehrrecht von einer Teilzeit- auf eine Vollzeitstelle, ist im Gespräch.

Deutschland >

Organspende wird skeptischer bewertet

Die vielen Medienberichte über Manipulationen bei Organspenden haben dazu geführt, dass Zurückhaltung gegenüber der Organspende wirksam geworden ist. Nur durch Aufklärung über den dringenden Bedarf, der für Organspenden vorliegt, kann der Skepsis gegenüber der Organspende begegnet werden.

Gesundheit >

Überschüsse bei Krankenkassen fordern Politiker heraus

Den deutschen Krankenkassen geht es gut. Neben den Überschüssen, die bei der einzelnen Krankenkasse liegen, gibt es einen Milliardenüberschuss beim Gesundheitsfond. Hohe Überschüsse rufen die Politiker auf den Plan, denn diese wollen das viele Geld gern für ihre Ideen und Projekte einsetzen.

Gesundheit >

Armutsberichts der Bundesregierung: Vermögensungleichheit gut versteckt

Der Armutsbericht der Bundesregierung hatte bereits im Vorfeld der Veröffentlichung für Ärger gesorgt. Dem Wirtschaftministerium passten einige Aussagen zur Vermögensungleichheit nicht in die optimistische liberale Weltsicht. Bei der Veröffentlichung des Armutsberichts wurde jetzt deutlich, dass die entsprechenden Aussagen hinteren Teil des Berichts gut versteckt wurden.

Deutschland >

Deutsche Bahn: Stuttgart 21 wird gebaut

Trotz Kostenexplosion hat sich die Deutsche Bahn entschlossen, das umstrittene Projekt Stuttgart 21 (unirdischer Durchgangs-Bahnhof für Stuttgart) weiter zu bauen. Obwohl ein Kostenende nach oben nicht absehbar ist, wird das Prestige-Projekt weiter voran getrieben. Eine Rückkehr zum alten Kopf-Bahnhof Stuttgart wäre schließlich auch nicht umsonst zu bekommen.

Deutschland >

Cebit 2013: Auf dem Weg zur Shareconomy

Populär ist die Shareconomy schon länger bei den Autos: Car-Sharing. Auch viele andere Produkte können geteilt werden: Wohnungen, Werkzeuge, Haushaltsgeräte, Computer-Hardware und vieles andere mehr. Dieser Trend zur Shareconomy ist Leitthema der Computermesse Cebit, die heute in Hannover beginnt.

Wissen & Technik >

Manager-Gehälter und -Boni als Abzock-Thema

Wer überzogene Gehälter, Abfindungen und Boni von Managern in den vergangenen Jahren zum Thema machte, der konnte mit dem Neid-Argument schnell ausmanövriert werden. Doch eine Volksabstimmung im Nachbarland Schweiz hat die Diskussion um überzogene Manager-Vergütungen auch in Deutschland erneut auf die Tagesordnung gesetzt.

Deutschland >

Leistungsschutzrecht für Verlage deutlich entschärft

Seit Jahren gibt es Streit um die Übernahme von Textteilen aus Nachrichten durch Suchmaschinen. Die Lobby der Zeitungsverleger konnte die Bundesregierung davon überzeugen, ein spezielles Leistungsschutzrecht für Verlage gesetzlich wirksam zu machen. Doch nun kommt eine Variante von Leistungsschutzrecht für Verlage zum Zuge, bei dem die Übernahme von Textstücken doch nicht unbedingt an Lizenzgebühren gekoppelt… weiterlesen

Deutschland >